Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von John-800 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        ISA dagegen war in der Vergangenheit nun einmal die einzige Schnittstelle und wurde demensprechend auch für diverse Controllerkarten genutzt. Wenn an denen dann eine Industrieanlage im Werte mehrerer Millionen und mit einer Lebensdauer mehrerer Jahrzehnte hängt, dann ist es auch ziemlich egal, dass ein passendes Board aufgrund der speziellen Bauteile und Brücken einiges mehr kostet. Das ist es dann wert. (natives ISA dürfte es in der Tat seit Sockel A Zeiten nicht mehr geben. Intel hatte die Schnittstelle schon mit der Pentium III Generation aus den 8xxer Chipsätzen entfernt)
        Theoretisch könnte ich das jetzt an meine IT weiterleiten, da wir ein Spektralanalyse Gerät zu Bestimmung von Metallen verwenden und das hat noch einen ISA Controller...
        Single Core AMD XP und Win XP vollbeladen mit Antiviren, Remote und sonstwas Programmen sagt alles. Der Rechner ist nur am kotzen. Naja solange es funktioniert.
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Nö, AGP ist tatsächlich tot, weil er zu keinem anderen Standard aufwärtskompatibel ist. PCI-ISA-Bridges gibt es dagegen schon lange und PCIe-PCI-Bridges auch. Die sind technisch auch vergleichsweise einfach zu realisieren, weil der jeweils langsamere Bus rein gar nichts kann, was der schnellere nicht auch beherrscht. AGP dagegen, mit seinen getrennten Ansteuerungssystem und eigener DMA-Implementierung... - notaseasy. Es haben sich zwar mal 1-2 Hersteller an PCIe-Adaptern mit Rialto versucht, aber da gabs nur Kompatibilitätsprobleme. Einzig die Abwärtskompatibilität von AGP zu PCI nutzen einige Lösungen - aber da hat man dann halt auch nur PCI-Geschwindigkeit. Da AGP immer nur für Grafikkarten genutzt wurde, gibt es auch keine Nachfrage für Neuentwicklungen.
        ISA dagegen war in der Vergangenheit nun einmal die einzige Schnittstelle und wurde demensprechend auch für diverse Controllerkarten genutzt. Wenn an denen dann eine Industrieanlage im Werte mehrerer Millionen und mit einer Lebensdauer mehrerer Jahrzehnte hängt, dann ist es auch ziemlich egal, dass ein passendes Board aufgrund der speziellen Bauteile und Brücken einiges mehr kostet. Das ist es dann wert. (natives ISA dürfte es in der Tat seit Sockel A Zeiten nicht mehr geben. Intel hatte die Schnittstelle schon mit der Pentium III Generation aus den 8xxer Chipsätzen entfernt)
      • Von _chiller_ BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von ruyven_macaran
        Nur eine Frage der Zeit, bis es den auch mit So1150 gibt. Noch sind Ivy Bridges ja gut verfügbar, da reicht sowas
        http://www.ibase.com.tw/2...
        Und ich dachte die ISA-Ports wären spätestens seit den ersten Sockel A Boards mausetot, so kann man sich irren Gibts auch aktuelle Boards mit AGP-Steckplatz? ^^
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von John-800
        Die Stellen noch Platten mit altem IDE her? Dachte Die Schnittstelle ist schon längst ausgestorben. So was wie ISA gibt es ja schließlich auch nicht mehr.

        Nur eine Frage der Zeit, bis es den auch mit So1150 gibt. Noch sind Ivy Bridges ja gut verfügbar, da reicht sowas
        http://www.ibase.com.tw/2...
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Ich habe hier sogar eine recht jungfräuliche 250GB Platte ( 2 Jahre alt )
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1102943
Festplatte
Western Digital verabschiedet sich von PATA-Festplatten
Der Festplattenhersteller Western Digital verabschiedet sich als erstes Unternehmen der Branche von der Herstellung von PATA-Festplatten. Wie die asiatische Webseite Expreview berichtet, möchte Western Digital die Auslieferung Ende des Jahres stoppen.
http://www.pcgameshardware.de/Festplatte-Hardware-255553/News/Western-Digital-verabschiedet-PATA-Festplatten-1102943/
25.12.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/12/Western_digital_blue_PATA-pcgh.jpg
festplatte,western digital
news