Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bester_Nick Lötkolbengott/-göttin
        Trotzdem ist es ungeheuer albern für ein Open World Spiel. Gehst 3 Meter nach rechts ist die Mission gescheitert. Logisch oder? Abgesehen davon macht diese enge Spielzonenbegrenzung manchmal mögliche taktische Vorgehensweisen zunichte, so wie es bei CoD der Fall ist. ABER der Gesamteindruck von FC 3 ist sehr gut. Mir machts echt Bock. FC 3 ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein Spiel werden kann, wenn sich bei der Entwicklung viel Zeit genommen und viel Mühe gemacht wird. Die Haupt-Missionen sind relativ kreativ und abwechslungsreich, die Spielmechanik ist gut durchdacht und lässt vieles zu und die Spielzeit ist relativ lang. FC 3 werde ich sicherlich irgendwann noch mal durchspielen.
      • Von frader Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von T'PAU
        Da warnt mich doch das Spiel, dass ich die Spielzone (oder so) verlassen würde und ich umgehend umkehren solle, da die Mission sonst gescheitert wäre! Also Open-World (wie in FC2) ist für mich etwas anderes.
        Ist aber nur innerhalb von den Hauptmissionen.
      • Von T'PAU Software-Overclocker(in)
        Hab mit FC3 erst angefangen. Was mir bisher aufgefallen ist:
        Auf Win XP startete es erst nicht (das Netz ist voll mit diesem Problem, ist also nicht nur bei mir so)! Nachdem dieses Problem, nun ja... umschifft war, gings los.
        Menüs sind sehr hakelig. Geht man aus einem Untermenü (z.B. bei den Optionen) zurück und klickt den Menüpunkt darunter an, öffnet sich nicht dieser, sondern der wo man eben schon war!
        Man muss erst "richtig" zum nächsten Menüpunkt scrollen um diesen anwählen zu können. Da merkt man imho deutlich die Konsolen-Herkunft!
        Diese merkt man übrigens auch daran, dass man nicht mehr (wie noch bei FC2) beliebig speichern kann. Ich bin kein Fan vom Kontrollpunkt-System. Ich will immer und jederzeit aus dem Spiel aussteigen können, an der Stelle, wo ich gerade bin! Aber man kann sich damit irgendwie arrangieren.
        Ich bin wie gesagt erst am Anfang (erster Störsender auf Turm ausgeschaltet, erste Pflanzen und Wildschweinfelle eingesammelt), aber das hier schon oft beschriebene "Open-World" (wie es noch bei FC2 war) kann ich nicht bestätigen. Im Gegenteil: Ich wollte mit dem Auto ein Stück zurückfahren, auf dem Weg, den ich gekommen war (um übersehene Kisten zu durchwühlen). Da warnt mich doch das Spiel, dass ich die Spielzone (oder so) verlassen würde und ich umgehend umkehren solle, da die Mission sonst gescheitert wäre! Also Open-World (wie in FC2) ist für mich etwas anderes.
        Aber vielleicht ändert sich das ja noch im Verlauf des Spieles und man hat mehr Freiräume.

        Die Story ist durchaus interessant und lässt hoffen.
        Grafisch sieht das Ganze auf meiner Möhre sehr gut aus, da hab ich schlimmeres befürchtet.
        Ok, dass die deutsche Syncro oftmals nicht mal im Ansatz lippensynchron läuft (im Vorgeplänkel gut zu sehen), kennt man ja schon aus anderen Spielen.

        Mal schauen, wie es weitergeht...
      • Von frader Komplett-PC-Käufer(in)
        Kann auch bestätigen das FC3 bei meiner übertakteten Karte (XFX 7970 Black Edition@ 1125Mhz) gut läuft. Abstürze hatte ich bisher keine.
        Hab aber gelesen das es in der Regel bei Nvidia zu Problemen kommen soll.

        Was die Grafik betrifft finde ich Sie gut, aber auch nicht perfekt, der Wow-Effekt eines Crysis/Farcry 1 fehlt hier einfach.

        Zum Spiel selbst muss ich sagen das ich die Story an sich echt gut finde. Schon lange nicht mehr so ne gute Story erlebt.
        Das Aushebeln der der Stützpunkte ist immer interessant da man echt mehrere Herangehensweisen probieren kann.
        Das Geklettere auf die Funktürme finde ich ziemlich nervig und auch die Nebenmissionen finde ich im Grunde echt ziemlich langweilig da es echt immer das gleiche ist.

        Auch würde ich mir wünschen das das Sammeln von Relikten, Briefen und Co. irgendwie besser belohnt werden sollte. Man bekommt ja eigentlich immer nur XP und/oder Kohle.
        Motivierender hätte ich es gefunden wenn man da Waffen, Gadgets oder der ähnliches damit freispielen würde so das es sich auch wirklich lohnen würde danach zu suchen.

        Um ehrlich zu sein, volle 50€ wäre mir das Spiel nicht Wert. Habe es von nem ausländischen Keyhändler bei Ebay für 30€ gekauft, das wars mir wert.
      • Von joraku PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von yojinboFFX
        [...]
        Aber die Grafik ist schon nice(Wasser,Lichteffekte),nur das allein reicht nicht.
        Als ich damals FC1 gespielt habe,war das Alles noch Wow und Episch,für mich FC3 nun garnicht.[...]

        Wir sind halt einfach an den aktuellen Stand der Technik gewöhnt. Derartige sprunghafte Fortschritte bei der Grafik wie damals gibt es im Moment einfach nicht mehr bei Shootern. Vielleicht mit den nächsten Konsolen wieder ein bisschen eine Steigerung.

        Ich habe FC3 noch nicht - bestellt ist es aber und es ist auf dem Weg. Werde aber noch bis zum 20.12. warten müssen da ich davor keine Zeit dafür habe. Freue mich aber richtig dolle drauf - für mich Spiel des Jahres!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1039239
Far Cry 3
Far Cry 3 im Community-Test: Wie gut schneidet der Shooter ab?
Far Cry 3 spielt zumindest im Action-Forum von PCGH Extreme eine große Rolle: Dutzende von Threads drehen sich nur um den neuen Shooter von Ubisoft. Wir wollen nun mithilfe von zwei Umfragen herausfinden, wie gut Far Cry 3 bei den PCGH-Lesern ankommt.
http://www.pcgameshardware.de/Far-Cry-3-Spiel-23143/News/Far-Cry-3-im-Community-Test-1039239/
07.12.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/12/Far_Cry_3_Tom_Yum.jpg
news