Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von SaftSpalte Software-Overclocker(in)
        Am ende des Artikels wird es Komisch

        Ich stehe nie in der Statistik ?` Ich beziehe meine Spiele seit Jahren nur Digital .

        Habe eh kein Platz CD`s und Plastik Hüllen zu Lagern . Meine Freundin haut mich sonst .
      • Von Scholdarr BIOS-Overclocker(in)
        "Der Anteil der PC-Version dürfte unter Berücksichtigung von digitalen Verkäufen dank Steam höher liegen."

        Welcher Praktikant hat denn bitte den Artikel geschrieben??? Jeder, der sich nur halbwegs mit PC Gaming auskennt, sollte eigentlich wissen, dass heutzutage der Löwenanteil der Spiele digital verkauft werden auf dieser Plattform (Schätzungen gehen bis 90%). Daher sind Nachrichten über die Retailverkäufe für den PC fast völlig wertlos und so spitzfindige Bemerkungen wie "PC Version abgeschlagen" im Titel ohne weitere Erklärung absolut unangebracht. Clickbait in Ehren, aber hier macht sich PCGH so langsam echt lächerlich...

        Man könnte das ganze Thema natürlich auch erst mal anständig recherchieren. Dann würde man vielleicht auch recht schnell auf andere Zahlen bzw. andere interessante Fakten zu den Verkäufen von Fallout 4 stoßen, so z.B. hier:

        Zitat
        FALLOUT 4 EARNS $100 MILLION IN DIGITAL REVENUE IN ITS FIRST 3 DAYS

        Bethesda’s hotly anticipated game launched on November 10, selling 1.87 million digital copies in three days, with 1.2 million of those copies were on PC. As Bethesda managed to cultivate enthusiasm among an enthusiastic community of modders, a slew of mods further drove the success of the title. On launch day, the game had 440,000 concurrent users on Steam, a record for any game not published by platform owner Valve. The game’s success is proof that PC gamers are willing to spend $60 on the right title and do not exclusively wait for deep discounts.
        https://www.superdatarese...
      • Von Bester_Nick Lötkolbengott/-göttin
        AltissimaRatio

        Ne, da gabs letztens ne News. Die Xbox One hat rapide aufgeholt. Ich würd sie mir zwar auch nicht kaufen, aber am Ende ist sie nicht. Zum Glück, denn Konkurenz hält den Preis unten.
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Der digitale Anteil auf den Konsolen liegt in der Regel zwischen 5% und 20%.

        Auf dem PC sind mindestens 80%, in der Regel sogar viel mehr.
      • Von AltissimaRatio Freizeitschrauber(in)
        Die ~2,2Mio von Steam spiegeln eher die Realität ab. Nur kommen zu diesen Retailverkäufen für PS4 (von der Xbox red ich gar nicht mehr*) ja auch noch die PSN Verkäufe obendrauf. Ich hab die Retail von Fallout 4 für PS4 hier. Aber es werden viele die Digiversion gezogen haben.

        *ich hab am Freitag eine weitere PS4 gekauft und sowiso gleich die neuere Revision mit 1tb dabei viel mir im Saturn wieder die Palette mit Xboxen auf wo KEINE EINZIGE gefehlt hat. Ehrlich ohne scheiß, die waren unberührt. PS4 Bundels dagegen waren ca 3/4 schon weg... Das Ding ist am Ende.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1179332
Fallout 4
Fallout 4: Weltweit über 5 Millionen Retail-Verkäufe in Woche 1 - PC-Version abgeschlagen mit 0,5 Millionen Verkäufen
Es dürfte kein Zweifel daran bestehen, dass Fallout 4 enorm erfolgreich ist. Fundierten Schätzungen zufolge verkaufte sich der Titel in der Woche seiner Veröffentlichung im Einzelhandel über fünf Millionen Mal. Interessanter Weise entfallen aber nur rund 10 Prozent auf die PC-Version, während mit über drei Millionen Verkäufen der Großteil auf die PS4-Version zurückgeht.
http://www.pcgameshardware.de/Fallout-4-Spiel-18293/News/5-Millionen-Verkaeufe-1179332/
28.11.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2015/11/Fallout_4__5_-buffed_b2teaser_169.png
news