Online-Abo
Login Registrieren
Games World
  • Action-Spiele 2012/2013: Welchem Ballermann geben Sie Ihr Geld? Update: GTA 5 vor Far Cry 3 und Crysis 3

    Die E3 war laut und schrill, es krachte an allen Ecken und Enden und es war heiß. Nicht nur, weil es die E3 war, sondern auch, weil es mehrheitlich nur Action zu sehen gab. Ob aus der First-Person-Perspektive oder über die Schulter des Protagonisten: Meistens haben sie ein Schießeisen in der Hand. Naja, oder eben etwas, was so einen Ballermann adäquat ersetzt - ein Pontiac's Club zum Beispiel, das kleine indianische Hackebeilchen mit der verehrenden Wirkung auf mit hauptsächlich aus Wasser bestehenden Lebewesen.


    Update vom 26.6.2012: Nach fast 300 Teilnehmern ergibt sich ein interessantes Stimmungsbild. So hat sich mittlerweile GTA 5 mit rund 46 Prozent Zustimmung auf die Pole Position geschoben, gefolgt von Far Cry 3 (43 Prozent, leider auf November verschoben) und Crysis 3 (knapp 41%). Noch gut im Rennen liegt Metro Last Light mit fast 35 Prozent, der Geheimtipp Watch Dogs kommt auf beachtliche 26 Prozent. Über der 20-Prozent-Marke liegen im Moment noch Bioshock Infinite, Hitman 5 und Assassin's Creed 3. Machen Sie weiter mit bei der Umfrage.


    --------------

    Manch einem ist es nicht entgangen: Auf der E3 waren Shooter und Action-Adventures das Thema schlechthin, also alles, wo in First- oder Third-Person-Perspektive geballert - oder alternativ ein kreatives anderes Werkzeug zur Ruhigstellung von Gegnern verwendet wird. Im Jahrgang 2012/2013 sind Bögen zum Beispiel besonders en vogue, ob als High-End-Modell oder ganz klassisch. Während also Rollenspiel- und Strategiefans eher lange Gesichter machen, können sich Freunde der gepflegten Unterhaltung mit Explosionen und ratterndem Geräusch (außer bei den Bögen) also schon einmal ein Loch in den Bauch freuen.

    Während Holland noch mit 80 km/h nach Hause fährt, schauen wir einmal zwischen den Fußballspielen ganz fix auf Beschäftigungsmöglichkeiten nach der EM. Da geht's im Herbst schon ziemlich heiß los, denn Far Cry 3 hat auf der E3 ordentlich überzeugt - vor allem mit der psychopathischen Südsee-Insel-Story, die wohl dieses Jahr ihresgleichen sucht. Nach Kokosdrinks mit Schirmchen, Hängematte und nackten, palmwedelnden Frauen sah das nicht aus - auch wenn nackte Südseeschönheiten im besagten Fall vorkommen. Allen Spielen gemein ist der ausgeprägte Gewaltgrad, dem die Studios verfallen sind. Damit meinen wir nicht, dass nun mehr Körperteile in den Sonnenuntergang fliegen, sondern dass die Entwickler allgemein die Geschichten mit mehr Gewalt "schmücken". Ein Beispiel sei Tomb Raider, das sogleich in den USA eine Diskussion entfachte, weil der Eindruck einer Vergewaltigung der jungen Lara Croft entstand. Der kann man fast eine schwere Kindheit nachsagen, wenn man sieht, was die Entwickler da anschleppen. Doch die neue zerbrechliche Lara ist klug gewählt, denn der alten, toughen Lara mit den Fesselballon-Brüsten hat man allen falls ein "Jammer net rum!" entgegengeschmettert, wenn sie stöhnte. Nun leidet man mit ihr und möchte ihr helfen - vermutlich sogar als Frau.

    Ohne Gewalt gutheißen zu wollen, kann man aber global betrachtet feststellen, dass die Studios erwachsener werden wollen. Die Psycho-Spielchen von Vaas aus Far Cry 3 oder die zerbrechliche Lara Croft aus Tomb Raider ziehen Spieler mehr in die Geschichte, lassen sie mehr mit den Protagonisten leiden und eine Art Verbindung für die paar Stunden Spielspaß aufbauen. Von diesem Standpunkt aus betrachtet, ist die Entwicklung keine schlechte, denn wie auch im Film gilt: Spiele sind Kunst, die eine interaktive Geschichte erzählen.

    Doch für Spieler hat die ganze Sache auch einen Haken: Während man bei Ubisoft für Far Cry 3 den September als Release-Termin gewählt hat und damit clever agiert, wird es hinten raus ziemlich voll. Wer soll das alles kaufen? Das ist die Frage, wenn die Welle an guten Spielen auf die Käufer einbricht. Besonders im Frühjahr 2013 wird es sehr sportlich, denn viele Hochkaräter buhlen um die Gunst der Stunde. Alleine EA macht sich mit den eigenen Spielen reichlich Konkurrenz. Es folgen also die vermutlich heißesten Kandidaten für das kommende Jahr und wir stellen im Anschluss die Frage: Welchem Ballermann geben Sie Ihr Geld?

    Im Folgenden finden Sie einige Anregungen!

  • GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    GTA 5 - Grand Theft Auto 5
    Publisher
    Rockstar Games
    Developer
    Rockstar Games
    Release
    14.04.2015

    Aktuelle Action-Spiele Releases

    Cover Packshot von Styx: Shards of Darkness Release: Styx: Shards of Darkness
    Cover Packshot von For Honor Release: For Honor Ubisoft , Ubisoft Montreal
    Cover Packshot von Conan Exiles Release: Conan Exiles
    Cover Packshot von Dead Rising 4 Release: Dead Rising 4 Capcom , Capcom
    Es gibt 38 Kommentare zum Artikel
    Von GrEmLiNg
    Tja die meisten Games machen aber auch nur Sinn, wenn die kiste die unter dem Schreibtisch steht auch passt. Also mit…
    Von Oberst Klink
    Sehr wahrscheinlich werde Ich mir Borderlands 2 kaufen, da mich der erste Teil einfach restlos überzeugt hat.…
    Von MysticBinary82
    Ich hätte mal deinen Kommentar vorher lesen sollen. Hab mir mal ein Review auf Gamestar angeschaut und muss sagen,…
    Von joraku
    Kannst du das "ihr" mal streichen? Wenn ich deinen Kommentar richtig verstehe müsstest du auch "wir" schreiben, oder…
    Von Bester_Nick
    Vhailor Die Spiele erscheinen ja nicht alle auf einmal. DAs sind Spiele die in den nächsten 1 1/2 Jahren nach und nach…
      • Von GrEmLiNg Software-Overclocker(in)
        Tja die meisten Games machen aber auch nur Sinn, wenn die kiste die unter dem Schreibtisch steht auch passt. Also mit na GTX 460 kommste da nicht weit
      • Von Oberst Klink Lötkolbengott/-göttin
        Sehr wahrscheinlich werde Ich mir Borderlands 2 kaufen, da mich der erste Teil einfach restlos überzeugt hat. Sammelwut á la Diablo kombiniert mit einem Open-World-Ego-Shooter und einem genialen Coop, einfach geil!
        ArmA III wird wahrscheinlich auch auf meinem Rechner landen, da Ich davon ausgehe, dass Teil 3 weniger Fehler enthalten wird und weil mich das Konzept einfach überzeugt.

        Interessant wären für mich auch Watchdogs und Dishonored. Prey 2 werde Ich auch im Auge behalten.

        Far Cry 3 überzeugt mich bislang weniger, da werde Ich erst nach einer Weile zuschlagen.

        Bei GTAV bin Ich sehr skeptisch und werde höchstwahrscheinlich länger mit einem Kauf warten. Bei GTAIV lief der Release alles andere als glatt und bei Max Payne 3 hat man gesehen, wo die Tendenz mit dem Speicherverbrauch hingeht. Würde mich nicht überraschen, wenn GTAV 50GB Speicher benötigen würde.

        Alle anderen Titel sind weniger interessant für mich. Besonders von Crysis war Ich nie wirklich überzeugt und Crytek macht in letzter Zeit auch einen eher überheblichen Eindruck.
      • Von MysticBinary82 Software-Overclocker(in)
        Zitat von joraku

        @T: Also ich muss sagen, dass mich Spec Ops: The Line immer mehr reizt. Gestern vom "Ersten" eine Reportage über das Game gesehen - scheint ja von der Story her nicht schlecht zu sein und einen First Person Shooter habe ich schon lange nicht mehr gespielt (wenn man Mass Effect nicht als Shooter sieht).

        Ich hätte mal deinen Kommentar vorher lesen sollen. Hab mir mal ein Review auf Gamestar angeschaut und muss sagen, dass Spec Ops: The Line in der Tat sehr interessant klingt besonders da es auch noch ein Deutsches Spiel ist und wohl von der Story wirklich ein AAA Titel zu sein schein nicht wie Crysis was nur AAA in der Grafik ist aber eine C in der Story.
      • Von joraku PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von jugorwski
        Ich finde es immer lustig wenn ein neues crysis rauskommt. Was habt ihr euch beschwert und gemeckert über crysis 2, aber jetzt crysis 3 sofort blind kaufen.
        Kannst du das "ihr" mal streichen?
        Wenn ich deinen Kommentar richtig verstehe müsstest du auch "wir" schreiben, oder "ich". Mit "ihr" verallgemeinerst du das etwas. Es gibt auch noch Zocker, denen Crysis bisher am Po vorbeigegangen ist oder sogar welche, die Spaß an Teil 2 hatten.
        Was Crysis 1, 2, 3 ist und was Crytek sagt ist auch eigentlich total fehl am Platz. Bashen kannst "du" im Sammelthread.

        @T: Also ich muss sagen, dass mich Spec Ops: The Line immer mehr reizt. Gestern vom "Ersten" eine Reportage über das Game gesehen - scheint ja von der Story her nicht schlecht zu sein und einen First Person Shooter habe ich schon lange nicht mehr gespielt (wenn man Mass Effect nicht als Shooter sieht).
      • Von Bester_Nick Gesperrt
        Vhailor

        Die Spiele erscheinen ja nicht alle auf einmal. DAs sind Spiele die in den nächsten 1 1/2 Jahren nach und nach erscheinen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
894611
GTA 5 - Grand Theft Auto 5
Geld oder Leben
Die E3 war laut und schrill, es krachte an allen Ecken und Enden und es war heiß. Nicht nur, weil es die E3 war, sondern auch, weil es mehrheitlich nur Action zu sehen gab. Ob aus der First-Person-Perspektive oder über die Schulter des Protagonisten: Meistens haben sie ein Schießeisen in der Hand. Naja, oder eben etwas, was so einen Ballermann adäquat ersetzt - ein Pontiac's Club zum Beispiel, das kleine indianische Hackebeilchen mit der verehrenden Wirkung auf mit hauptsächlich aus Wasser bestehenden Lebewesen.
http://www.pcgameshardware.de/GTA-5-Grand-Theft-Auto-5-Spiel-4795/News/Action-Spiele-2012-2013-Welchem-Ballermann-geben-Sie-Ihr-Geld-894611/
26.06.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/06/sleeping_dogs_e3_2012_004.jpg
news