Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • GTA Online: Der Mehrspielermodus von GTA 5 verspricht unglaublich viel Spaß

    Gestern viel der Startschuss für Granbd Theft Auto Online, der Mehrspielermodus von GTA 5. Der wird rund zwei Wochen nach dem Hauptspiel scharf geschaltet und ist allen Käufern von GTA 5 kostenlos zugänglich. Was die Entwickler bei Rockstar versprechen und zeigen, klingt fast schon zu schön, um wahr zu sein. Nur die Grafik, die ist auf der alten Generation der Konsolen angestaubt.

    Nachdem Rockstar gestern Abend den Mehrspielermodus von GTA 5, Grand Theft Auto Online, angekündigt hat, gibt es nun auch einige Informationen über dessen Inhalt. Zunächst sollte die Verwirrung um die Zugehörigkeit geklärt werden: GTA Online liegt jedem GTA 5 bei und ist kostenlos. Die unterschiedlichen Release-Termine und die abweichende Grafikqualität hatte zunächst Verwirrung gestiftet. Rockstar erklärt, dass man ein Mehrspielererlebnis erschaffen wollte, dass nicht einfach an den Einzelspielermodus drangehängt wurde, sondern eine gewisse Eigenständigkeit hat.

    Der Onlinemodus von GTA 5 soll eine "dynamischen wie persistenten Welt" bieten und umfangreiche Anpassungen des Charakters bieten. Wie im Einzelspielermodus sind Kleidung, Frisuren, Tattoos und Co. anpassbar. Im Onlinemodus lässt sich auch sämtlichen Freizeitaktivitäten nachgehen, also Tennis-Spielen oder Golfen mit Freunden. Es muss also nicht immer auf eine wilde Hetzjagd mit Mord und Totschlag hinauslaufen. Dem Spieler stehen alle Möglichkeiten offen. Wer nicht in einer Schießerei von Fremden sterben will, kann einen Passivmodus aktivieren. Greift man allerdings aktiv ein, wird der Modus sofort beendet. Rockstart plante das bereits in GTA 3, scheiterte aber an den technischen Limitierungen.

    Ebenfalls aus dem Hauptspiel stammen die wirtschaftlichen Aspekte: Geld verdienen zählt auch im Mehrspielermodus zu den Grundpfeilern. Mit der Kohle lassen sich dann Appartements und allerlei anderer Schnickschnack kaufen, die dann von anderen Spielern bestaunt werden können. Um die Kohle zu beschaffen, geht man in GTA 5 Online natürlich nicht einem "9-to-5"-Job nach, sondern erledigt Jobs und überfällt Banken, Tankstellen und alte Leute. Mit der Zeit sollen weitere Inhalte veröffentlicht werden. Wer es gar nicht abwarten kann, wird mit dem Content Creator auch eigene Missionen erstellen können. Zunächst sind das nur kleinere Geplänkel, aber Rockstar lässt es offen, ob man nicht später auch größere Missionen wie Bankraube erstellen kann. Die Kohle sollte man auch sichern, denn wer mit 1.000 Dollar im Säckel unterwegs ist und ausgeraubt oder erschossen wird, der hat dann 1.000 Dollar weniger. Neben kleinen Gangster-Aufträgen gibt es auch die großen Deals, die man zusammen mit anderen durchzieht.

    Neben Geld sind Reputationspunkte im Onlinemodus von GTA 5 eine wichtige Säule. Die bilden quasi den Level des Spielers, mit denen er seine Attribute verbessern kann. Missionen können zudem mehrfach gespielt werden, um mehr Geld und Punkte abzustauben und um sich in der Highscore-Liste nach oben zu arbeiten.

