Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Was macht Primal denn neu? Die Drohne ist nun ne Eule, die Speeranimation sieht aus wie aus einem Early-Access-Game, und auch sonst ist das Spiel wie ein FC3/4 mit haufenweise Sammelquests und dem ganzen anderen Kram.

        Was machen sie denn neu? Es gibt 4 Primärwaffen, weniger als in FC4, weit weniger.
        Du hast zwar dein eigenes Dorf/Höhle, aber da kannst du selbst nichts entscheiden wie es aufgebaut wird außer Verteidigungsmaßnahmen.
        "Leaving Mission Area" wenn man in einem Open World Spiel ne Mission macht, aha, sonst spawnt man neu.
        Man belebt seine toten Haustiere mit Fleisch wieder, und braucht Fleisch um sie zu heilen.
        Es hat keinen Koop-Modus, im Gegensatz zu FC4.

        Was, außer das Setting ist nun neu? Fast nix. So gesehen probiert Ubisoft auch nichts neues, sondern wendet die typische Ubisoft-Formelsammlung an und nimmt ein paar Mechaniken aus den Vorgängern und passt sie thematisch an.

        Sie hätten so viel weiter gehen können, aber nein, sie wagen nichts sondern gehen komplett auf Nummer sicher. Watch Dogs kann man nicht als Vergleich hernehmen. Watchdogs war ne völlig neue IP, FC Primal ist es nicht.
      • Von IceGamer Freizeitschrauber(in)
        80 Kommentare, die wenigsten haben es gespielt, aber alle haben was zu meckern

        Ubisoft probiert was Neues --> Gemecker, weil es uninteressant, nicht authentisch oder zu nah am Alten ist
        Ubisoft macht was bekanntes --> Gemecker, weil man alles schonmal angeblich gesehen hat, es Ubisoft ist und weil man ein gewisses Alter hat und völlig raus aus dem "kinderalter" ist...

        Ich kann das ganze Gemeckere hier auch nicht ganz nachvollziehen. Ich hab meine Jugendphase mit Ende 20 auch lange hinter mir und früher war wirklich vieles besser, aber auch heutzutage können mich Spiele noch begeistern. Mag ja sein, dass Primal vieles aus FC3/4 übernommen hat, aber wie soll man denn sonst in der kurzen Zeit ein neues Spiel entwickeln? Ich finds ok, die bekannten Vorgaben zu nutzen und zu überarbeiten. Natürlich sind Ähnlichkeiten nicht von der Hand zu weisen, aber häufig wurden auch viele gute Aspekte der Vorgänger übernommen. Ich konnte Primal nun ein paar Stunden anspielen und fand schon, dass es ein Neues und innovatives Spiel war. Klar erkennt man Paralllelen zu den Vorgängern, aber im Grunde spielt es sich doch deutlich anders. Ich lobe Ubisoft eher dafür, mal so ein völlig unverbrauchtes Setting auszuprobieren, auch wenn mir nicht Alles gefallen hat (grundsätzlich mag ich auch nicht sonderlich Spiele mit Keulen/Speeren). Ubisoft ist für mich ein Publisher, der in den letzten Jahren viel Mut bewiesen hat und immer wieder neue Wege ging, sei es FC Primal, WatchDogs For Honor oder einfach nur ein AC Black Flag. Bei EA oder Activision habe ich kein Spiel in der Steinzeit, im Mittelalter und im Piratenzeitalter gesehen. Auch Blizzard oder Valve haben, bis auf wenige Ausnahmen, entweder gar nichts oder eben Klassiker (wenn auch überragend gut) herausgebracht.
        Ubisoft probiert zumindest mal was Neues und geht zumindest ein gewisses Risiko ein. Dass dabei nicht jedesmal das Rad neu erfunden wird und bekannte Machaniken übernommen werden, sei dem Publisher gegönnt. Im Gegenzug wird eben vieles Angeboten und der Kunde kann sich entscheiden, was er präferiert. Primal ist nicht mein Setting, auch For Honor spricht micht nicht so an und WatchDogs war für mich irgendwie auch nichts, aber der Publisher bietet Abwechslung an.

        Ich werde auch in Zukunft viele Spiele nicht mögen, aber auf Teufel komm raus einen Publisher nieder zu machen, nur weil einem dass Gezeigte nicht ganz so überzeugt, kann ich nicht nachvollziehen. Ja, Primal hätte vieles besser machen können, aber für den Anfang ganz in Ordnung und wenn die Serie/das setting funktioniert kommt vll. ein Primal 2, welches sich der Kritiken annimmt. Grundsätzlich ist es aber positiv zu vermerken, dass man überhaupt den Versuch wagt.
      • Von Reptile Kabelverknoter(in)
        Ach... jammert und nörgelt ihr doch alle an dem Spiel rum, ich werde in der Zwischenzeit einen Wahnsinns "Steinzeit-Sause" mit dem Spiel haben und warum?... ganz einfach, ich habe bisher kein einziges "Far Cry" gespielt, denn "Open World" oder nicht "Far Cry" war für mich bisher, zumindest von dem her was ich auf Youtube und Co. davon gesehen habe, auch nur ein beliebig austauschbarer Shooter unter den vielen Verfügbaren die es heutzutage gibt.

        Das "Stone-Age" Setting, ist aber echt mal was neues und reizt mich persönlich, denn mir fiele jetzt spontan kein Videospiel ein, das sich schon mal akkurat mit diesem Thema auseinander gesetzt hat bzw. hätte.

        Dass das Spiel auch keinerlei Mehrspieler-Modi bietet, freut mich persönlich ausserordentlich, da ich erstens so gut wie niemals Online spiele und zweitens, sich für dieses Game hier sämtliche DLC's endlich auch mal für bekennende "Solisten" im vollen Umfang lohnen werden, da diese aufgrund der fehlenden MP-Modi, ja alle ausschliesslich der Erweiterung/Bereicherung des Einzelspielererlebnisses dienen werden.

        Ich gehe alles vollkommen neutral und unvoreingenommen an das Spiel heran und wenn das Spiel auch nur halb so gut wird wie die bisher gezeigten Trailer, dann hat sich der Kauf bzw. die Vorbestellung des Spiels, für mich bereits gelohnt.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Leob12
        Das wollen sie aber nicht. Enttäuschte ragende geistige Kleinkinder will niemand^^
        Wenn sie keine Vorfreude erzeugen wollen, sollen sie es eben ganz lassen. Ist aber irgendwie schade, wenn man so gar nichts Neues anzubieten hat...

        Hätte man das Setting wählen können bei der Abstimmung, während wenigstens ETWAS Neues dabei gewesen.
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Das wollen sie aber nicht. Enttäuschte ragende geistige Kleinkinder will niemand^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1180359
Far Cry Primal
Far Cry Primal im Hands-On-Test: Der mit dem Mammut tanzt
Ist Primal nur ein Far Cry 4 mit pelzigen Partnern oder liefert es ein frisches Spielgefühl im unverbrauchten Setting rund um Säbelzahntiger, Höhlenbären und - ja - auch Honigdachse? PC Games Hardware hat in San Francisco haarlose Zweibeiner gepfählt, gefressen und zertrampelt. Von Benjamin Kratsch.
http://www.pcgameshardware.de/Far-Cry-Primal-Spiel-56751/Specials/Hands-On-Test-1180359/
08.12.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/12/FarCryPrimal_05-pcgh_b2teaser_169.jpg
specials