Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von DKK007 Moderator
        Wobei man ja die Filme auch ganz legal wie früher mit dem Videorecorder einfach beim Abspielen mitschneiden kann. Nur eben heute mit einem Screencapture Programm.
        Bei den Mediatheken der privaten TV Sender hat das bisher immer Problemlos funktioniert. Selbst bei RTL/VOXnow, wo man erstmal alle Blocker usw. deaktivieren muss damit das Video über haupt erst abgespielt wird. Flash muss natürlich auch installiert und aktuell sein.

        Nur das man eben die Nachteile hat, das man in der Zeit nichts anderes am PC machen kann, die Dateien sehr groß werden und man hinterher oft die alle 10 Minuten erscheinenden Werbeblöcke rausschneiden müsste.
      • Von Threshold Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Zitat von Cook2211
        Das geht ist in den USA mittlerweile noch viel weiter. Dort bieten die großen Sender mittlerweile alle ihre eigenen kostenpflichtigen Streamingangebote an. ABC, HBO, Showtime etc. Wer dort wirklich alles gucken will, der muss ganz, ganz tief in die Tasche greifen.
        Sehe ich auch so.
        Du hast dein Sky Abo, dann Amazon Prime und Netflix. Das sind Kosten im Monat und letztendlich brauchst du alles, damit du auch alles irgendwie gucken kannst, denn einer bietet ja nicht alles.
        Und weitere Dienste werden garantiert folgen.
      • Von Cook2211 Kokü-Junkie (m/w)
        Zitat von Bevier

        Das ist der Nachteil hier in Deutschland zu leben, man braucht wegen der sinnlosen Lizenzthematik eigentlich alle großen Anbieter, also Netflix, Prime und Sky (gegebenenfalls sogar Maxdome, wenn man auf deutsche Serien steht)...


        Das geht ist in den USA mittlerweile noch viel weiter. Dort bieten die großen Sender mittlerweile alle ihre eigenen kostenpflichtigen Streamingangebote an. ABC, HBO, Showtime etc. Wer dort wirklich alles gucken will, der muss ganz, ganz tief in die Tasche greifen.
        Hinzu kommt, dass die Anbieter ja auch zunehmend mit eigenproduzierten Formaten um die Gunst der Kunden buhlen. Die Situation wird also weltweit insgesamt nicht besser, sondern schlimmer.
      • Von JTRch Software-Overclocker(in)
        LOL, die Content Anbieter sitzen ganz schön auf dem hohen Ross. Naja, die Filme aus dem Torrent laufen überall, von daher macht doch was ihr wollt, aber jammert ja nie!
      • Von Master_Chief_87 Kabelverknoter(in)
        Und dann wundern die sich noch, dass die illegalen Angebote immer weiter florieren.
        Der ehrliche ist mal wieder der dumme.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1214069
Fernseher
Netflix auf PC: UHD nur auf Windows 10 und Edge
Netflix bietet nun auch auf dem PC UHD-Streams an, allerdings setzt das Ganze Windows 10 und Edge voraus. Nur in dieser Kombination zusammen mit geeigneter Hardware lassen sich die Streams starten. Auf HDR muss man dennoch verzichten, wenn man den Rechnern nicht an einen entsprechenden Fernseher hängt, der in der Regel eine Netflix-App hat.
http://www.pcgameshardware.de/Fernseher-Hardware-134500/News/UHD-nur-auf-Windows-10-und-Edge-1214069/
22.11.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/10/Netflix-Los-Gatos-14-pcgh_b2teaser_169.jpg
news