    Einladungen an Freunde gehen wieder per Handy ingame heraus, maximal an 16 Leute. Zwischen Solo-Spiel und Freund-Partie kann nahtlos gewechselt werden – die Stadt ist ja ohnehin schon geladen. Allerdings darf dann nicht mit Trevor, Micheal oder Franklin spielen. Wer das Spiel neu startet, darf sich sofort zwischen Einzel- und Mehrspielermodus entscheiden. Das Handy bleibt wieder die wichtigste Schaltzentrale. Wer von einem Kumpel in der Stadt abgeholt werden will, macht einen Anruf. Auf der Karte gibt es zudem eine Markierfunktion, die dann auch andere Spieler sehen können. Das soll das Treffen erleichtern. Wer als Beifahrer unterwegs ist, kann nun auch am Radio rumspielen. Ebenfalls im Onlinemodus: Versicherungen. Wer seine geliebte Kiste zu Schrott fährt oder vom Gegner ein Sieb zurückbekommt, dann wird ein versichertes Auto ersetzt. Grand Theft Auto Online startet rund zwei Wochen nach dem Release von GTA 5 am 1. Oktober 2013.

    Reklame: GTA 5 jetzt bei Amazon bestellen

    03:03
    GTA 5: Erster Trailer zum Online-Modus
    Spielecover zu GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    GTA 5 - Grand Theft Auto 5
  • GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    Publisher
    Rockstar Games
    Developer
    Rockstar Games
    Release
    14.04.2015

    Aktuelles zu GTA 5 - Grand Theft Auto 5

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    Es gibt 4 Kommentare zum Artikel
    Von Raz3r
    Werde das Spiel mir auch nicht vorbestellen, da ich auf die Ankündigung der PC-Version warte.Sollte es nicht für PC…
    Von Bunny_Joe
    Ich werde solange warten, bis es auf PS4 rauskommt, da Rockstar eine mögliche Umsetzung für NextGen (nicht für PC)…
    Von GTA 3
    Wenn das Gameplay passt und es Online Spaß macht ist das Spiel gut. Mir egal aber die aktuelle Grafik ist mehr als…
    Von X-2ELL
    Der Titel wird schon wirklich sehr interessant! Wenn der Onlinemodus das hält, was er verspricht, wird das Gesamtpaket…
      • Von Raz3r Freizeitschrauber(in)
        Werde das Spiel mir auch nicht vorbestellen, da ich auf die Ankündigung der PC-Version warte.
        Sollte es nicht für PC erscheinen, wovon ich nicht ausgehe und es für die Next-Gen Konsolen kommt,
        kaufe ich es für PS4.

        Also abwarten und Tee äähhh... Kaffee trinken.
      • Von Bunny_Joe BIOS-Overclocker(in)
        Ich werde solange warten, bis es auf PS4 rauskommt, da Rockstar eine mögliche Umsetzung für NextGen (nicht für PC) erwähnt hat.
      • Von GTA 3 BIOS-Overclocker(in)
        Wenn das Gameplay passt und es Online Spaß macht ist das Spiel gut. Mir egal aber die aktuelle Grafik ist mehr als ausreichend!
      • Von X-2ELL Freizeitschrauber(in)
        Der Titel wird schon wirklich sehr interessant! Wenn der Onlinemodus das hält, was er verspricht, wird das Gesamtpaket klasse werden! Da stört mich dann auch die eventuell etwas verwaschene Grafik der Xbox 360 nicht. Wenn das Gameplay passt, ist alles gut
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1083581
GTA 5 - Grand Theft Auto 5
GTA Online: Der Mehrspielermodus von GTA 5 verspricht unglaublich viel Spaß
Gestern viel der Startschuss für Granbd Theft Auto Online, der Mehrspielermodus von GTA 5. Der wird rund zwei Wochen nach dem Hauptspiel scharf geschaltet und ist allen Käufern von GTA 5 kostenlos zugänglich. Was die Entwickler bei Rockstar versprechen und zeigen, klingt fast schon zu schön, um wahr zu sein. Nur die Grafik, die ist auf der alten Generation der Konsolen angestaubt.
http://www.pcgameshardware.de/GTA-5-Grand-Theft-Auto-5-Spiel-4795/News/GTA-Online-Der-Mehrspielermodus-von-GTA-5-1083581/
16.08.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/GTA_5_Screenshots_14082013__1_-pcgh.jpg
news