Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Kinguin
        Auszeichnungen sind ja schön und gut,aber speziell Zahlenwertungen finde ich unsinnig.
        Entweder dort das Spektrum verkleinern (also 1-10) und dann aber auch mehr den Mittelbereich nutzen ,irgendwie ist alles unter 8 anscheinend nicht spielenswert.
        Unter 90 kein Vollpreiskauf
        Man kann ja immernoch gerne bewerten,aber dafür bedarf es keine Zahlen - das aber letzteres für einen Publisher wichtig ist,kann ich verstehen,warum wird das wohl so sein?
      • Von RavionHD Lötkolbengott/-göttin
        Logisch, gute Wertungen sind im Grunde auch gute Werbung.
      • Von jmmoos Schraubenverwechsler(in)
        Mir sind Wertungen auch extrem wichtig. Wenn aus mehrere verlässlichen Quellen negative Kritik gegenüber einem Spiel kommt, dann überlege ich mir zweimal das Spiel zu kaufen. Und solange es Spieler gibt, denen Wertungen wichtig sind (und die wird es immer geben), solange ist auch den Publishern etwas daran gelegen, sich die Wertungen zu Herzen zu nehmen.
      • Von Zsinj BIOS-Overclocker(in)
        Natürlich sind Wertungen wichtig für ein Spiel.
        Allerdings arbeiten viele Publisher hart daran diese überflüssig zumachen indem Tests kauft, verzögert und unmöglich macht.

        Mehr den je sollte man auf mehrere Tests warten und möglichst per Demo& co ausprobieren.

        Mit Filmen lässt sich das überhaupt nicht vergleichen.
        Ein gut bewerteter Film, der am Besten auch noch viele Preise gewinnt ist kurioser weise selten ein Kassenschlager.
        Als Otto"Normal"Filmschauer hat man nur allzu oft noch nie irgend etwas von den Preisgewinndern gehört..
      • Von Lichterflug Freizeitschrauber(in)
        Zitat von goern
        Diverse Magazine vergeben Wertungen lediglich um sich von der Masse zu unterscheiden, demnach kann man diesen keine Glaubwürdigkeit schenken. Deshalb lohnen sich Testvergleiche um auf einen Mittelwert zu kommen.
        Diverse Magazine wurden noch nicht "gekauft", wäre hierbei wohl die richtige Aussage. Andernfalls kann man Wertungen um 90% von teils wirklich schlechten Spielen nicht erklären. Aus diesem Blickpunkt betrachtet, sollte man die Wertungen, welche sich von der Masse abheben, noch mal genauer Beleuchten. Letztere stehen ja nicht einfach im Raum, sondern werden aus im Test verfassten Gründen erstellt.

        Als Spieler dann das Magazin mit der glaubwürdigsten Bewertung zu finden, ist die Schwierigkeit, welche es zu meistern gilt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1150276
Evolve
Wertungen nach wie vor wichtig für Spiele: Take-Two-CEO äußert sich
Wie zeitgemäß Bewertungen von Spielen sind, steht immer wieder mal zur Debatte. Take-Two-CEO Strauss Zelnick hält sie für wichtig, weil sie das Kaufverhalten beeinflussen. Der Nachteil ist aber, dass man sich keine schlechten Noten leisten kann.
http://www.pcgameshardware.de/Evolve-Spiel-15599/News/Wertungen-sind-nach-wie-vor-wichtig-fuer-Spiele-1150276/
09.02.2015
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/02/Evolve_-_Jan_First_Look_Screenshot__1_-pc-games_b2teaser_169.jpg
news