Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von e4syyy Software-Overclocker(in)
        Zitat von n3rd
        Dir ist klar, dass es ein Fernseher ist und kein Monitor? Bei Fernseher werden def. keine Reaktionszeiten und Lagzeiten
        angegeben! Sie sind primär als Filmmaterialwiedergabegeräte ausgelegt!

        Ach und was ist mit Konsolen? Ich spiele ungern auf Fernsehern wo ich tearing etc. hab beim PS4 zocken.
      • Von flozn Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Stryke7
        Schade nur, dass Medion draufsteht Von der Firma möchte ich prinzipiell keine Produkte erwerben, die haben mein Vertrauen in ihre Qualität nach sehr vielen Beispielen restlos verloren.


        Das E1232T 10,1" Notebook war ein Witz: Der Touchscreen fiel regelmäßig aus, es lief "Systemunterbrechungen" mit ständig 40% Prozessorauslastung (UEFI-Problem mit WLAN) und das UEFI hatte genau 0 Einstellmöglichkeiten ...
        Nie wieder Medion.
      • Von Stryke7 Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von n3rd
        Nicht prima... Akzeptabel ist das richtige Wort. Es sind auch nicht 90%, sondern weit aus mehr, die zum Spielen ungeeignet sind (meine damit nicht für Konsole, sondern pc). Sie werden einfach nicht dafür entwickelt! Das ist der Grund, wieso solche Angaben,wie inputlag fehlen. Ob ein TV zum zocken dennoch geeignet ist kann man erst im Nachhinein testen bzw. solchen Tests/Reviews entnehmen.
        Der Grund dafür wird einfach sein, dass ein PC-Monitor der entsprechenden Größe viel teurer gehandelt wird als ein Fernseher. Da ist es wichtig, das so zu unterscheiden, denn sonst gibt es keine gravierenden Unterschiede zwischen den beiden Typen mehr und niemand würde mehr die viel teureren PC-Monitore kaufen.
      • Von n3rd Freizeitschrauber(in)
        Zitat von BloodyMojito
        Recht hat er trotzdem.....auch am Fernseher läßt es sich prima mit PC zocken - das richtige Gerät vorausgesetzt (und ja, leider sind 90% der Fernseher dafür ungeeignet).

        Quellen zu input lag bei TVs gibt es nicht viele. Aus meiner Erfahrung hat sich aber Input Lag Test Database: Best TV For Gaming bewährt.

        Nicht prima... Akzeptabel ist das richtige Wort. Es sind auch nicht 90%, sondern weit aus mehr, die zum Spielen ungeeignet sind (meine damit nicht für Konsole, sondern pc). Sie werden einfach nicht dafür entwickelt! Das ist der Grund, wieso solche Angaben,wie inputlag fehlen. Ob ein TV zum zocken dennoch geeignet ist kann man erst im Nachhinein testen bzw. solchen Tests/Reviews entnehmen.
      • Von derstef_computec_account Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von n3rd
        Dir ist klar, dass es ein Fernseher ist und kein Monitor? Bei Fernseher werden def. keine Reaktionszeiten und Lagzeiten
        angegeben! Sie sind primär als Filmmaterialwiedergabegeräte ausgelegt!

        Sind wir hier bei TV Spielfilm oder bei PC Games Hardware?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1134828
Fernseher
Medion Life X18028: Gekrümmter 55-Zoll-Fernseher mit UHD-Auflösung für 1.500 Euro angekündigt
Der deutsche Anbieter Medion hat in einer Pressemitteilung den Life X18028 angekündigt, ein 55 Zoll großer Fernseher mit Ultra-HD-Auflösung und gekrümmtem Display. Der Kostenpunkt liegt bei 1.500 Euro, wobei es das Gerät im vierten Quartal dieses Jahres in den Handel schaffen soll. Der günstigste vergleichbare Fernseher kostet derzeit 1.700 Euro und stammt von Samsung.
http://www.pcgameshardware.de/Fernseher-Hardware-134500/News/Medion-Life-X18028-Curved-Ultra-HD-1134828/
03.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/Medion_Life_X18028_1-pcgh_b2teaser_169.jpg
medion,fernseher,tv
news