Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Standeck F@H-Team-Member (m/w)
        Zitat von TheVoodoo
        Danke an alle Be(ta)thesda die das Spiel fleißig vorbestellt oder gleich zu Release freiwillig gekauft haben und brav alle Fehler melden. Je mehr Fehler gemeldet werden, desto mehr Fehler werden dann wohl zu dem Zeitpunkt behoben sein, wenn ich das Spiel zu einem künftigen Steamsale oder als GOTY Edition günstig erwerben werde.

        Für alle die sich jetzt über das Spiel beschweren möchten... Schreibt einfach "D'oh!" oder "Oops, i did it again", das ist wesentlich kürzer und nimmt nicht so viel Zeit in Anspruch beim Durchlesen.
        Du bist ja a ganz a Gescheita, ha?
      • Von Decrypter Freizeitschrauber(in)
        Zitat von lebowski22
        Null Ahnung von Software aber Riesen Klappe. Erinnert mich an ein Filmzitat:"Allergie gegen Bullshit". Da muss man sich direkt übergeben ...
        Gott sei Dank war AC Unity ein Paradebeispiel an Guter Software und Battlefield 4 lief bei jedem zum Release rund ... Die Liste ist noch viel Länger. Aber ein Fallout, bei welchem der Inhalt massivst größer ist als bei den meisten anderen AAA Titel im Letzten Jahr, wird solch ein Bug hochgebauscht. Auch ein Witcher 3, welches mir sehr gut gefallen hatte, hatte solche Bugs und ordentliche Probleme mit der Steuerung, wobei diese nirgends Erwähnung fanden.
        Ob Fallout 4 nun grüßer ist als die angesprochenen, spielt keine Geige. Das eine Software (nichts anderes ist ja ein Spiel auch) auch bei Erscheinen immer noch kleinere Bugs enthält, ist im Rahmen. Auch eine Qualitätssicherung kann nicht alles finden. Solange es nur kleinere Bugs sind, die das Programm nicht völlig aus dem Tritt bringt, ist das sicherlich ärgerlich. Aber davon geht die Welt nicht unter. In diesem Fall hier bei Fallout 4 scheint es sich hingegen um einen Mega Bug zu handeln, die das ganze Programm mit Betriebssystem in den Abgrund reißt. Und wenn so ein fetter Bug bei der Qualitätssicherung nicht auffällt, dann hat entweder die Qualitätssicherung im Tiefschlaf gelegen, oder sie diese fand aufgrund von Zeitdruck kaum statt. Da standen dann die $-Zeichen in den Augen wohl (mal) wieder über der Qualitätssicherung. Was ja heute leider zur Regel geworden ist. Hauptsache veröffentlichen. Die Kunden werden die Fehler dann schon finden und evtl. gar auch fixen. Spart ja Kosten ein. Das der kunde viel Geld für das Spiel bezahlt hat, spielt keine Rolle. Hauptache die Zahlen stimmen.
      • Von huenni87 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von VeriteGolem
        Das ist Blödsinn. F4 ist kein F3 oder gar NV in Boston. F4 ist der vercasualisierte, an die Action Konsoleros anbiedernde kleine Bruder dieser Schwergewichte. Mit dem Storytelling eines NV und den RPG Elementen kann es F4 nicht aufnehmen....Punkt. Abzug durchdrücken, im Kreis drehen, dabei die lustigen unbegründeten Framedrops genießen.....ja F4 ist kein schlechtes Spiel....wenn man gerne Far Cry zockt. Open World Geballer mit Sandbox und Alibi RPG Elementen...mehr isses nicht. Dem Geiste eines Fallout 1,2,3 oder NV ist es aber nicht würdig. Bethesda hat ALLES gestrichen, vom Dialogsystem bis zum Pro\Contro Skillsystem, was Fallout ausgemacht hat....dafür gibts halt Häuslebauen, Erkundung und Bumm Bumm. Vats braucht auch keiner mehr.

        Great Job, 10 Euro wert als Goty...mehr nicht.

