Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Atent123 Volt-Modder(in)
        Zitat von MatimaDE
        will nicht wissen welche köpfe bei samsung rollen.
        der ruf ist für immer zerstört! jeder wird samsung mit explodierenden handys in zusammenhang bringen. durch den fall im flugzeug werden handys bald als terror-waffen eingestuft und im flugzeug komplett verboten!

        danke samsung!
        Ich denke das da in ein paar Jahren kein Hahn mehr nach kräht.
        Genau wie bei den Explodierenden Macbook Airs.
      • Von MatimaDE PC-Selbstbauer(in)
        will nicht wissen welche köpfe bei samsung rollen.
        der ruf ist für immer zerstört! jeder wird samsung mit explodierenden handys in zusammenhang bringen. durch den fall im flugzeug werden handys bald als terror-waffen eingestuft und im flugzeug komplett verboten!

        danke samsung!
      • Von rockero Kabelverknoter(in)
        Zitat von yingtao
        Ich finde auch dass das ein wenig von der Presse aufgebauscht wird. Die entscheidende Frage aktuell ist ob es wirklich ein Austauschgerät ist oder nicht. In einem der 3 neuen Fälle weigert sich der Besitzer das kaputte Handy zur Untersuchung herauszugeben, das Handy was im Flugzeug sich entzündet hat ist noch bei den Behörden und beim dritten Fall habe ich noch nicht nachlesen können was mit dem Handy passiert ist. Der Karton sagt zudem nicht wirklich das es eines der neuen Handys war. Da steht zwar als Produktionsdatum 09.2016 drauf aber das kann genauso gut eines der letzten produzierten Handys aus der alten Charge sein. Wann das genau produziert wurde und ob es ein Austauschgerät ist kann nur Samsung sagen.

        Auch ist die Frage warum die Meldungen immer aus den USA kommen. Zuvor gab es 92 Fälle in den USA und weitere 8 Fälle im Rest der Welt (glaube 6 Fälle in Süd Korea). Nach der Rückrufaktion hört man jetzt nur neue Fälle aus den USA. Ich kann mir auch gut vorstellen dass das alles alte Geräte sind und man einfach versucht die als neue, sichere Geräte der Presse zu verkaufen um sich irgendwelche Vorteile von Samsung zu holen.


        Wenn das Austauschlogo auf der Rückseite war und die Rückseite durch den Schaden entstellt ist, ist das durch so ein Bild natürlich schwer abzubilden, ob es sich um ein Austauschgerät handelt oder nicht.
        Zumindest kann man selber die IMEI bei Samsung nachprüfen die abgebildet ist und dort erhält man den Hinweis "Ihr Note7 gehört nicht zu den betroffenen Geräten". Ob die Verpackung und das Gerät zusammengehören, sei allerdings auch dahingestellt.
        Trotz allem darf es einem Hersteller nicht passieren, dass solche Geräte auf den Markt kommen. Bei den Preisen die mittlerweile aufgerufen werden, sollte man auf genügend Qualitätsprüfungen hoffen dürfen... Dabei ist es mir egal welcher Hersteller auf dem Gerät steht.
      • Von SFT-GSG Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von yingtao
        Nach der Rückrufaktion hört man jetzt nur neue Fälle aus den USA. Ich kann mir auch gut vorstellen dass das alles alte Geräte sind und man einfach versucht die als neue, sichere Geräte der Presse zu verkaufen um sich irgendwelche Vorteile von Samsung zu holen.
        Was glaubst du wohl warum der Herr auf einmal eine Bronchitis von dem Smartphone bekommen hat? In Deutschland würdest du für so was ausgelacht werden, in den USA ist das Millionen Schmerzensgeld wert. Was auch der Grund sein dürfte, warum der Besitzer das Smartphone nicht rausrücken will.
      • Von yingtao Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Ripcord
        Ein Karton im Bild und ein Gerät bei dem nicht zu erkennen ist ob es sich um ein Austauschgerät handelt oder nicht sagt jetzt natürlich viel aus. Aber hauptsache die Medien haben etwas worauf sie sich stürzen können. Bestätigt wurde da nämlich nicht gar nichts.

        Ich lade demnächst mal ein Bild einer GTX 1080 hoch in dessen Mitte sich ein schwarzes Loch gebildet hat, das geht sofort um die Welt. Wenn nvidia dann fragt, ob sie Karte abholen und untersuchen dürfen werde ich die Karte nicht rausgeben.


        Ich finde auch dass das ein wenig von der Presse aufgebauscht wird. Die entscheidende Frage aktuell ist ob es wirklich ein Austauschgerät ist oder nicht. In einem der 3 neuen Fälle weigert sich der Besitzer das kaputte Handy zur Untersuchung herauszugeben, das Handy was im Flugzeug sich entzündet hat ist noch bei den Behörden und beim dritten Fall habe ich noch nicht nachlesen können was mit dem Handy passiert ist. Der Karton sagt zudem nicht wirklich das es eines der neuen Handys war. Da steht zwar als Produktionsdatum 09.2016 drauf aber das kann genauso gut eines der letzten produzierten Handys aus der alten Charge sein. Wann das genau produziert wurde und ob es ein Austauschgerät ist kann nur Samsung sagen.

        Auch ist die Frage warum die Meldungen immer aus den USA kommen. Zuvor gab es 92 Fälle in den USA und weitere 8 Fälle im Rest der Welt (glaube 6 Fälle in Süd Korea). Nach der Rückrufaktion hört man jetzt nur neue Fälle aus den USA. Ich kann mir auch gut vorstellen dass das alles alte Geräte sind und man einfach versucht die als neue, sichere Geräte der Presse zu verkaufen um sich irgendwelche Vorteile von Samsung zu holen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1209960
Galaxy Note
Samsung Galaxy Note 7: weitere Geräte entzünden sich, Austausch durch Fremdgeräte
Trotz Austauschaktion von Samsung gibt es immer noch Meldungen von weiteren Galaxy Note 7, bei denen sich der Akku entzündet hat. Das Problem dabei: Bei mindestens zwei davon handelt es sich bereits um ausgewechselte Modelle, dies hätte also nicht passieren dürfen. Einen Vorfall davon wollte Samsung geheim halten. In den USA tauschen Mobilfunkanbieter sogar gegen andere Smartphones aus.
http://www.pcgameshardware.de/Galaxy-Note-Smartphone-239800/News/weitere-Geraete-entzuenden-sich-Austausch-durch-Fremdgeraete-1209960/
09.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/10/Note-7-and-packaging-pcgh_b2teaser_169.jpg
smartphone,handy,galaxy,akku,samsung
news