Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von D0pefish Freizeitschrauber(in)
        Ich würde begrüßen, wenn es nicht wieder nie gepatchte Quest- und Fortschrittsfehler gibt, obwohl sie schwerwiegend und über die Jahre sehr gut dokumentiert worden sind. Gerade die letzten zwei Fallout-Ableger sind bekannt dafür, dass man sich nicht zu sehr fallen lassen darf, sonst sind schnell 100 Stunden Spielzeit verschenkt! Das ist auch ein Punkt an dem ich mich frage wieviele leute die Spiele überhaupt durchgespielt haben im Sinne von nicht mal eben durchgerannt. Ich bin bis heute dabei in Just Cause 2 alle Nebenziele zu erledigen, wo Neulis schon mal lachen und meinen sie hätten es in 1 1/2 Tagen durchgespielt. Ja ne is klar. Neben der epischen Story wäre ich ja auch für ein episches Ende. Da gab es doch so einige emotionale Defizite von Skyrim bis New Vegas. Episch waren die Spiele allemal. Ich bin ewig mit dem Raumfahrerhelm und Vollbart rumgeflitzt, haha. Einfach weil es schräg aussah und keinen wirklichen Sinn machte.
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        Bethesda und "epische Story"?

        Hahahahahaha, der war echt gut....



        Edit:
        (Sorry, ich dachte, die meinen eine GUTE Story...)
      • Von Healrox Software-Overclocker(in)
        Zitat von Stueppi
        Ich habe das ungute Gefühl das die hohen Maßstäbe nur bei den englisch sprachigen Sprechern gesetzt worden sind.
        Aber hey, dafür habe wir deutschen ja die bekanntesten Promis als Sprecher, wie z.B. Anke Engelke als Marge Simpson oder Haftbefehl bei BF Hardline....
        Jaaaaa, weil Bethesda ja üüüüüüüüüüberhaupt nicht dafür bekannt ist, Promis als Voiceactors zu casten.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von M4xw0lf
        Und ich hab Teil drei nichtmal angefasst, weil mir das bei weitem zu dämlich war.
        Ich musste ihn spielen. Insgesamt war´s eine tolle Trilogie.
        Es gab für mich nur Einen Immersionskiler. Das Universum steht am Rande seiner Existenz, und die anderen Rassen/Völker müssen erst mal überzeugt werden, es müssen Gefallen getan werden usw.
        Klar, lasst euch ruhig Zeit. Es hat ja keine Eile.
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Rizzard
        In Mass Effect rette ich sogar das ganze Universum, und es wurde so episch vermittelt wie es sich anhört.
        Und ich hab Teil drei nichtmal angefasst, weil mir das bei weitem zu dämlich war.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1173700
Fallout 4
Fallout 4: Entwickler erklären, warum die Synchronisierung so wichtig für das Spiel ist
Bislang waren in der Fallout-Serie zwar Gegner und Freunde vertont, doch der Protagonist selbst blieb bislang stumm. Das wird sich in Fallout 4 ändern. Der Spielercharakter wird sogar je nach Wahl des Geschlechts eine weibliche oder männliche Stimme haben. Warum das so wichtig ist, erklären die Entwickler in einem kurzen Video.
http://www.pcgameshardware.de/Fallout-4-Spiel-18293/News/Entwickler-Synchronisierung-wichtig-fuer-das-Spiel-1173700/
07.10.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/08/book-fo-artoffallout4-full-pc-games_b2teaser_169.jpg
fallout 4,bethesda
news