Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von MuhOo Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Fallout konnte mich nach 2 nicht mehr wirklich begeistern, dieser Mischmasch aus Schooter und RPG passt gefühlt nicht zusammen in der Umsetzung wie sie da stattfand. Da bleib ich doch eher bei meinen Elder Scrolls spielen.
      • Von M4xw0lf Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von Shona
        In Fallout 3 + alle DLC's habe ich ca- 200-300h investiert und es auch mehrmals durchgespielt, aber Vegas hat mich einfach nur enttäuscht. Es war einfach langweilig, keine Herausforderungen weshalb ich es in 23h durchgespielt habe und sofort deinstalliert, vor allem aus dem Grund das sie aus Fallout 3 nichts gelernt haben und ich wieder nicht am Ende weiterspielen konnte.
        Keine Herausforderung? FO3 war eine ganze Liga einfacher als New Vegas. Todesklauen hießen in New Vegas mit Recht so, in FO3 waren sie nur Kanonenfutter.
        Zitat von Shona
        Und genau da liegt der Hase begraben! Diese wollte ich nach der Hauptstory machen, aber das ging nicht und somit war das Spiel für mich gestorben. Wie gesagt sie haben aus Fallout 3 nichts dazu gelernt und mit keinem der New Vegas DLC's kommt das Feature das man weiter spielen kann.

        Zwar könnte ich mitlerweile den Mod nutzen den es dafür gibt, aber ehrlich gesagt hab ich keinen Bock dazu, da es mir beim ersten Durchgang versaut wurde....
        Mimimi? Vor dem 'Broken Steel'-DLC war es Fallout 3 doch genauso Ende Gelände. Lässt man halt die Mainstory vor dem Point of no Return liegen, dafür sind open world Spiele gemacht.

        Ich hab sowohl FO3 als auch New Vegas über 200h gespielt und letzteres bietet das allgemein befriedigendere Spielerlebnis; sowohl in Story als auch Gameplay.

        Bei Fallout 4 habe ich jedenfalls mal keine wahnsinnig hohen Erwartungen, das kommt ja wieder von Bethesda selbst. Spielen muss ich es trotzdem, als alter Falloutsüchtling. Eine Chance bekommt Bethesda noch, ein "richtiges" Fallout zu machen.
      • Von XD-User Software-Overclocker(in)
        An für sich waren meiner Meinung nach Fallout 3 sowie New Vegas beides sehr gute Spiele.
        Natürlich hat jeder da seine Präferenzen, was einem selber eher liegt, aber im Vergleich zu vielen anderen Spielen, haben beide eine hohe Qualität.
        Mir selber hat Fallout 3 etwas besser gefallen, weil das Post-Apokalyptische Washington fand ich einfach düsterer und kälter als New Vegas.
        Dieses hatte aber nen sehr interessanten Stil und fühlte sich auch anders an, was die Stimmung und co angeht.
      • Von Rizzard PCGH-Community-Veteran(in)
        Ich bin auch einer der "wenigen", welche FO3 besser fanden.
        Diese Vegas Wüste war nicht so mein Ding, genau so wenig wie die Story.
        Die Nebenquests fand ich aber meines Wissens in NV besser.
      • Von Shona BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Split99999
        Na ja, wenn dir mal richtig langweilig ist
        So langweilig kann mir nicht werden Vorher würde ich eines der restlichen 382 Spiele auf Steam spielen^^
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1157962
Fallout 4
Fallout 4: Bethesda wird auf der E3 2015 über ein "Rollenspiel" sprechen
Es darf wieder über ein neues Rollenspiel von Bethesda spekuliert werden, denn auf der E3 2015 wird der Publisher laut Angaben auf der offiziellen E3-Webseite über einen neuen Titel dieses Genres für PC und Konsolen sprechen. Das könnte ein Hinweis auf Fallout 4 oder aber The Elder Scrolls 6 sein.
http://www.pcgameshardware.de/Fallout-4-Spiel-18293/News/Bethesda-E3-2015-Rollenspiel-1157962/
03.05.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/06/VaultBoy_Fallout4-pcgh_b2teaser_169.jpg
bethesda,rollenspiel,fallout 4
news