Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Alchima Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat
        Zitat von stromer007
        Verflucht sei der Tag an dem ich mir HL2 holte und somit das erste mal mit STEAM zu tun hatte.

        Deshalb: STEAM = ein Verbrechen gegen alle ehrlichen Käufer (wäre ich nur ein wenig krimineller, dann hätte ich damit keine Sorgen)
        Definitiv das Zitat des Monats. Ich meine, Wahrheitsgehalt 100% in diesem Satz.
      • Von kmf PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von stromer007
        1. Schlimm ist, daß manche eben doch offline sind (wie ich) um sich z.B. den Virenscanner und anderen Plunder während des spielens zu sparen.
        2. Außerdem kommen für mich Downloads in der Größenordnung aktueller Spiele nicht infrage da der DSL-Ausbau nicht flächendeckend gut ist (wie bei mir).
        3. Wenn mir Steam das Spielen verweigert, weil ich blöderweise vergessen habe "dieses Spiel nicht automatisch aktuell halten" zu aktivieren, und ich dann 1-2Std warten soll bis irgend ein sinnloser Patch geladen ist, finde ich das absolut inakzeptabel. (Patch behebt ein MP-Problem welches mich nicht tangiert da MP dank schlechter I-Net-Verbindung unmöglich ist)

        Von mir an STEAM also 3x Wenn ich das gekaufte Game hätte zurückgeben können, wäre es sofort Retoure gegangen.

        Meiner Meinung nach gehört ein Warnhinweis auf die Verpackung:
        "Achtung! Nach dem Kauf müssen 4-6GiB Dateninhalte über die Internetverbindung geladen werden! Prüfen Sie ob Sie über eine schnelle Internetverbindung und einen Flatrate-Tarif verfügen!"
        Aber dann würde den S****ß wahrscheinlich jeder gleich illegal downloaden was für mich aber nicht in Frage kommt.

        @PCGH danke für die Möglichkeit die Patches bei euch zu laden.


        EDIT: Jetzt hab ich mit den DL hier gezogen und STEAM zickt wohl rum: "FEAR2 ist nicht auf Ihrem System installiert. Die Installation wird abgebrochen." Sch***e

        Über Steam lädt er jetzt das Update (ungefragt und ohne die Möglichkeit das noch zu unterbinden, denn im Offlinemodus kann man die Auto-Update-Funktion nicht deaktivieren).

        Jetzt muß ich wieder mehrere Nächte durchgehend den Rechner in Betrieb und am Netz lassen. Natürlich kann ich in der Zeit mein ehrlich bezahltes Game und alle anderen STEAM-Games nicht nutzen.

        Verflucht sei der Tag an dem ich mir HL2 holte und somit das erste mal mit STEAM zu tun hatte.

        Deshalb: STEAM = ein Verbrechen gegen alle ehrlichen Käufer (wäre ich nur ein wenig krimineller, dann hätte ich damit keine Sorgen)
        Kann gar net verstehen, dass man sich hier so daneben geben kann.

        Bei mir hat das Update über Steam nicht mal 5 Minuten gedauert. Ganz klar, es liegt natürlich an Steam, dass du so eine beschissene INet-Verbindung hast.
      • Von Alchima Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von rtxus
        Steam =

        Usenet =

        Gruß
        Hahahaha lool, dem gibt es nix mehr hinzu zu fügen.
        Einen Vorteil gibt es aber doch bei Steam:
        Ich seh auf der news-seite alle neuen games mit bildchen
      • Von rtxus Software-Overclocker(in)
        Zitat von stromer007
        1. Schlimm ist, daß manche eben doch offline sind (wie ich) um sich z.B. den Virenscanner und anderen Plunder während des spielens zu sparen.
        2. Außerdem kommen für mich Downloads in der Größenordnung aktueller Spiele nicht infrage da der DSL-Ausbau nicht flächendeckend gut ist (wie bei mir).
        3. Wenn mir Steam das Spielen verweigert, weil ich blöderweise vergessen habe "dieses Spiel nicht automatisch aktuell halten" zu aktivieren, und ich dann 1-2Std warten soll bis irgend ein sinnloser Patch geladen ist, finde ich das absolut inakzeptabel. (Patch behebt ein MP-Problem welches mich nicht tangiert da MP dank schlechter I-Net-Verbindung unmöglich ist)

        Von mir an STEAM also 3x Wenn ich das gekaufte Game hätte zurückgeben können, wäre es sofort Retoure gegangen.

        Meiner Meinung nach gehört ein Warnhinweis auf die Verpackung:
        "Achtung! Nach dem Kauf müssen 4-6GiB Dateninhalte über die Internetverbindung geladen werden! Prüfen Sie ob Sie über eine schnelle Internetverbindung und einen Flatrate-Tarif verfügen!"
        Aber dann würde den S****ß wahrscheinlich jeder gleich illegal downloaden was für mich aber nicht in Frage kommt.

