Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von fotoman Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Two-Face
        Wie und mit was sowas vollkriegen?
        2 TB an Bildern der letzten 13 Jahre (ja, die finde ich alle wieder), dazu derzeit nur ca. 500 GB an eigenen Videos (da auf dem NAS nur die MP4 liegen). Die Originale liegen immer noch auf über hundert DV/D8-Bändern bzw. schön mit Kapitelmarken und co. auf DVDs. Wäre dafür bezahlbarere Platz (womit ich eher den Platz für das NAS/den Server inkl. Backup meine und weniger die Plattenkosten), dann würden die paar TB an Originalen auch dort landen.

        Dazu noch ein paar TB an VMs, da ich auch mal ältere, vermutlich nicht mehr genutzte VMs aufheben könte anstatt mir bei jedem Snapshot darüber Gedanken zu machen.

        Nicht zu vergessen die ganzen Backups der sonstigen Nutzdaten und Systemimages der (derzeit) 5 aktive genutzten Rechner/Laptops/Tablets. Das sind auch rund 700 GB.

        Und wie man die Platte voll bekommt? Über ein paar Tage per GBit Lan von den jetzigen Backup-Platten oder dem aktuellen NAS kopieren. Dafür brauche/will ich aber keine 7200er Platten, also werden es wohl doch mal irgendwann ein paar 4-8 TB WD Red (Seagates Archiov HDDs sind mir irgendwie suspect).
      • Von Two-Face PCGH-Community-Veteran(in)
        Wie und mit was sowas vollkriegen?
        Ich habe in meinem PC seit fast 10 Jahren intern über 5 Terabyte und 2,5 extern und das bis heute nicht annähernd vollbekommen.
      • Von knightmare80 PC-Selbstbauer(in)
        Aber so eine 8TB HDD als Datengrba finde ich praktisch... meine 4TB-Platten könnten so durch neuere ersetzt werden... muss nur immer schon Ordnung halten
      • Von Abductee F@H-Team-Member (m/w)
        Controller + RAID 5, da sollte wohl jedem IT-Fuzzi klar sein das auf einem Client-Rechner eine SSD die bessere Wahl wäre.

        Selbst in den Servern werden immer mehr SSD`s verbaut.
        Und sei es nur für den Cache, wo dann später auf langsame/stromsparende HDD`s ausgelagert wird.
      • Von Pu244 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Abductee

        Gibt es überhaupt noch einen Markt für High Performance HDD`s?


        "High Performance" waren die Platten mit 10.000-20.000 rpm und die sind ausgestorben.

        Zitat von Abductee

        Bei Bedarf nimmt man die Festplatten doch einfach in ein RAID 0.


        Damit bekommt man die Zugriffszeit auch nicht runter, außerdem hat man die Ausfallwahrscheinlichkeit für sich gepachtet. Dann eher ein RAID 5, dafür braucht man dann aber möglichst viele Platten, damit sich der Kapazitätsverlust in Grenzen hält (so 5+ sind ideal) oder RAID 6, dann sollte man aber noch mehr Platten haben und einen guten Controller.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1196172
Festplatte
Toshiba X300: Festplatte mit 8 Terabyte, 7.200 U/min und PMR vorgestellt
Toshiba hat die erste eigene Festplatte mit 8 Terabyte Kapazität vorgestellt. Die Platter drehen sich dabei mit 7.200 Umdrehungen pro Minute. Der Cache-Speicher beträgt 128 MiByte DRAM. Trotz der weiteren Kapazitätssteigerung von 6 auf 8 TByte nutzt Toshiba dabei weiter Perpendicular Magnetic Recording (PMR).
http://www.pcgameshardware.de/Festplatte-Hardware-255553/News/toshiba-x300-8-terabyte-1196172/
27.05.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/05/toshiba-x300-8-tb-pcgh_b2teaser_169.jpg
news