Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von 6543210123456 Gesperrt
        Die beste Version kommt für den PC und auf die warte ich.
        Warum sollte ich mir eine zweitklassige PS4/X1 Version um 50-70€ kaufen?

        Da kann ich mein Geld gleich beim Fenster hinauswerfen.

        Schau dir mal an was Sony und Microsoft für Thief verlangt.
        70€! Dreiste Abzocke auf den Konsolen wie immer.

        Wer gibt für ein Spiel wie Thief bitte 70€ aus?
        Das würde ich eventuell für eine AAA Trilogy auf den Tisch legen in der Collectors Box - Aber doch nicht für ein normales Spiel.

        Titanfall das selbe. Das Spiel würde ich mir MAXIMAL für 30€ kaufen.

        Ohne PC würde die Spieleindustrie von mir keinen Cent bekommen.
        Ich bezahle maximal 30€ für einen Release-Titel und das ist nun mal NUR auf dem PC möglich.
        Selbst wenn mir Sony eine PS4 schenkt würde ich keine 70€ für Thief oder GTA5 oder Tomb Raider hinlegen.

        @Rockstar
        PC GTA5 Version um 30€ oder "wont buy" wie es so schön heißt.

        Zitat
        Mich kotzt die Releasepolitik zwar auch an, aber das ändert nichts daran, dass es ein umfangreiches Spiel ist, was seinen Vollpreis verdient.
        Nein, die Zeiten der "Vollpreistitel" ist bei dem riesigen Angebot schon lange vorbei.
        Ich habe so viel zum spielen auf dem PC das es mir relativ EGAL ist ob GTA5 kommt oder nicht.
        Dann hole ich mir eben Watch Dogs statt GTA5 oder ein neues Just Cause... gibt genug Spiele.

        Mehr als 10 Spiele kaufe ich sowieso nicht pro Jahr. Die Zeit habe ich gar nicht.
      • Von DarkMo Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von lex_
        mal ehrlich, wegen solcher Aussagen kann ich mir gut vorstellen, dass sie noch immer vor einem PC Release zurückschrecken.
        als ob DAS was damit zu tun hat ^^ konsolen haben sich wie ein lauffeuer verbreitet. sie sind einfach handlich zu bedienen (keine installation, keine updates - rein die scheibe und go), sind nicht so ein klotz wie ein pc (damals hatten wir noch röhrenmonitore und an den fernseher anschließen war mehr utopie...) der irgendwo in der bude einstaubt und man hat kein treiber gefrickel oder so. die konsole ist - um bei den beliebten autovergleichen zu bleiben - nen alter rostiger gebrauchter für 500 ocken: mehr als ausreichend für den täglichen bedarf -> "er bringt mich von A nach B, das reicht mir". da kann der enthusiast noch so sehr seinen slk mit allem drum und dran schön reden ^^ die große masse ist damit zufrieden und anspruchslos, was das betrifft.

        der konsolen markt boomte und plötzlich konnte man da super verkaufen. ob der pc-markt dabei geschrumpft is? kA. also spiele-rechner mein ich jetz. wird sicher ein paar gegeben haben, die den "klotz am bein" abgestoßen haben, aber gab auch sicher genug, die es andersrum machten, um sich selbst zu verbessern ^^ jedenfalls liegt der vorteil der konsole nicht darin, dass die leute nich meckern oder murren oder so, sondern einfach darin, dass sie massentauglich sind. nicht mehr und nicht weniger.

        und dass man bei heutigen konsolen auch installieren muss, auch updates ziehen muss, fürs online sein extra zahlt, auch bugs hat und nen pc auch locker an nem modernen fernseher anschließen kann und ihn wie ne konsole nutzen kann, nur eben mit viel mehr power... das ist unbekannt ^^ die leute haben ihr gefestigtes konsolen bild und fertig. die ganzen änderungen werden warscheinlich sogar eher noch als toller vortschritt gewertet, anstatt zu erkennen, dass die konsolen sich dahin "zurück entwickeln", aus was sie hervorgingen. sie waren als konkurrenzprodukt zum pc geboren mit einfacher handhaben für die einfach gestrickte masse. und jetzt werden die dinger auch wieder so kompliziert, wie der ehemalige pöse pöse pc-gegner und keiner mekrts.

        aber gut, lassen wir das.

