Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Teutonnen Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Torsley
        das Problem ist halt das es auch da zuviel Auswahl und müll gibt. man sieht ja die spiele die von sich aus schon gut sind und wo das Prinzip eingebaut wurde funktionieren immernoch gut und werden gerne gespielt. aber alle anderen die von hause aus auch ohne f2p bescheiden wären floppen mit erst recht.
        In der Regel kippt das Modell, sobald p2w eingebaut wird.
      • Von Old-Knitterhemd BIOS-Overclocker(in)
        Ich kenne nicht ein einziges Ubisoft Spiel der letzten 10 Jahre, das sein Geld wert wäre....

        Verbuggtes Zeug, DLC Orgien, Schrottspiele mit aufpolierter Optik...
        Hoffentlich hat The Division Ubisoft so sehr geschadet, dass zukünftig wenigstens manche nicht mehr ohne zu denken vorbestellen...
      • Von 2fastHunter Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Gamer090
        Ein Fan soll sowas hosten?? Das wäre dann ein Privatserver und ich bezweifle das irgendein Spielentwickler das jemals erlauben wird.
        Schau Dir doch mal an, was mit BattleForge passierte, bzw. Was BattleForge Reborn ist. Die Jungs hätten allerdings ruhig etwas mehr Support vom Publisher haben dürfen...

        Zitat von e4syyy
        Diese geistigen Ergüsse lese ich in diesem Forum über jeden bösen Publisher. Spielt hier überhaupt noch wer?
        Ich kaufe schon seit Jahren nichts mehr von EA und Ubisoft. Das ging bereits los, bevor diese ihre eigenen DRM-Clients, wie Origin und co. einführten, da sie vorher schon eine katastrophale Firmenpolitik betrieben. Meine Spielebibliothek ist dennoch gut gefüllt. Und das dann auch mit Spielen, die ich nicht nur einmlig für 15h zocke und die dafür dann auch noch 60,- € gekostet haben.
        Wenn man nicht auf jedem 0815-Hype-Train aufspringen muss, kann man sich problemlos sehr gute Perlen aus dem Rest der Spielewelt suchen und anschaffen. Die Witcher-Reihe ist da kein Einzelfall für sehr gute Spiele OHNE EA und Ubisoft.
      • Von Opferlamm1131 Schraubenverwechsler(in)
        Anno-Online gebe ich auch nicht mehr lange:

        - kein EM-ingame Event
        - kein Stand auf der Gamescom
        - keine wirklichen Neuerungen seit langer Zeit

        bin seit der Open Beta dabei, der Spielspass war endgültig weg nach den Schiffskämpfen 2.0
        AO war aber auch immer wieder von technischen Problemen geplagt.
        Vor allem als Ubisoft seine Serverlandschaft "optimiert" hat, konnte man sich teilweise für Tage nicht einloggen.

        HoM und PG hatte ich kurz angespielt, waren für mich nicht so interessant.

        Die Siedler Online wird es länger geben.
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Ein Fan soll sowas hosten?? Das wäre dann ein Privatserver und ich bezweifle das irgendein Spielentwickler das jemals erlauben wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1206169
Free2Play
Free-to-play: Ubisoft stellt den Betrieb gleich mehrerer Spiele ein
Offenkundig mangelnder Wirtschaftlichkeit geschuldet, stellt Ubisoft den Betrieb mehrerer Free-to-play-Titel ein, darunter The Mighty Quest for Epic Loot und Silent Hunter Online. Erstattungen für bereits gekaufte Ingame-Gegenstände und virtuelle Währung werden ausgeschlossen.
http://www.pcgameshardware.de/Free2Play-Thema-217753/News/Ubisoft-Abschaltung-mehrerer-Spiele-1206169/
29.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/01/UBISOFT_LOGO-pcgh_b2teaser_169.jpg
free2play,ubisoft
news