        @PCGH danke für die Möglichkeit die Patches bei euch zu laden.


        EDIT: Jetzt hab ich mit den DL hier gezogen und STEAM zickt wohl rum: "FEAR2 ist nicht auf Ihrem System installiert. Die Installation wird abgebrochen." Sch***e

        Über Steam lädt er jetzt das Update (ungefragt und ohne die Möglichkeit das noch zu unterbinden, denn im Offlinemodus kann man die Auto-Update-Funktion nicht deaktivieren).

        Jetzt muß ich wieder mehrere Nächte durchgehend den Rechner in Betrieb und am Netz lassen. Natürlich kann ich in der Zeit mein ehrlich bezahltes Game und alle anderen STEAM-Games nicht nutzen.

        Verflucht sei der Tag an dem ich mir HL2 holte und somit das erste mal mit STEAM zu tun hatte.

        Deshalb: STEAM = ein Verbrechen gegen alle ehrlichen Käufer (wäre ich nur ein wenig krimineller, dann hätte ich damit keine Sorgen)
        Steam =

        Usenet =

        Gruß
      • Von stromer007 PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von H@buster
        Was ist denn nun so schlimm an STEAM?

        Es funktioniert, es stresst nicht rum, der einzige nachteil ist, dass manche Spiele irgendwie offline nicht wollen und dass es etwas zum Starten braucht.
        Und wer ist heutzutage schon offline...?
        Und wer weiß wie, kann auch offline alles starten, aber das ist ne andere Geschichte.
        Ich nutze Steam jetzt schon länger und hab keine Probleme damit.
        1. Schlimm ist, daß manche eben doch offline sind (wie ich) um sich z.B. den Virenscanner und anderen Plunder während des spielens zu sparen.
        2. Außerdem kommen für mich Downloads in der Größenordnung aktueller Spiele nicht infrage da der DSL-Ausbau nicht flächendeckend gut ist (wie bei mir).
        3. Wenn mir Steam das Spielen verweigert, weil ich blöderweise vergessen habe "dieses Spiel nicht automatisch aktuell halten" zu aktivieren, und ich dann 1-2Std warten soll bis irgend ein sinnloser Patch geladen ist, finde ich das absolut inakzeptabel. (Patch behebt ein MP-Problem welches mich nicht tangiert da MP dank schlechter I-Net-Verbindung unmöglich ist)

        Von mir an STEAM also 3x Wenn ich das gekaufte Game hätte zurückgeben können, wäre es sofort Retoure gegangen.

        Meiner Meinung nach gehört ein Warnhinweis auf die Verpackung:
        "Achtung! Nach dem Kauf müssen 4-6GiB Dateninhalte über die Internetverbindung geladen werden! Prüfen Sie ob Sie über eine schnelle Internetverbindung und einen Flatrate-Tarif verfügen!"
        Aber dann würde den S****ß wahrscheinlich jeder gleich illegal downloaden was für mich aber nicht in Frage kommt.

        @PCGH danke für die Möglichkeit die Patches bei euch zu laden.


        EDIT: Jetzt hab ich mit den DL hier gezogen und STEAM zickt wohl rum: "FEAR2 ist nicht auf Ihrem System installiert. Die Installation wird abgebrochen." Sch***e

        Über Steam lädt er jetzt das Update (ungefragt und ohne die Möglichkeit das noch zu unterbinden, denn im Offlinemodus kann man die Auto-Update-Funktion nicht deaktivieren).

        Jetzt muß ich wieder mehrere Nächte durchgehend den Rechner in Betrieb und am Netz lassen. Natürlich kann ich in der Zeit mein ehrlich bezahltes Game und alle anderen STEAM-Games nicht nutzen.

        Verflucht sei der Tag an dem ich mir HL2 holte und somit das erste mal mit STEAM zu tun hatte.

        Deshalb: STEAM = ein Verbrechen gegen alle ehrlichen Käufer (wäre ich nur ein wenig krimineller, dann hätte ich damit keine Sorgen)
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
687223
FEAR 2: Project Origin
Zweites Addon für FEAR 2
Armored Front ist das zweite von drei DLC-Packs für FEAR2 Origin und seit kurzem zusammen mit dem Patch auf Version 1.04 auch für die PC-Version des Shooters verfügbar.
http://www.pcgameshardware.de/FEAR-2-Project-Origin-Spiel-23213/Downloads/Zweites-Addon-fuer-FEAR-2-687223/
13.06.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/03/mp_cockroach_final.jpg
fear 2
downloads