        Von der bescheidenen Schrottworksgrafik und den Bugs, die wieder die Modder beheben sollen damit Beth und Newell mitverdienen können, red ich garnicht. F4 ist die Enttäuschung des Jahres. Bei dem Marketing hätte das Game extrem gut werden müssen, es ist aber leider nur Einheitsbrei. Mad Max war da schneller und macht in den Kloppereien mehr Bock. Aber was erwarte ich auch wenigstens ne moderne gute Shootermechanik wenn die Saurier von ID Software rumpfuschen ^^
        Ahhh...das Gerede das die Konsolen an allem Schuld sind. Da ist es wieder. Na ja. Da hat ja jeder seine Meinung zu.

        Das Storytelling in NV war nicht wirklich anders als in Teil 3 oder eben jetzt 4. Außerdem war auch in NV die Hauptstory so belanglos wie Socken zu Weihnachten. Das war noch nie die Stärke von Bethesda. Das es kein Karma System mehr gibt stimmt auch nicht. Es wurde nur verändert bezogen auf die Begleiter. Aber ich will es nicht ewig ausschlachten. Fallout 4 spielt sich genauso wie NV oder Teil 3. Es gibt kleinere Änderungen im Skillsystem die aber echt nicht der Rede Wert sind, da das Endergebnis aufs gleiche rauskommt.

        Die veraltete Technik kann man ankreiden die Beleuchtung hingegen finde ich einfach nur passend und stimmig.

        Aber was solls. Jeder hat seine Meinung. Nur fällt es immer schwer sich zurück zu halten wenn jemand der es nicht oder nur ne Stunde gespielt hat sagt es wäre Grütze. Wenn dann noch die kommen die sagen ich habs Lets Play gesehen ist bei mir vorbei.

        Ein gutes Beispiel ist da auch die am besten bewertete 1-Stern Rezension auf Amazon. Da hat einer alle Negativpunkte die er im Netz finden konnte zusammengetragen und lässt am Ende durchblicken das er es nie gespielt hat. Bei seiner Liste stehen teilweise einfach nur falsche Aussagen dabei.

        Gut. Ich habe weiter Spaß mit dem Spiel solange mich kein Bug daran hindert. Und wenn ich es durch habe irgendwann, freue ich mich auf kommende Mods. So long...
      • Von bobitsch Komplett-PC-Käufer(in)
        Another day, another batch of Fallout news.

        Schon traurig, wie in den letzten Wochen die Qualität von dieser Seite massiv gesunken ist.
      • Von hanfi104 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Phobos001
        Dich wundert das noch ?
        Das ist ein Bethesda Spiel, da wusste ich schon was kommen würde.
        Deren Spiele haben seit Oblivion alle die gleich schnarchige Technik(Die lächerlichen Animationen und Gesichter tun ihr übriges), immer gleiches Gameplay(nur die Settings unterscheiden sich) und jedes ihrer Spiele ist zu Beginn ein wahres Bugfest.
        Man hat ständig das Gefühl alles schon mal gespielt zu haben, und der Baukasten aus dem diese Machwerke stammen ist inzwischen einfach
        peinlich.
        Von der "Storyqualität" wollen wir hier gar nicht erst anfangen..

        Morrowind & Oblivion habe ich noch wirklich gerne gespielt, aber alles was danach kam ist in meinen Augen hoffnungslos überschätzt.
        Ohne den zugegeben tollen Modsupport würden deren Spiele ganz schnell in der Versenkung verschwinden.
        Aber eben dieser Modsupport ist auch bitter notwendig, damit zumindest die Community diese Machwerke in halbwegs anständige Spiele verwandeln kann.

        Bethesda "Spiele" sind das perfekte Beispiel für Bananensoftware -> Reift beim Kunden
        Eher, reift durch den Kunden
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1177943
Fallout 4
Fallout 4: Quest-Fehler sorgt für Absturz auf allen Systemen
Das neue Rollenspiel Fallout 4 enthält wie die meisten Spiele dieser Größe auch einige Fehler, doch bislang waren die gefundenen Probleme zwar ärgerlich, aber meistens harmlos. Ein Fehler in einer Siedlungs-Quest sorgt jedoch dafür, dass das Spiel kommentarlos abstürzt und das nicht nur auf dem PC, sondern auch auf der Playstation 4 und der Xbox One.
http://www.pcgameshardware.de/Fallout-4-Spiel-18293/News/Quest-Fehler-sorgt-fuer-Absturz-auf-allen-Systemen-1177943/
16.11.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/11/Fallout_4__1_-pc-games_b2teaser_169.jpg
fallout 4,bethesda
news