Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von RavionHD
        Ich finde schon dass GTA V ein Meisterwerk ist, jedes neue GTA ist eine Referenz für alle anderen Spiele und auch GTAV ist aktuell der König aller Open World Spiele.
        Vielleicht im Action-Genre. Witcher 3 z.B. nutzt seine offene Spielwelt sehr viel besser als GTA. GTA ist bei der Dichte der Spielwelt und der Details geradezu altbacken im Vergleich zu Witcher 3. Selbst Assassin's Creed halte ich vom Design her für ein besseres Open World Spiel als GTA...

        Und nein, ich halte GTA V nach wie vor nicht für ein Meisterwerk. Es ist auch keine Referenz für "alle anderen Spiele", maximal für alle anderen Open World Actionspiele mit Autos und Schusswaffen, also für so Spiele wie Mafia oder Watch_Dogs. Von der Komplexität eines (Open World) Rollenspiels kann Rockstar bzw. GTA hingegen nur träumen. Aber klar, der Massenmarkt liebt einfache Spiele. Auto fahren und rumballern, saugeil! Damit trifft Rockstar schon den Geschmack der Massen, aber deshalb ist GTA noch lange keine Referenz in Punkto Spieldesign.

        Zitat von Leob12
        Seriös? New York Times berichtet gerne über GTA, usw.
        Sozialkritisch ist es insofern da eben dir Gesellschaft dargestellt wird, überzeichnet ja, aber das ist auch eine Form der Kritik. Es werden halt aktuelle Probleme behandelt, aufgegriffen und thematisiert. Das machen andere Spiele zwar auch, und vl sogar besser, aber GTA schafft es eben die Balance zwischen Spielspaß und diesen Dingen zu finden. Man kann einfach hirnlos herumballern und Spaß haben, oder man kann die bewusst gestalteten Details betrachten und darüber nachdenken.
        Kein Mensch denkt bei GTA viel über Sozialkritik nach. Wenn ich das so weit fasse, kann ich das in fast jedes Spiel reininterpretieren. Dann wäre ein Watch_Dogs noch zwanzig Mal sozialkritischer als GTA. Was soll denn bei GTA viel an Sozialkritik drin stecken außer dem überzeichneten Gangstermythos und dem üblichen "the man with the gun", das so gut wie jedes Spiel beinhaltet? Zumal sich GTA da mit jedem neuen Titel selbst kopiert und wiederholt. In GTA V steckt nicht mehr Sozialkritik oder andere Sozialkritik als in seinen Vorgängern. Ich finde es schon lustig, auf was für einen Thron GTA immer gehoben wird, während das Spiel einfach nur das übliche Actiongameplay bedient und die Story als Parodie verpackt mit total überdrehten Charakteren. Keine Frage, das ist meist gut und lustig gemacht, aber man sollte auch auf dem Boden der Tatsachen bleiben. GTA ist vor allem mal ein Spaßprodukt wie jedes andere größere Spiel auf. Kritische Fragen werden darin so gut wie gar nicht gestellt und kontroverse Szenen dienen rein dem Effekt. Wie gesagt, da gibt es viel sozialkritischere Spiele, von anderen Medien ganz zu schweigen. GTA nimmt da imo keinerlei Sonderstellung ein, obwohl das häufig so dargestellt wird.

        Warum die NYT jetzt seriöser sein soll als andere Publikationen, weiß ich auch nicht so recht. Die meisten Zeitungen haben eine Abteilung für neue Medien und Unterhaltung. Was du meinst ist schlicht, dass das Spiel stärker im Interesse politischer Tageszeitungen steht als andere Titel und da gebe ich dir recht. Aber auch das ist imo nicht ganz gerechtfertigt. Ist eben ein kunstvoll inszenierter Hypetrain, Rockstar versteht eben was von gutem Marketing.
      • Von onlygaming Freizeitschrauber(in)
        Bis jetzt konnte man außer GTA IV für PC jedes GTA vorbestellen, man wurde nie enttäuscht, ich habe mir die PC Version von GTA 5 vorbestellt, weil ich dieser Firma "vertraue" das sie es hin bekommen eine gescheite Portierung hinbekommen. Und sie haben es hinbekommen.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Ich finde schon dass GTA V ein Meisterwerk ist, jedes neue GTA ist eine Referenz für alle anderen Spiele und auch GTAV ist aktuell der König aller Open World Spiele.

        Tolle Story, sehr gutes Open World Design, tolle Grafik, sehr gute Gameplaymechanik, spaßige Fahrphysik uvm macht GTAV einfach zu einem tollem Gesamtpaket.
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von Scholdarr
        Wenn man es an den Verkäufen misst, dann ist GTA das mit großem Abstand größte AAA Spiel unserer Zeit. Von allen anderen AAA Spielen (auch wenn sie auf allen Plattformen erscheinen) können in der Regel maximal ein Drittel dessen verkauft werden, was Rockstar an GTA Kopien los wird...

