Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Leob12 Volt-Modder(in)
        Zitat von Karotte81
        Doch, PES 2017, zumindest auf der Konsole. Gameplaytechnisch immer noch ne andere Liga, vor allem dieses Jahr mal wieder.
        Interessiert nur keinen weil Konami in Sachen Vermarktung nichts drauf hat, außerdem wird man als PC-Spieler wie ein Spieler zweiter Klasse behandelt.

        Zitat von Karotte81
        EA und seine oberflächlichen Änderungen helfen mir beim Gameplay auch nicht. Eine Karriere mit Cutscenes usw braucht auch kaum jmd, es macht das Spiel nicht besser, es sieht halt nur wieder besser aus und hört sich besser an, für alle Fifa Jünger.
        Wieso schließt du von dir auf andere? Bist auch nicht besser als deine verhassten Fifa-Jünger. Dass so ein gut aufgebauter SP durchaus bei den Käufern zieht, weiß man spätestens seit NBA2k. Hier hat man endlich nachgebessert.
        Aber du willst ja nur meckern oder?
        Zitat von Karotte81
        Wie üblich gilt einfach, was nutzt mir das drumherum wenn das Gameplay einfach PES gegenüber hinterherhinkt? Allein die Ballphysik ist ein Witz und das schon seit Jahren. Schüsse viel zu lasch, viel zu viele ähnliche Spielsituationen. Und sie können sie auch Christiano Ronaldo mit in die Karriere packen, das macht das Spiel auch nicht besser, nur weil ich mir jetzt ein paar Cutscenes angucken und Multiple Choice antworten geben darf. Das ist alles nur Geplänkel, auf dem Platz ist das vergessen und da ist Fifa eher stehengeblieben, bis auf das abschirmen, aber das soll ja eh übermächtig sein und ist auch nicht der heilige Gral der Fussballerfindungen, davon ab gibt es automatische Ballabschirmung auch in PES, ist also nichts Neues.
        Schüsse zu lasch? Ach ja stimmt, bei PES kann man mit den Distanzschüssen ja aus jeder Position ein Tor erzielen und jeder tritt den Ball wie ein Roberto Carlos.
        Abschirmen übermächtig? Hör auf zu reden wenn du absolut keine Ahnung hast.

        Zitat von Karotte81
        Knapp daneben
        Ich frage mich aber wirklich, warum echte Fussballer auch immer fast alle Fifa spielen ... ich meine, das is deren Beruf und sie spielen nicht das vom Gameplay her authentischere Spiel? Gut, in Fifa sind sie halt alle drin, bei PES nicht(wobei das modden auf Konsole sehr einfach geworden ist, seit diesem Jahr), aber meine Güte. Ich würde nach dem besten Gameplay streben und nicht nach der besten Marke. Aber naja, Fussballer sind ja auch nicht immer die Hellsten ^^
        Mein Seitenhieb bezog sich einfach darauf, dass die Leute überhaupt gar kein Interesse daran haben, ein besseres Fussballspiel zu haben ... solange EA alle Lizenzen hat und nun auch noch n Haufen Cutscenes, reicht dass doch um die Leute zu begeistern. Besseres Gameplay ... ach egal, ich kann ja jetzt RPG mäßig Antworten bei Fifa geben.

        Bei 2K war der Karrieremodus schon sehr aufgesetzt und glänzte mit Widersprüchen ohne Ende. Ich bezweifle dass Alex Hunters Karriere superspannend und interessant ist ... zumindest wenn man etwas mehr als seichte Unterhaltung erwartet.
        Vielleicht spielen sie es weil es einfach mehr Spaß macht? Vielleicht wollen sie einfach mit ihrem Verein spielen? Da will keiner erst herummodden müssen. Und genau deswegen verkauft sich Fifa einfach um Längen besser als PES. Man braucht keine Extraarbeit, kann mit seinem Verein spielen, seine Spieler verwenden. Es ist halt einfach das rundere Produkt, das "out of the box" einfach funktioniert wie man es erwartet.
        Für mich gehört zum Fußballspiel auch die gesamte Atmosphäre, die Präsentation usw, und da ist Fifa einfach meilenweit voraus.

        Wäre PES wirklich derart gut, hätte es sich bei mehr Leuten herumgesprochen. In GB haben sie ja nichtmal 50k an Spielen verkauft, das ist lächerlich.
      • Von Mazrim_Taim Software-Overclocker(in)
      • Von Red-Hood PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Mazrim_Taim
        dachte England wäre ein PES Land?
        Wie sieht es mit den Verkäufen aus?


