Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Paulebaer1979 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Lars-G90
        Am Desktop halte ich es auch nicht für übermäßig ergonomisch, aber man kriegt die Metro-Oberfläche praktisch nie zu sehen, wenn man nicht will und sonderlich praktisch oder gar hübsch ist das olle Startmenü auch nicht.
        Ich hatte mal das "Vergnügen" bei einer Bekannten den PC ins Netzwerk zu bringen. War ein einfacher von Acer mit einer der ersten Windows 8 Version drauf. Bei jeder zweiten Einstellung in der Systemsteuerung ist die Oberfläche von Standard/Windows7 auf Metro umgesprungen und hat sich teilweise nichtmal die schon gemachten Einstellungen gemerkt. Im Metro-Modus kam man aber nicht an alle Einstellungen ran. Sehr elegant und benutzerfreundlich gelöst. Das Problem daran war, dass der PC ohne das Netzwerk die notwendigen Updates nicht beziehen konnte. Habe dann nach mehrfachen Versuchen entnervt aufgegeben und habe ihr alle notwendigen Einstellungen aufgeschrieben. Sie hat die Kiste dann eingepackt, ist zu ihren Eltern (deren Heimnetzwerk war noch aktiv und ließ sich nicht ändern) hat dort alle Updates geladen, das Heimnetzwerk verlassen und kam dann wieder. Dann konnte man auch die Einstellungen für mein Netzwerk dauerhaft einstellen. Ich habe seither keinen PC mit WIN8 mehr angefasst. Bleibe bei 7 bis was besseres mit gleicher Benutzerfreundlichkeit kommt.
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        Warum entgehen lassen?
        Sie könnten im PC-Bereich einfach eine doppelte Oberfläche einführen (Metro+Classic).
        Damit wären sofort alle Kritikpunkte zur aufgezwungenen Metro-Oberfläche vom Tisch und jeder wär glücklich.
      • Von Lars-G90 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Abductee
        Die werden abwarten was mit dem neuen Windows Update wirklich kommt und ob Metro mit Windows 9 wieder eingestampft wird.

        Und sich den Tabletmarkt damit entgehen lassen? Ja das wird Microsoft ganz sicher tun.

        Am Desktop halte ich es auch nicht für übermäßig ergonomisch, aber man kriegt die Metro-Oberfläche praktisch nie zu sehen, wenn man nicht will und sonderlich praktisch oder gar hübsch ist das olle Startmenü auch nicht. Ein Tablet mir Windows 8(.1) steht ganz oben auf meinem persönlichen Wunschzettel, es arbeitet sich einfach so viel angenehmer damit als mit Android oder iOS.
      • Von Creech Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Schöne Erklärung, die sie hier liefern wollen. Dass sie es einfach nicht gebacken bekommen, mögen sie wohl nicht zugeben. Die Version ist seit 1 1/2 Jahren angekündigt, und was sie bisher geliefert haben ist einfach Grütze. Die Verschiebungen immer wieder um ein paar Monate sprechen Bände, aber nein, in Wirklichkeit waren es ja zu wenige Tester. Die Arbeit von Mozilla in allen Ehren, ich habe den Firefox auch gerne genutzt bis ich Opera gefunden habe (und denke mittlerweile über eine Rückkehr nach) aber die Erklärung hier scheint mir doch ziemlich fragwürdig.
      • Von Spone PC-Selbstbauer(in)
        schade drum, am schreibtisch macht das natürlich keinen sinn aber windows 8 läuft ja auch auf tablets und da ist die desktopversion von firefox eine zumutung
        bleibt wohl weiterhin nur der ie als option

        am htpc finde ich die metro oberfläche sowie die apps ebenfalls sehr gut, da nutze ich dann lieber die apps mit der fernbedienung/xbox controller als m/t + desktop programme
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1113650
Firefox
Firefox: Keine finale Version einer Windows-8-Metro-Version mehr geplant
Bislang arbeiteten Mozilla-Entwickler an einer Firefox-Version, die auf die Windows-8-Oberfläche Modern UI (alias Metro) angepasst sein sollte. Wie der Vice President von Firefox jetzt bekannt gegeben hat, wird dieses Projekt vorerst auf Eis gelegt - somit wird es bis auf Weiteres keine (finale) Internet-Explorer-Alternative für die Modern-UI-Oberfläche von Mozilla geben.
http://www.pcgameshardware.de/Firefox-Software-103940/News/Keine-Metro-Version-von-Firefox-1113650/
16.03.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/05/Mozilla-Firefox-Internetbrowser_b2teaser_169.jpg
news