Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Beam39 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Vhailor

        Und natürlich entwickelt sich ein Franchise wie es FF ist. Wie langweilig wäre es denn bitte, wenn die 7 Mal 1,5 Stunden Autos tunen würden.
        Richtig, außerdem gibts für sowas diverse Serien.

        Der ein oder andere Teil war nicht immer ganz gelungen (wobei ich da Tokyo Drift definitiv nicht dazu zähle wie viele andere, keine Ahnung was viele gegen den Teil haben, wahrscheinlich weil die Hauptcharaktere fehlten) und viele Szenen sind ziemlich überzogen, aber trotzdem ist es immer ziemlich unterhaltsam.

        Wobei der Tod von Paul Walker einen ziemlich faden Beigeschmack hinterlassen wird.
      • Von Vhailor Software-Overclocker(in)
        Zitat von ratmal86
        Tokyo Drift habe ich auch noch geschaut. Warum spielt da jetzt jeder "Hansbambel" mit? Jetzt auch noch die aus Tokyo Drift???? Statham???
        Das liegt schlicht daran, dass die Teile nicht chronologisch sind. Die Reihenfolge ist: 1,2,4,5,6,3,7.
        Allerdings hab ich auch gedacht ich schau nicht richtig, als klar wurde, das der Statham im 7ten Teil mitspielt. Der hat da mal üüüberhaupt nichts verloren

        Zitat
        Paul walker war inmitten der Dreharbeiten gestorben.
        Paul ist zur Zeit der Dreharbeiten gestorben. Glaub das war ne Charity-Veranstaltung, als er mit seinem Kumpel (er ist gefahren, Paul Beifahrer, roter Porsche Carrera mein ich) gegen nen Baum gedonnert ist. Ganz sicher ist er aber nicht -inmitten- der Dreharbeiten gestorben.

        Und natürlich entwickelt sich ein Franchise wie es FF ist. Wie langweilig wäre es denn bitte, wenn die 7 Mal 1,5 Stunden Autos tunen würden. Die Entwicklung der Charaktere und der seichten Handlung finde ich echt super. Zudem hatten die Macher von FF auch den Anspruch die Stunts immer kurioser und extravaganter zu machen. Kein Wunder also, dass die nun aus dem Flugzeug hoppen. Da gabs nun sowas merkwürdiges, der Safe aus Teil 5 oder die 100km lange Landebahn aus Teil 6. Na gut, was solls. Wenn ihr was realistisches sehen wollt, hättet ihr schon bei Teil 1 aufhören müssen.
        Davon ab fand ich Teil 3 zwar per se auch ganz gut, nur ist es eben als SpinOff nicht so ganz Teil der FF-Welt.

        edit: Genau wie die ganzen Entsetzten, die sich nach dem James Bond Relaunch (Casino Royal) tatsächlich beschwert haben, dass nicht zum 20ten Mal das ewig gleiche Moneypenny-Martini-Gehabe zu sehen ist. Und das Eva Green nicht gleich -sofort-, fast schon automatisch mit ihm in die Kiste hüpft (wie alle anderen Frauen) einfach weil der die Bühne betritt. Da wird sich sogar beschwert, dass die Dame (endlich mal) einen Hauch von Charakter zeigt. Nein, wie kann man es denn wagen, das Konzept nach 44 Jahren zu ändern. Pöse Filmemacher.

        MMn eins der besten Franchises. Ich freue mich auf jeden Fall wie bolle auf den Film und die Szenen mit Paul
      • Von Deimos BIOS-Overclocker(in)
        Hätte nie gedacht, dass die Reihe hier so beliebt ist. Schliesse mich da mehrheitlich IceGamer an.
      • Von Dr Bakterius Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
        Wenn die nicht alles Gute schon im Trailer verheizt haben kann der Film wieder feinstes Pop Corn Kino werden
      • Von IceGamer Freizeitschrauber(in)
        Also Stratham gucke Ich mir ab und zu doch mal ganz gerne an und als Bösewicht kennt man Ihn ja nur selten. Gegenspieler Vin Diesel ist ja auch nicht schlecht.
        Leider wird der Film aber absoluter Müll, wie die letzten Teile, oder wie Stirb langsam 5, Transformers3/4...

        "Ich habe nur Familie" etc. dieses Pseudogelaber geht einem mächtig auf die Eier und die Action hätte selbst Michael Bay nicht noch dümmer und unrealistischer gestallten können

        Naja, der 1. Film war wirklich klasse, aber danach ging es steil bergab. Teil 2 war ne Katstrophe, 3 hab Ich fast komplett vergessen und danach waren die Filme irgendwie alle gleich, nur dass die Filme mit jedem neuen Teil dümmer wurden

        Aber irgendwie stehen die Leute ja heutzutage auf so brotlose Kunst, anders kann Ich mir den Erfolg nicht erklären. Klar, Terminator und Rambo waren jetzt auch nicht immer Oscarreif (auf die Story bezogen), aber die Filme hatten noch etwas besonderes und waren entweder direkt als Scifi eingestuft oderwaren doch halbwegs realistisch (Ich rede nicht von Rambo 3 etc.). Heutzutage sind Filme in diesem Gerne doch alle gleich, ziemlich egal, ob Ich da Transformers, Fast&Furious/Furious, Gi-Joe oder nen anderen dummen Namen dranschreibe. Aber jeder wie er will, im Kino wird soetwas von mir sicherlich nicht angeschaut
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1141285
Fast & Furious 7
Erster deutscher Trailer - Jetzt ansehen!
Fast & Furious 7 beginnt, wo Teil 6 endete: Dominic Torettos (Vin Diesel) Team konnte Widersacher Owen Shaw zwar ausschalten, doch Owens Bruder Ian (Jason Statham) schwört Rache. Ab 2. April 2015 im Kino.
http://www.pcgameshardware.de/Fast-und-Furious-7-Film-259081/Videos/Erster-deutscher-Trailer-Jetzt-ansehen-1141285/
03.11.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/11/74AB8DE0-E784-617E-16DA1937B6C26EC9_b2teaser_169.jpg
kino
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/11/60430_sd.mp4