Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Nochmal, bin mit Sega Rally und Daytona aufgewachsen. Also Arcade Racer. Fun Racer, und da schliesse ich Wipeout und Klone mit ein, machen mir keinen Spass, ich will fahren und nicht Power Ups aufnehmen und auf Gegner ballern.
        Da hat mich Road Blaster schon überfordert.
        Und das Fahren will ich eben spassig haben und auf gar keinen Fall ultra-realistisch, denn das habe ich wie gesagt täglich im Auto.

        Mir geht halt einfach die Simulanten-Fraktion hier mächtig auf den Zeiger, die bei jedem neuem Rennspiel und besonders bei jedem F1 nach der absoluten Realität schreien. Dieser Automatismus "Rennspiel=muß Simulation sein" ist bei weitem nicht so gottgegeben wie ihr das gerne hättet.

        Gerade Codemasters vertreten ungeachtet der vielen technischen Patzer hier die für mich richtige Philosophie, diese Rennspiele machen Spass und sehen verdammt gut aus. Und durch den für mich schon übertriebenen Realismus bei Grid etwa bleiben sie fordernd, aber sie überfordern mich nicht.
        Der Simulationsanteil, der bei F1 bleibt, wenn man alle abschaltbaren Sim-Optionen abschaltet, reicht vollkommen aus.
        Man muss die Strecke kennen, man kann sich nicht durchrempeln, nervigerweise muss man ab und zu auch bremsen, und sogar den richtigen Reifen muss man aufziehen. Außerdem kann man die anderen Fahrzeuge in Kurven nicht als Bande (wie beim Billiard) verwenden. Wieviel realistischer soll es denn noch werden?

        Von mir aus können ja Sim-Elemente eingebaut werden, solange man sie abschalten kann.
        Können wir uns darauf einigen?
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Dann spiel halt Fun Racer wie Mario Kart , Trackmania, Flat out und Crahsday da hat man Spaß. Andere sind Arcade Raser und können dir damit keinen Spaß machen, da dort auch mind 1 Punkt dabei ist.
        Wenn es richtig F1 erwarte ich etwas auf mind. GT5 Niveau, muss ja nicht gleich RBR oder GT Legends sein.
      • Von hfb Software-Overclocker(in)
        Kommst du mit Hubschrauber-Sims etwa nicht klar?
        Dann empfehle ich dir den Agrar-Simulator, der verzeiht Steuerungsfehler eher.


        Rennspiele jedenfalls spiele ich zum Spass, realistisches Schadensmodell usw. hab ich eh schon jeden Tag, wenn ich in mein
        Auto steige.
      • Von Iconoclast BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von hfb


        Realismus hat in Rennspielen nichts verloren. Wer Realismus will, soll sich ne Hubschrauber- oder U-Boot Sim kaufen...


        Selten so eine geistige Flitzekacke gelesen.
      • Von turbosnake Lötkolbengott/-göttin
        Dann spiel Trackmania.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1016783
F1 2012
F1 2012: Release-Termin angekündigt, neues Entwicklertagebuch im Video [nun mit besserer Videoqualität]
Zur kommenden Rennspiel-Simulation F1 2012 hat das Entwicklerstudio Codemasters nun den genauen Veröffentlichungstermin bekannt gegeben. Außerdem ist ein neues Entwicklertagebuch zu der virtuellen Formel 1 erschienen.
http://www.pcgameshardware.de/F1-2012-Spiel-22957/News/F1-2012-Release-Termin-Entwicklertagebuch-Video-1016783/
11.08.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/05/f1_2012_1.jpg
f1 2012,codemasters
news