        Das finde ich ehrlich gesagt am Seltsamsten. Schließlich macht man mit diesem bescheuerten Rockstar Social Club auch nichts besser als die Konkurrenz. Vom Business her ist Rockstar imo keinen Deut besser als EA oder Ubisoft. Aber gut, die Welt ist eben selten logisch.

        Was ist ein "seriöses Magazin"? Außerdem ist GTA imo nicht sozialkritisch, es ist einfach eine over-the-top Parodie. Aber du hast natürlich recht, dass GTA viel Aufmerksamkeit erhält. Trotzdem halte ich es nach wie vor für seltsam, dass sich dieses Spiel so viel besser verkauft als alle anderen. Es ist ja nicht so, als würden sich die meisten Leute jetzt nur für GTA eine Konsole kaufen und danach nie wieder ein Spiel anfassen...
        Man muss auch sagen dass ein Spiel wie GTA viel Aufwand benötigt, und große Kosten verursacht, das muss sich gut verkaufen.
        Tja, Rockstar hat eben diesen guten Ruf, über die Schwächen wird kaum berichtet. EA hat ja die tollen Awards bekommen (über die man sich streiten kann, aber das wird halt dann irgendwann im Gedächtnis gespeichert).

        Seriös? New York Times berichtet gerne über GTA, usw.
        Sozialkritisch ist es insofern da eben dir Gesellschaft dargestellt wird, überzeichnet ja, aber das ist auch eine Form der Kritik. Es werden halt aktuelle Probleme behandelt, aufgegriffen und thematisiert. Das machen andere Spiele zwar auch, und vl sogar besser, aber GTA schafft es eben die Balance zwischen Spielspaß und diesen Dingen zu finden. Man kann einfach hirnlos herumballern und Spaß haben, oder man kann die bewusst gestalteten Details betrachten und darüber nachdenken.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Leob12
        Naja, Uncharted erscheint ja nur auf einer Konsole.
        Star Wars hat auch genug verkauft, aber GTA ist halt in vieler Hinsicht eines der größten Spiele unserer Zeit.

        Wenn man es an den Verkäufen misst, dann ist GTA das mit großem Abstand größte AAA Spiel unserer Zeit. Von allen anderen AAA Spielen (auch wenn sie auf allen Plattformen erscheinen) können in der Regel maximal ein Drittel dessen verkauft werden, was Rockstar an GTA Kopien los wird...

        Zitat
        Außerdem hat Rockstar auch das Vertrauen der Spieler, kein Vergleich zu EA oder Ubisoft.

        Das finde ich ehrlich gesagt am Seltsamsten. Schließlich macht man mit diesem bescheuerten Rockstar Social Club auch nichts besser als die Konkurrenz. Vom Business her ist Rockstar imo keinen Deut besser als EA oder Ubisoft. Aber gut, die Welt ist eben selten logisch.

        Zitat
        Man hat es halt fertiggebracht dass GTA weit über Spielerkreise bekannt wurde, und zwar wegen der Stärken, das gelingt nur ganz wenigen Spielen. GTA wird ja auch von seriösen Magazinen genau beleuchtet. Rockstar bringt sozialkritische Dinge ins Spiel mit ein, und gleichzeitig ist es ideal für den Massenmarkt. Diesen Spagat zu schaffen, das ist schwer.

        Was ist ein "seriöses Magazin"? Außerdem ist GTA imo nicht sozialkritisch, es ist einfach eine over-the-top Parodie. Aber du hast natürlich recht, dass GTA viel Aufmerksamkeit erhält. Trotzdem halte ich es nach wie vor für seltsam, dass sich dieses Spiel so viel besser verkauft als alle anderen. Es ist ja nicht so, als würden sich die meisten Leute jetzt nur für GTA eine Konsole kaufen und danach nie wieder ein Spiel anfassen...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1195805
GTA 5 - Grand Theft Auto 5
GTA 5: 65 Millionen Einheiten verkauft
Wie der Software-Hersteller und Publisher Take 2 verkündete, habe Grand Theft Auto 5 (GTA 5) aus dem Hause Rockstar Games rund 65 Millionen Exemplare verkauft. Zudem arbeite man bei Rockstar Games an aufregenden Projekten, welche angeblich bald vorgestellt werden sollen.
http://www.pcgameshardware.de/GTA-5-Grand-Theft-Auto-5-Spiel-4795/News/Verkaufszahlen-Rekord-und-Neuvorstellungen-1195805/
19.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/GTA-5-3--pc-games_b2teaser_169.jpg
take 2,gta 5,rockstar games
news