Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von KrHome BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von mixxed_up
        Von wegen:
        Durango unlikely to block used games
        Was Sony darüber denkt, ist aber noch unbekannt.
        In dem Artikel steht nichts drin, was meine Aussage widerlegt.

        Der Gamestop CEO versucht seine Investoren zu beruhigen (welch eine Überraschung!) und ansonsten spekuliert man über ein nichtvorhandenes Laufwerk und die Bindung der Spiele an eine Konsole. Ich sprach aber von Accountbindung. PC Spiele kann man heute auch noch von DVD installieren und auf anderen PCs spielen, indem man sich dort mit seinen Zugangsdaten einloggt (Steam).

        Man wird dieses System auch den Konsolenspielern verkaufen. Die fühlen sich nicht gegängelt, wenn sie ihr Spiel bei Freunden spielen wollen, andererseits grenzt man den Gebrauchtmarkt aber trotzdem wirkungsvoll ein. Letzterer ist auf den Konsolen ein noch größeres "Problem" als auf dem PC, da nicht nur die Publisher damit kämpfen, sondern die Hardwarehersteller (Lizenzgebühren) gleich mit.
      • Von Lui21 Freizeitschrauber(in)
        Der einzige Vorteil an einer Konsole ist meiner Meinung nach, dass man nicht "immer" neue Grakas braucht, weil alles anspruchsvoller wird.
      • Von mixxed_up BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von KrHome

        Accountbindung sämtlicher Software wird ein fester Bestandteil der nächsten Konsolengeneration sein. Anders lässt sich Digitale Distribution garnicht umsetzen. Es sei denn man verzichtet komplett auf einen Kopierschutz (unwahrscheinlich).

        Von wegen:

        Durango unlikely to block used games

        Was Sony darüber denkt, ist aber noch unbekannt.
      • Von Burn_out Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Das wird über kurz oder lang unterbunden. Die Publisher machen auch kein Geheimnis daraus, dass sie den Gebrauchtspielemarkt fast genauso verabscheuen wie Raubkopierer, weil es eben kein Geld gibt.
        Das wird auch aktuell schön unterbunden, seis durch Vorbesteller DLC, Onlinepass usw. Das alles trägt dazu bei, dass selbst Gebrauchtkäufer noch einiges an Geld in das Game reinstecken müssen, wenn sie den vollen Umfang haben wollen.
      • Von Magic12345
        Zitat von KrHome
        Accountbindung sämtlicher Software wird ein fester Bestandteil der nächsten Konsolengeneration sein. Anders lässt sich Digitale Distribution garnicht umsetzen. Es sei denn man verzichtet komplett auf einen Kopierschutz (unwahrscheinlich).

        Aber Verleihversionen für Videotheken wird es doch weiterhin geben, oder? Steht wahrscheinlich noch in den Sternen.
        Für Leute mit weniger Geld ist der Wiederverkauf oder das Ausleihen eines Spiels sicherlich ein sehr wichtiger Punkt. Ich weiss nicht ob Sony/Microsoft/Nintendo sich diese Kunden vergraulen wollen.

        Wenn auf den Konsolen die Aktivierung und Accountbindung Pflicht wird, ist das ein klares Signal an die Hacker. Die sind dann noch stärker darauf aus, die Dinger zu knacken. Und so machen die Konsolenhersteller denselben "Fehler" wie die PC Spiele Hersteller. Ich bin gespannt, ob der Online/Aktivierungswahn auf dem PC rückläufig wird.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
872365
Epic Games
Steht das Ende der Konsolen bevor?
Epics Vize-Präsident sieht in Apple eine kritische Bedrohung für den Konsolenmarkt als Ganzes.
http://www.pcgameshardware.de/Epic-Games-Firma-15421/News/Steht-das-Ende-der-Konsolen-bevor-872365/
11.03.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/11/Dreamcast-set-orange.jpg
news