Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Olstyle Moderator
        Zitat von RicoBrassers
        Es handelt sich hier um 1440p und evtl. Ultra-Settings.
        Ich weiß nicht genau, wie sehr sich diese beiden Sachen in Kombination auf die Größe eines Framebuffers auswirken.
        Das ist vollkommen unabhängig von den Settings. Man braucht einfach 32Bit pro Bildpunkt, egal wie aufwendig der berechnet wurde. Bei 1440p sind es halt 14,75MB.
      • Von Adecius Schraubenverwechsler(in)
        Diese Sache, das ein Spiel im Vollbild-Fenster schlechter läuft als im richtigen Vollbildmodus ist mir schon vor vielen Jahren aufgefallen. Unabhängig von der 970 die auch ich im PC habe. Ein Beispiel ist World of Warcraft, welches ich im Vollfenster spiele, da ich bei sonst üblichem Vollbild einen Disconnect bekomme, sobald ich von einem Flugpunkt losfliege und derweil minimiere.
        Das die Leistung da etwas nachlässt habe ich immer auf Windows geschoben, da ich vermute das es etwas mit dem OS Prioritätensystem zu tun hat. Aber wie gesagt, das hatte ich schon viel früher bemerkt als ich noch eine 5870 hatte, oder auch die GTX 670.
        Evtl ist auch beim Fenstermodus die Aero Oberfläche mitverantwortlich.
      • Von aloha84 BIOS-Overclocker(in)
        Rahmenloser Fenstermodus ist seit ein paar Monaten bei mir auch erste Wahl, da bei manchen Spielen (GTA V, MGS) im Vollbildmodus das adaptive Vsync nicht oder nur sporadisch funktioniert.
        Das hat dann übrigens nichts mit dem triplebuffer zu tun.....das ist in meinen Augen einfach ein Bug.
      • Von Nazzy BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Pleasedontkillme
        ...ups habe gerade nach gelesen (Welche Grafikkarte nutzen Sie zum Spielen? Aktuelle Umfragen zur genutzten Grafikkarte, deren Speicher und Auflösung) , das betrift ja über 14% der PCGH Leser.

        Schon wieder ne harte Ohrfeige mitten in die Visage!
        Erzählt mal wie ist das so?

        Habe übrigend die Nr.2 im Rang die R9 390 8RAM, alles klar?
        Ram was? Ram-Knappheit?!? ...kenne ich nicht.
        sonst gehts gut ?
      • Von RicoBrassers Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Olstyle
        Ein Framebuffer mehr für FullHD braucht nur etwas mehr als 8MB. Dass der wirklich den Unterschied macht halte ich für eine sehr gewagte Behauptung.
        Es handelt sich hier um 1440p und evtl. Ultra-Settings.
        Ich weiß nicht genau, wie sehr sich diese beiden Sachen in Kombination auf die Größe eines Framebuffers auswirken.

        Aber gerade bei der 970 reicht theoretisch schon der Schritt über die 3,5GiB hinaus, um ein paar Performanceeinbrüche zu erleben.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMore 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 buffed 12/2016 XBG Games 01/2017
    PCGH Magazin 02/2017 PC Games 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1179100
Fallout 4
Fallout 4 auf GTX 970: Fenstermodus kann Fps und Grafik verschlechtern
Spielt man Fallout 4 im Fenstermodus, gegebenenfalls rahmenlos, kann das sowohl Fps als auch Grafikqualität kosten. Zum Einsatz kommt da nämlich Triple- statt Double-Buffering, was zusätzlichen Grafikspeicher in Anspruch nimmt. Steht keiner mehr zur Verfügung, fallen die Fps niedriger aus und die Texturen werden später geladen. Ein PCGH-Leser hat das Problem auf seiner GTX 970.
http://www.pcgameshardware.de/Fallout-4-Spiel-18293/News/Fenstermodus-Performance-Grafik-1179100/
26.11.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/11/borderless-pcgh_b2teaser_169.jpg
fallout 4,bethesda
news