        Zitat von Möxe
        Mich kotzt die Releasepolitik zwar auch an, aber das ändert nichts daran, dass es ein umfangreiches Spiel ist, was seinen Vollpreis verdient.
        nuja, nen 10 jahre alter 5er bmw ist auch keine 50k mehr wert es is immernoch nen 5er mensch, also doch vollpreiswürdig oder? sry, aber sone logik kannste nich anbringen. wenn die jungs am pc den vollpreis wollen, sollen sie auch volle kundenfreundlichkeit bringen und den pc'ler nich zappeln lassen wie nen idioten. wer seine kunden so behandelt, der darf hinterher auch ned heulen, wenns aufs mowl gibt.
      • Von Möxe PC-Selbstbauer(in)
        Ich finde es ein bisschen übertrieben zu sagen, dass man diesem Spiel es verweigert den Vollpreis zu zahlen. Also da gibts es eindeutig andere Spiele, wo man darüber reden kann den Vollpreis nicht zu zahlen. Bei GTA 5 hat man einen ziemlich großen Spielumfang, wo der Preis eig. gerechtfertigt wird.
        Mich kotzt die Releasepolitik zwar auch an, aber das ändert nichts daran, dass es ein umfangreiches Spiel ist, was seinen Vollpreis verdient. Nunja wenn ich es billiger kriege, kaufe ich es mir selbstverständlich auch billiger, aber ich würde nicht nach dem verspäteten Release sagen, dass ich es mir für 60/70 Euro nicht kaufen würde.
      • Von Primer BIOS-Overclocker(in)
        Wie schon angeführt stammt die Aussage vom Mutterkonzern Take Two, diese haben mit der Bioshock oder Borderlands Reihe keinerlei Bedenken bezüglich einer PC Version gehabt. Gleiches gilt auch für die Titel aus dem Hause Bethesda, welche ebenfalls zu Take Two gehören. Das gerade Take Two Absatzprobleme bei PC sieht können sie zwar sagen, aber die Releasepolitik spricht da eine ganz andere Sprache.
      • Von lex_ Komplett-PC-Käufer(in)
        mal ehrlich, wegen solcher Aussagen kann ich mir gut vorstellen, dass sie noch immer vor einem PC Release zurückschrecken. Die Konsolenspieler kaufen ihre Spiele brav für 50-60 Flocken und beschweren sich nicht. Die PC Spieler müssen immer alles umsonst aus dem Internet saugen. Wenn man ein hochwertiges Game zum Release haben möchte, und der Entwickler dafür 50 Euro sehen will, dann solls so sein. Ich würde auch GTA V über Steam kaufen, wie alle meine anderen Spiele.
        Es hat schon einen Grund, wieso die PC Gamer bei vielen Spielen benachteiligt werden...
        Wenn Rockstar es nötig hätte, könnten sie ja Early Access daraus machen, so dass sich niemand über Bugs beschwert, aber sie machen bestimmt schon mit den Konsolen Versionen genug Geld.. Ich zweifle wirklich stark am PC Ableger von GTA V. Zuerst kommen noch die new gen Konsolen in den Genuss.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1108677
GTA 5 - Grand Theft Auto 5
GTA 5: PC- und Versionen für Playstation 4 und Xbox One nur, "wenn auch Käufer da sind"
Kommt eine PC-Version oder kommt sie nicht? Rockstar drückt sich noch immer um eine klare Ansage. So nun auch Take Two-CEO Strauss Zelnick. Demnach kommen definitiv GTA-5-Versionen für andere Plattformen wie PC, PS4 oder Xbox One - sofern denn ein Publikum da ist. Selbst hintreiben werde man es nicht.
http://www.pcgameshardware.de/GTA-5-Grand-Theft-Auto-5-Spiel-4795/News/GTA-5-fuer-PC-PS4-und-Xbox-One-1108677/
08.02.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/09/GTA_5_Review_Screenshots_Ingame__17_-gamezone_b2teaser_169.jpg
gta 5,rockstar,take 2
news