Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von WaterShot Gesperrt
        Aber wie du ja selbst siehst wäre die einzige Direktvariante Olic gewesen der nach seiner Einwechslung (11 Minuten nach van Buyten) grottenschlecht gespielt hat.
        Es war also kein Wechselfehler (schließlich musste ja gewechselt werden) sondern ein Fehler in der Zuordnung der Defensive. Daniel vB hätte einfach die Position von Boateng einnehmen müssen im Defensivverband, dann hätte Drogba in der 88. auch keine Chance gehabt nach der Ecke an den Ball zu kommen. Boateng ist einfach zu schwach für die CL. Genauso wie ein Gustavo der sich diese Saison unendlich viele (gravierende) Fehler geleistet hat, gerade auch in der CL.
        Im Nachhinein Heynckes einen Vorwurf zu machen ist lächerlich, da er nunmal keine gescheite Option mehr auf der Bank hatte. Olic hat nahezu null Spielpraxis und ist komplett ausser Form, vB auch - der ist aber im Gegensatz zu Olic wenigstens groß und kopfballstark. Das Problem ist die extrem schwache Bank bei Bayern, nicht der Trainer.
        Aber das soll sich ja laut Nerlinger/Hoeneß in Kürze ändern. Zitat: "Unser Ziel ist es im Großen und Ganzen, jede Position gleichwertig und doppelt zu besetzen."
        Mal schauen ob das auch endlich mal umgesetzt wird. Der Kader war für die 3fach-Belastung + CL-Quali davor einfach zu klein und in der Breite zu schwach.
        Daher bin ich trotzdem stolz auf das Team da sie trotz dieser Problematik sehr viel rausgeholt haben diese Saison. Wer in den letzten drei Jahren zwei Mal im Champions League-Finale steht kann so schlecht ja nicht sein.
        Aber natürlich muss man noch vieles verbessern, das ist auch klar. Trotzdem eine tolle Saison des FCB. Denn trotz Kräftemangel, Unvermögen im Abschluss und unendlich viel Pech hat man viel erreicht. In 6 von 7 Fällen wäre man die letzten Jahre z.B. mit 73 Punkten Meister geworden. Aber diesmal war der BVB halt noch nen Tick besser und ist demnach auch verdient Meister geworden. Aber es zeigt klar wie verfälscht die Saison jetzt dargestellt wird. Mit einem breiteren Kader hätte man genauso gut das Triple gewinnen können. Hätte, wäre, wenn....
        Es kam halt ganz anders.
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Er hat zumindes laut dieser Quelle:Nervenflattern, Wechselfehler und Schema-F-Taktik | Champions League | FC Bayern München - FC Chelsea | Finale keinen 1 zu 1 wechsel vorgenommen.
        Der Fehler war der Positionswechsel und ich kenne die Bayernspiele gut genug.
      • Von WaterShot Gesperrt
        Zitat von turbosnake
        Der Fehler war des van Buyten zu bringen, dadurch wurde die Manschaft umgestellt.
        Bayern war dominierend, aber nicht besser im Chancen nutzen.

        Aber wen sollten sie denn sonst bringen? Bayern hatte niemanden mehr auf der Bank der die Müller-Position 1:1 übernehmen konnte.
        Müller hatte wie gesagt Krämpfe und hat den Trainer per Handzeichen gebeten ihn auszuwechseln, weil er nicht mehr konnte.
        Der Knackpunkt war eher die Verletzung von Ribery die vom Schiri noch nichtmal mit gelb geahndet wurde. Und der (erneut) verschossene Elfer von Robben in der Verlängerung. Und Olic hat seine beste Zeit leider längst hinter sich und war wie ein Fremdkörper im Spiel nachdem er für Ribery reinkam. Der konnte ja wegen der Verletzung nicht weiter machen.
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Der Fehler war des van Buyten zu bringen, dadurch wurde die Manschaft umgestellt.
        Bayern war dominierend, aber nicht besser im Chancen nutzen.
      • Von WaterShot Gesperrt
        Zitat von Pas89
        Sollte jetzt auch nicht falsch rüberkommen. Ich finde es unnötig was von beiden Seiten kommt, das hat mit der sportlichen Komponente echt nichts mehr zu tun, was sich einige "Fans" da leisten. Schon klar muss man nicht jeden Verein mögen und jeder hat seine eigenen Favoriten, aber manche übertreiben es einfach.
        Dann sehen wir es ja beide gleich.

        Zitat von NCphalon
        Und dann noch so tolle Kommentare danach "Ja, wir warn klar die bessere Mannschaft, Chelsea hat nur Glück gehabt". Das nenn ich Arroganz.
        Vielleicht WEIL Bayern unbestreitbar zu 100% die dominierende und klar bessere Mannschaft war?
        Das hat ja sogar Chelsea zugegeben. Auch die internationalen Pressestimmen bezeugen das genauso. Und genau wegen solchen Neidern wie dir und dem Typ unter diesem Zitat kann euch keiner leiden.
        Eure Posts strotzen nur so vor Arroganz und Häme, dass es einem schlecht wird.

        Zitat von Oberst Klink
        Die Auswechslung von Müller nach der 1:0 Führung ist ein weiterer Beleg für die Arroganz und Überheblichkeit der Bayern.
        Siehe oben.
        Müller hatte Krämpfe und hat um eine Auswechslung gebeten. Wenn man also keine Ahnung hat einfach mal die Fresse halten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
884699
FIFA 12
FC Bayern München gegen Chelsea: Prognose aus FIFA 12
FC Bayern München gegen FC Chelsea: Im HD-Stream präsentiert euch Electronic Arts eine Prognose zum Champions-League-Finale 2012 aus FIFA 12. Gewinnt der FC Bayern München das "Finale dahoam"?
http://www.pcgameshardware.de/FIFA-12-Spiel-23267/News/FC-Bayern-Muenchen-gegen-Chelsea-Prognose-aus-FIFA-12-884699/
19.05.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/FC_Bayern_M_nchen_gegen_Chelsea__Prognose_aus_FIFA_12_HWC_StartScreen.jpg
news