Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von omega™ Freizeitschrauber(in)
        Da hast du in der Tat schon recht trotzdem wird Rockstar Games ihre Gründe gehabt haben.
        Auch ganz interessant:

        Red Dead Redemption : Is Dead for PC ?
      • Von OneTwo Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von omega™
        Abgesehen von den monströsen Entwicklungskosten und dem Statement seitens Rockstar Games, warum RDR nicht für den PC entwickelt wurde.

        Rockstar San Diego

        Fällt dir etwas auf?

        Ich lehne mich jetzt mal gaaaaanz weit aus dem Fenster und behaupte, du spielst darauf an, dass R* SD in der Vergangenheit fast nur Konsolentitel veröffentlicht hat und kaum PC-Titel wie R* N.

        Dem halte ich entgegen, dass R* SD mit RDR so dermaßen erfolgreich war das jeder, ja wirklich jeder mit einer Veröffentlichung auch für PC gerechnet hat, ja rechnen musste! RDR ist wie eine Bombe eingeschlagen, die Wertungen waren gradezu überirdisch (ich persönlich hab RDR stinklangweilig gefunden), die PC-Spielerschaft leckte sich durch die Bank weg die Finger nach dem Titel und bei den Verkaufszahlen allein für die Konsolenversionen muss man solch einen Titel eigentlich zwangsläufig (zumindest so husch husch) für den PC portieren. Trotzdem hat sich R* SD dagegen entschieden, u.a. weil die Entwicklung von RDR so katastrophal kompliziert und langwierig war. Wenn RDR schon so super kompliziert war (eigentlich unverständlich, außer endloser Wüste gabs da ja kaum was zu sehen ) wie kompliziert muss dann erst die Entwicklung von GTA V sein, zumal in der bislang in den Screenshots & Trailern gezeigten Qualität?! Dazu das Fiasko bei der Portierung von GTA IV und schon bin ich nur noch bei meiner 80%igen Wahrscheinlichkeit das GTA V auch für PC kommt. Aber 80% sind ja nur Theorie, das wird schon für PC kommen, ich glaube kaum, dass die Verantwortlichen bei R* N bzw. R* Games es riskieren würden, uns PC'lern jetzt das erste Mal einen großen GTA-Teil vorzuenthalten, so lebensmüde können die gar nicht sein...
      • Von omega™ Freizeitschrauber(in)
        Zitat von OneTwo
        [...]Nach dem Nicht-PC-Release von RDR würde ich da aber keine Wette drauf abschließen, [...]

        Abgesehen von den monströsen Entwicklungskosten und dem Statement seitens Rockstar Games, warum RDR nicht für den PC entwickelt wurde.

        Rockstar San Diego

        Fällt dir etwas auf?
      • Von HanZ4000 PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von OneTwo
        Um es kurz zu machen: Da liegt ihr mal ganz dezent falsch.

        Amazon wie auch andere Shops listen viele Dinge einfach mal ins Blaue hinein, auch wenn es dafür weder eine definitive Bestätigung vom Hersteller noch einen Releasetermin gibt (da wird dann gern mal pauschal der 31.12.201X oder der 31.03.201X als Jahresende / Ende des Geschäftsjahres eingetragen) - warum? Einfach nur um sich schonmal Vorbestellungen zu sichern. Wenn Amazon diese nämlich nicht anbietet wechseln die Kunden zu anderen (z.T. auch unseriösen) Shops die es tun, ergo muss Amazon da mitziehen. Deswegen weiß Amazon selber aber noch lange nicht mehr als andere Shops/Zeitschriften/Websites, eine Listung bei Amazon ist also noch lange keine Releasebestätigung.

        Eine Vorbestellung ist im übrigen noch kein Kaufvertrag an den Amazon gebunden wäre! Ergo bedeutet auch dies, dass eine Vorbestellmöglichkeit bei Amazon keine Bestätigung des Artikelreleases darstellt! Dazu ein Zitat aus den Amazon-Kundensupport: "Bei Eingang Ihrer Bestellung senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Erst mit dieser E-Mail sind daher die Bestandteile Ihrer Bestellung bestätigt. Ihr Konto bzw. Ihre Kreditkarte wird erst an dem Tag belastet, an dem die Lieferung an Sie versendet wird."

        Aus einer Listung von GTA V für den PC bei Amazon auf einen tatsächlichen Release von GTA V für den PC zu schließen ist also einfach nur falsch, da ist quasi der Wunsch der Vater der Gedanken.

        Unabhängig davon hoffe ich natürlich auch auf einen PC-Release von GTA V, zumindest wenn die Portierung diesmal besser klappt als bei GTA IV, die Performance damals war ja echt grottenschlecht. Nach dem Nicht-PC-Release von RDR würde ich da aber keine Wette drauf abschließen, ich schätze die Wahrscheinlichkeit aber trotzdem mal auf 80% das wir GTA V mit etlichen Monaten Verspätung dann auch auf dem PC daddeln können. So lange wirds halt auf der PS3 gezockt, die freut sich auch wenn sie das erste Mal seit langem wieder mehr tun darf als immer nur Filme abspielen...

