Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von BabySinclair Kabelverknoter(in)
        WOW ist das spiel schlecht.
        hat aber mal so gar nichts mit flatout zu tun. grafisch total lächerlich. das schlimmste ist der sound. O M G das ist ja wohl nicht ernst gemeint oder was? klingt nach 11KHz mic tonspur. ernsthaft jetzt! die soundeffekte sind auch ein absoluter witz!
        hab 30 sekunden gespielt und jetzt wirds deinstalliert.
        der aller aller letzte rotz. man hat sich nur den namen gekauft und schnell ein
        spiel dazu programmiert um geld zu machen. das ganze ist vom look&feel her wie ein 5€ budget game von 2002.
      • Von cPT_cAPSLOCK BIOS-Overclocker(in)
        Purer Rotz.
        Ich hab diese 10€-Taxispiele vor Jahren mal zum Geburtstag bekommen, die sind vom selben Entwickler. Und berauschend waren die Spiele nie.
        Dem Titel sieht man das Entwicklungsstudio auch an. Das Schadensmodell bei Bild 6 sieht nämlich fast exakt so aus wie früher. Das wird nix, das weiß ich jetzt schon. Der Entwickler hat noch niemals ausgereifte Spiele mit Tiefgang auf den Markt gebracht, diesmal wird das nicht anders sein. Eine Schande, dass der Name "Flatout" so durch den Dreck gezogen wird...
        Flatout 2 hat noch die Bude gerockt, keine Frage. Beim Dritten Teil mache ich mir da meine Gedanken...
      • Von steveO PC-Selbstbauer(in)
        Hmm ich denke wohl eher ne 460 er für Max settings ...
        und hey , mit so was sollte mann sich echt nicht rühmen !
        da siht mann die faulheit der entwickler _._ z Z
      • Von mister_x_1979 Sysprofile-User(in)
        Zitat von TheReal
        Nichts als heiße Luft um Aufmerksamkeit zu erregen. Letztlich wird man sowieso keine solch übertriebenen Anforderungen stellen. Oder das Spiel ist extrem schlecht optimiert und jetzt wird versucht damit auch noch Profit zu machen, indem man solche Anforderungen herumposaunt. Beides ist möglich, was aber nicht möglich sein wird ist dass, die Anforderungen irgenwie ''normal'' zu erklären sind.

        stimme TheReal zu !!!

        das wird wieder sowas werden die sollte sich mehr auf das spiele programmieren und optimieren konzentrieren als solch schwachsinn an den mann zu bringen !!!

        den festplattenplatz lass ich ja noch durchgehen aber ne 590er oder 2x580er haben nur wenige daheim stehen wer soll dann das spiele kaufen ?

        aber ist ja mittlerweile mode schrott auf den markt zu bringen und mit gb-patches nachzuarbeiten anststatt mal richtig seine arbeit zu machen ! wenn ich meine arbeit als kfz-ler so machen würde das wäre nicht auszudenken

        auf gamestrend gefunden -->

        Wie schon beim letzten Mal müssen wir vorerst ausdrücklich vor dem Spiel warnen. Der Titel mag zwar auf Basis der FlatOut-Lizenz entstehen, doch Team 6 Studios haben bisher noch kein wirklich brauchbares Spiel veröffentlicht und sind eher für schnelle Auftragsarbeiten bekannt. Und genau danach sieht es bei Flatout 3: Chaos & Destruction auch aus. Auch die empfohlenen Hardwareanforderungen sprechen eher für wenig Optimierung, auch wenn, laut Entwicklern, die bisherigen Bilder und Videos nicht auf den maximalen Einstellungen der Grafik aufgenommen wurden. Selbst wenn es dazu noch eine Steigerung gibt: Solche Anforderungen würden wir eher von anderen Spielen erwarten...
      • Von -Cryptic- Freizeitschrauber(in)
        Ne 590 für so ein Spiel?
        Wie süß.

        Naja, das Entwicklerstudio ist ja nicht gerade für hochwertige Arbeit und gute Games bekannt.
        Daher dürfte der Grund für diese lächerlichen Hardware-Empfehlungen wohl an erbärmlich schlechter
        Programmierung liegen.
        Aber ich lasse mich natürlich sehr gerne eines Besseren belehren auch wenn ich befürchte, dass meine
        Vermutung zutreffen wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
859070
Flatout 3: Chaos & Destruction
Team 6
Die Systemanforderungen können oft als ein Indiz für die grafische Qualität und den Umfang eines Spieles gesehen werden. Wenn ein Titel nun eine GTX 590 und 20 GByte HDD-Speicher voraussetzt, dann müsste es sich eigentlich um ein Spiel mit Bombast-Optik und riesigen Umfang handeln. Ob Flatout 3 Chaos & Destruction diese Merkmale besitzt, ist allerdings fraglich. Der erste Trailer könnte zur Aufklärung dieser Frage behilflich sein.
http://www.pcgameshardware.de/Flatout-3-Chaos-und-Destruction-Spiel-386/News/Team-6-859070/
10.12.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/12/Flatout3_1.jpg
rennspiel,systemanforderungen
news