        FIFA 17: Hat sich in Großbritannien mehr als 40 Mal so häufig wie PES 17 verkauft - 4Players.de
      • Von Mazrim_Taim Software-Overclocker(in)
        dachte England wäre ein PES Land?
        Wie sieht es mit den Verkäufen aus?
      • Von Karotte81 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Sonmace
        FIFA 17 ist schon richtig gut, gibt kaum ein anderes spiel was im wohnzimmer zu zweit mehr fun macht, vorrausgesetzt man liebt fussball
        Doch, PES 2017, zumindest auf der Konsole. Gameplaytechnisch immer noch ne andere Liga, vor allem dieses Jahr mal wieder.

        EA und seine oberflächlichen Änderungen helfen mir beim Gameplay auch nicht. Eine Karriere mit Cutscenes usw braucht auch kaum jmd, es macht das Spiel nicht besser, es sieht halt nur wieder besser aus und hört sich besser an, für alle Fifa Jünger.

        Wie üblich gilt einfach, was nutzt mir das drumherum wenn das Gameplay einfach PES gegenüber hinterherhinkt? Allein die Ballphysik ist ein Witz und das schon seit Jahren. Schüsse viel zu lasch, viel zu viele ähnliche Spielsituationen. Und sie können sie auch Christiano Ronaldo mit in die Karriere packen, das macht das Spiel auch nicht besser, nur weil ich mir jetzt ein paar Cutscenes angucken und Multiple Choice antworten geben darf. Das ist alles nur Geplänkel, auf dem Platz ist das vergessen und da ist Fifa eher stehengeblieben, bis auf das abschirmen, aber das soll ja eh übermächtig sein und ist auch nicht der heilige Gral der Fussballerfindungen, davon ab gibt es automatische Ballabschirmung auch in PES, ist also nichts Neues.

        Zitat

        Ja genau. Jahrelang wurde rumgemault, das es von Jahr zu Jahr nur minimale Änderungen gibt.
        Jetzt bietet FIFA einen wirklich guten Karrieremodus und schon wird es mit Argumenten eng. Aber die Dummen vermehren sich weil... FIFA! ...und EA!! Buuuuuuuhhhh!!!
        Knapp daneben

        Ich frage mich aber wirklich, warum echte Fussballer auch immer fast alle Fifa spielen ... ich meine, das is deren Beruf und sie spielen nicht das vom Gameplay her authentischere Spiel? Gut, in Fifa sind sie halt alle drin, bei PES nicht(wobei das modden auf Konsole sehr einfach geworden ist, seit diesem Jahr), aber meine Güte. Ich würde nach dem besten Gameplay streben und nicht nach der besten Marke. Aber naja, Fussballer sind ja auch nicht immer die Hellsten ^^

        Mein Seitenhieb bezog sich einfach darauf, dass die Leute überhaupt gar kein Interesse daran haben, ein besseres Fussballspiel zu haben ... solange EA alle Lizenzen hat und nun auch noch n Haufen Cutscenes, reicht dass doch um die Leute zu begeistern. Besseres Gameplay ... ach egal, ich kann ja jetzt RPG mäßig Antworten bei Fifa geben.

        Bei 2K war der Karrieremodus schon sehr aufgesetzt und glänzte mit Widersprüchen ohne Ende. Ich bezweifle dass Alex Hunters Karriere superspannend und interessant ist ... zumindest wenn man etwas mehr als seichte Unterhaltung erwartet.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1209456
FIFA 17
FIFA 17: Verkaufsrekord in Großbritannien gebrochen
Die neue Fußball-Simulation FIFA 17 scheint den Nerv der Fans zu treffen, zumindest was den wichtigen Markt in Großbritannien betrifft. Dort hat die jährlich neu aufgelegte Simulation, die dieses Mal eine neue Engine und einen neuen Story-Modus bietet, einen neuen Rekord für die Serie aufgestellt. Kein anderer FIFA-Titel wurde in der ersten Woche so oft gekauft.
http://www.pcgameshardware.de/FIFA-17-Spiel-56573/News/Verkaufsrekord-in-Grossbritannien-gebrochen-1209456/
04.10.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/06/thejourney-intro-xs-pcgh_b2teaser_169.jpg
fifa,ea electronic arts,charts,ea sports
news