        Vielen Dank für den sehr konstruktivem und gut erklärten Beitrag!
        Dann weiss ich jetzt mal mehr bescheid.

        Und dazu: Ich bin deiner Meinung, ich denke auch das GTA V sehr sicher kommen wird - so oder so. Es wurde immer ein Geheimnis gemacht um jeden Teil, ob es kommen wird, gekommen ist es aber immer - mit ein wenig verspätung eben. Jedes 'Großes' GTA kam. Darunter zähle ich: GTA I, GTA II, GTA III, GTA VC, GTA SA, GTA IV !
        Ich seh kein Grund dagegen.
        Abgesehen davon, hat Rockstar Games bereits ein Statement abgeliefert, warum RDR nicht für den PC erschienen ist. Diese Argumentation des Statements wird wohl kaum auf GTA V zutreffen.
      • Von OneTwo Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von HanZ4000
        GTA 5 kann ich doch auch für den PC vorbestellen (Bei Amazon zum Beispiel).
        Im Grunde sollte doch klar sein, dass es für PC erscheint, wenn es unter Amazon man für den PC vorbestellen kann !

        Mit Freundlichen Grüßen
        Ein User, der mal die Masse erreichen möchte.

        Zitat von HanZ4000
        Ich denke, alle wissen mehr. Nur manche News und Schlagzeilen Hetzer bei PCGH wollen dies nicht zugeben, damit sie mehr Diskussionen bekommenn und somit mehr Klicks.
        Man kann schließlich schon vorbestellen und diesen Kaufvertrag muss dann natürlich auch beibehalten werden. Ergo GTA V wird für PC erscheinen früher oder später!

        Zitat von HanZ4000
        Es wird definitiv erscheinen, wenn man die Möglichkeit hat, dass man vorbestellen kann.
        Man kann ja nicht etwas Kaufen (Bestellen-Vorbestellen) und die Ware dann nicht erhalten.


        Um es kurz zu machen: Da liegt ihr mal ganz dezent falsch.

        Amazon wie auch andere Shops listen viele Dinge einfach mal ins Blaue hinein, auch wenn es dafür weder eine definitive Bestätigung vom Hersteller noch einen Releasetermin gibt (da wird dann gern mal pauschal der 31.12.201X oder der 31.03.201X als Jahresende / Ende des Geschäftsjahres eingetragen) - warum? Einfach nur um sich schonmal Vorbestellungen zu sichern. Wenn Amazon diese nämlich nicht anbietet wechseln die Kunden zu anderen (z.T. auch unseriösen) Shops die es tun, ergo muss Amazon da mitziehen. Deswegen weiß Amazon selber aber noch lange nicht mehr als andere Shops/Zeitschriften/Websites, eine Listung bei Amazon ist also noch lange keine Releasebestätigung.

        Eine Vorbestellung ist im übrigen noch kein Kaufvertrag an den Amazon gebunden wäre! Ergo bedeutet auch dies, dass eine Vorbestellmöglichkeit bei Amazon keine Bestätigung des Artikelreleases darstellt! Dazu ein Zitat aus den Amazon-Kundensupport: "Bei Eingang Ihrer Bestellung senden wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen. Erst mit dieser E-Mail sind daher die Bestandteile Ihrer Bestellung bestätigt. Ihr Konto bzw. Ihre Kreditkarte wird erst an dem Tag belastet, an dem die Lieferung an Sie versendet wird."

        Aus einer Listung von GTA V für den PC bei Amazon auf einen tatsächlichen Release von GTA V für den PC zu schließen ist also einfach nur falsch, da ist quasi der Wunsch der Vater der Gedanken.

        Unabhängig davon hoffe ich natürlich auch auf einen PC-Release von GTA V, zumindest wenn die Portierung diesmal besser klappt als bei GTA IV, die Performance damals war ja echt grottenschlecht. Nach dem Nicht-PC-Release von RDR würde ich da aber keine Wette drauf abschließen, ich schätze die Wahrscheinlichkeit aber trotzdem mal auf 80% das wir GTA V mit etlichen Monaten Verspätung dann auch auf dem PC daddeln können. So lange wirds halt auf der PS3 gezockt, die freut sich auch wenn sie das erste Mal seit langem wieder mehr tun darf als immer nur Filme abspielen...
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1033637
GTA 5 - Grand Theft Auto 5
GTA 5 vorbestellen: Bilder aus dem Preorder-Pack, neuer Trailer in den kommenden Tagen
Es gibt Neues zu GTA 5 zu berichten. Zum einen wurde das Vorbestellerpack des Rockstar-Titels geleaked und zum anderen wurde ein Trailer angekündigt, der aber noch nicht verfügbar ist. Das soll an Hurrikan Sandy liegen, der das New Yorker Büro von Rockstar ohne Strom zurückließ.
http://www.pcgameshardware.de/GTA-5-Grand-Theft-Auto-5-Spiel-4795/News/GTA-5-vorbestellen-Bilder-und-Trailer-1033637/
02.11.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/08/GTA_5_New_Screens_B__2_.jpg
gta 5,take 2
news