Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        nein, das kannste knicken. Vor allem mit PCI-E 3.0 kannst du keine wirebonds mehr nehmen. Da würde schlicht nichts mehr ankommen
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Der normale I/O Kram ist halt ziemlich rudimentär. PCI-E, 3-4 digitale Display-Ausgänge und nen multi-GPU-Connector - das sind vermutlich keine 100 pins. Bei derartigen High-End-GPUs könntest du die sogar per wire bonds an den Kanten anbinden, der Platzverbrauch durch den Stack wäre minimal.
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin
        AH JETZT versteh ich was du meinst

        Aber da muss ich dich leider enttäuschen. Das geht sooo einfach nicht.

        Nicht ohne Grund hat man heute Flip-Chip designs. Du müsstest den kompletten IO-Kram durch den DRAM-Stack durch packen. Das willst du eigentlich nicht wirklich. Der ist ja schon genug durch die normale Anbindung des DRAM-Stacks durchlöchert.

        Rein Prinzipiell ist es aber natürlich nicht unmöglich, wobei ich es für nicht geringe einfach/zweckdientlich halte.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde hier befürchtet, dass RAM auf der GPU die Kühlung zu stark beeinträchtigen könnte.
        Wie du schon gesagt hast, kommt er a) danben und hätte b) nur wenig Auswirkung auf die Wärmeabfuhr, aber selbst wenn man ihn zukunft draufpackt und das bißchen (bei stacked DRAM ja auch ein bißchen mehr) zum Problem werden würde, ließe es sich ganz einfach umgehen: RAM unter die GPU -> Kühler hat genau den gleichen Kontakt, wie heute.
      • Von Skysnake Lötkolbengott/-göttin


        Immer noch Bahnhof.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1061348
GTC
Nvidia-GPU-Roadmap auf der GTC: Volta mit Stacked DRAM - schon ab 2016? Video-Update
Nvidias Chef, Jen-Hsun Huang, feuerte in seiner heutigen Eröffnungsrede der GTC 2013 eine ganze Reihe an interessanten Ankündigungen ab. Neben der Tegra-Roadmap mit den Logan- und Parker-SoCs wie auch der Kayla-Entwickler-Plattform gab Huang auch für die hauseigenen GPU-Architekturen einen geschätzten Zeitplan an: Neben Maxwell kündigte er dabei auch "Volta" mit Stacked DRAM und einer Transferrate von 1 Terabyte/Sek. an - eine konkrete Jahresangabe unterhalb des Volta-Chips fehlte jedoch.
http://www.pcgameshardware.de/GTC-Event-257049/News/Nvidia-GPU-Roadmap-auf-der-GTC-Volta-mit-Stacked-DRAM-schon-ab-2016-1061348/
20.03.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/03/Nvidia_Volta_with_Stacked_DRAM.jpg
news