Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Gamer090 PCGH-Community-Veteran(in)
        Für Rechenzentren die mehrere 100 Platten verbauen ist der Verbrauchsunterschied schon wichtig, den dort laufen die 24/7 und das für ein paar Jahre Da sind schnell mal ein paar kWh eingesparrt aber 750€ ist nicht günstig, mal sehen wie sich das ganze entwickeln wird.
      • Von FortuneHunter BIOS-Overclocker(in)
        Meine erste Festplatte hat 1990 1300 DM gekostet und hatte ein Kapaztität vom 50 MByte ... Heute würde das Inflationsbereinigt 1099 € entsprechen (D-Mark-Euro-Rechner (DM in EUR umrechnen) / DM-Rechner). Also könnte ich noch eine GTX1060 von MSI dazukaufen. Und hätte die 200.000 fache Kapazität ... Und meine Grafikkarte könnte in ihrem Speicher das 120 fache unterbringen.

        Jupp, wie man sieht sind Preise relativ.
      • Von e4syyy Software-Overclocker(in)
        Ich bräuchte so dringend zwei 10TB Platten, aber kann ich mir zu diesen Preisen unmöglich leisten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203666
Festplatte
Western Digital WD Gold 10 TB: 10-TByte-Festplatte mit Helium und verbesserter Effizienz
Western Digital hat seine erste 10-TByte-Festplatte angekündigt, die unter dem eigenen Namen vertrieben wird. Die WD Gold 10 TB soll trotz der größeren Kapazität sparsamer arbeiten als das 8-TByte-Modell und gleichzeitig höhere Leistungswerte erreichen. Im PCGH-Preisvergleich wird sie für rund 750 Euro bereits gelistet.
http://www.pcgameshardware.de/Festplatte-Hardware-255553/News/Western-Digital-WD-Gold-10-TB-Helium-1203666/
05.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/08/Western-Digital-WD-Gold-pcgh_b2teaser_169.png
western digital,festplatte,hdd
news