Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • GTA 5 PC "maxed out": Die erste, bildhübsche Spielstunde in 5.120 × 3.200 Bildpunkten

    GTA 5 PC ist da und natürlich musste PC Games Hardware direkt zum Launch einige Runden in Los Santos probefahren. Herausgekommen sind diverse ansehnliche Impressionen aus der ersten Spielstunde - natürlich mit maximalen Details und in satter Auflösung. Alle 60 Screenshots in der Galerie entstanden mittels Downsampling in 5.120 × 3.200 Pixeln.

    Nach einer gefühlt ewigen Wartezeit ist es nun endlich soweit: Rockstar veröffentlicht auch die PC-Version von GTA 5. Nach einer langen Zeit der Unsicherheit, ob GTA 5 PC überhaupt erscheint, und einer noch längeren Wartezeit bis zur Veröffentlichung - immerhin wurden die Besitzer einer PS4 und Xbox One bereits im November 2014 versorgt - kann man nun endlich auch als PC-Spieler seine Runden in Los Santos drehen. Das haben wir auch gleich nach der Veröffentlichung um 1 Uhr morgens getan und wollten nachprüfen, ob die vollmundingen Versprechen wahr sind. Immerhin will Rockstar laut eigener Aussage vom ersten Tag an auf eine PC-Version hingearbeitet haben und diese soll die ultimative Erfahrung bieten.

    Auf unserem Testsystem mit einem Core i7-5820K nebst GTX Titan @ 1.254/3.703 MHz haben wir 60 Screenshots aus der ersten Spielstunde der Einzelspielerkampagne erstellt. Dabei haben wir natürlich alle der reichhaltigen Grafikoptionen eingeschaltet. Faktisch ist GTA 5 ein Dorado für Schalter-Freunde, selten begegneten uns so viele Optionen. Hat man sie alle maximiert und übernommen, ist GTA 5 PC ein bildhübscher Hardware-Fresser. Unser Testsystem hat jedenfalls ordentlich zu beißen an der Pracht, die Bildrate in 3200p nebst 4x TXAA bewegt sich nur zwischen 15 und 30 Fps. Die Grafikspeicherbelegung schnellt im Laufe des Spielens von anfangs ~4,0 auf ~5,8 GiByte hoch. Erst nach dem Wechsel auf "nur" 2.560 × 1.600 Bildpunkte ohne TXAA (aber FXAA) läuft GTA 5 auf der Test-Titan gut spielbar mit mindestens 40 Fps.

    Keine Sorge, Sie müssen für GTA 5 PC nicht unbedingt aufrüsten. Was wir schon jetzt sagen können, ist, dass GTA 5 PC sehr grafiklastig ist, zumindest wenn Sie wie wir alle Optionen am Anschlag nutzen möchten. In Full HD mit FXAA wandert das Limit allmählich Richtung Prozessor, GTA 5 PC läuft in dieser Auflösung sehr gut in Anbetracht der Grafikqualität mit ihrer enorm hohen Sichtweite, der schönen Beleuchtung und den überdurchschnittlich hochauflösenden Texturen. Wir werden am Dienstag und sicherlich auch Mittwoch nach und nach unsere technischen Analysen von GTA 5 PC veröffentlichen und dabei auf Aspekte wie CPU- und Grafikkartenleistung, Systemanforderungen, VRAM-Auslastung, Hauptspeichernutzung und mehr eingehen. Bis dahin entnehmen Sie einige Informationen den Screenshots; wir haben das pinkfarbene OSD des MSI Afterburners stets mit abgelichtet.

    04:17
    GTA 5: Die letzten Infos vor dem Relase im Video - Preload, Freischaltung, Systemanforderungen
    Spielecover zu GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    GTA 5 - Grand Theft Auto 5


  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1156168
GTA 5 - Grand Theft Auto 5
GTA 5 PC "maxed out": Die erste, bildhübsche Spielstunde in 5.120 × 3.200 Bildpunkten
GTA 5 PC ist da und natürlich musste PC Games Hardware direkt zum Launch einige Runden in Los Santos probefahren. Herausgekommen sind diverse ansehnliche Impressionen aus der ersten Spielstunde - natürlich mit maximalen Details und in satter Auflösung. Alle 60 Screenshots in der Galerie entstanden mittels Downsampling in 5.120 × 3.200 Pixeln.
http://www.pcgameshardware.de/GTA-5-Grand-Theft-Auto-5-Spiel-4795/News/GTA-5-Screenshots-Wallpaper-1156168/
14.04.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/04/GTA_5_PC_maxed_und_downsampled_Raf_24-pcgh-pcgh_b2teaser_169.jpg
news