Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von drumbomb Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Equinox

        So und jetzt nochwas für Alle um zum Nachdenken anzuregen:
        Es gibt also mindestens 100 Millionen PCs, die mehr leisten als eine Xbox360: Ist es nicht arm, dass sich selbst Toptitel auf diesem System nichtmal eine Millionen Mal verkaufen? Was sagt das über die Verbreitung von Raubkopien aus? Ich finde eine Menge.
        Was das über die Verbreitung von Raubkopien aussagt? Gar nix und wenn Du der Meinung bist, dass das eine Menge aussagt dann liegts Du da gänzlich falsch. Der PC als Zockermaschine ist von den (geschätzten) 100 Mio. gerade mal ein Bruchteil, in der Regel sind das Arbeitsgeräte, ja selbst mit ausreichender 3D Leistung werden diese Blechbüchsen nicht zum Zocken sondern zum arbeiten und für andere Freizeitgestaltungen verwendet.

        Was glaubst Du auch wie viele Aldi, Lidel, Medion ach was weiß ich Kisten es mit 3D Karten gibt die niemals in ihrem Leben ne 3D Anwendung zu Gesicht bekommen?

        Und was offizielle Verkaufszahlen angeht so ist das Gejammer immer mit Vorsicht zu genießen, was wurde nicht von Crytek gejammert das sich Crysis so schlecht verkaufen würde und was war? In 2.5 Monaten erreichte man den Platin Status von über einer Million verkaufter Exemplare.

        Kommentar von EA dazu:

        Zitat
        Neben Crysis erreichten bisher von den neuen Spielen auch Need for Speed: Pro Street, Rock Band, Die Simpsons, Half-Life 2 Orange Box, Sims 2 Castaway und NBA Live 08 den sogenannten „Platinum“-Status: „Wir haben nun 23 Titel, die sich über eine Million mal verkauften. Vor einem Jahr waren es noch fünf“, kommentiert Warren Jensen von EA die Verkaufszahlen.
        Quelle

        Laut der Aussage von EA hatte man im Februar 2007 gerade mal 5 Titel die es auf mehr als eine Million verkaufter Exemplare geschaft hatten. Im Februar 2008 hatte man dagegen schon 23 Titel mit mehr als 1 Million verkaufter Exemplare sprich ein Zuwachs von mehr als 18 Millionen verkaufter Exemplare.
        Gut in dem Fall sicher nicht alles PC Spiele aber diese haben auch ihren Anteil daran und bei Crysis waren die 1 Mio+ im Februar 2008 noch exklusive PC Verkaufszahlen.

        Die Branche boomt und das einzige Argument für Konsolen ist, dass viele Hardcoregamer auf die Konsolen ausgewandert sind und man somit ein entsprechend "sicheres" Kundenfeld hat, welches natürlich mit Vorliebe bedient wird.

        Ach ja, falls es Dich interessiert, allein im Jahr 2007 wurden in Deutschland (!) ein Gesamtumsatz an Spieletiteln (übergreifend PC & Konsole wobei sich der Betrag ca. zu 50:50 auf die beiden Plattformen verteilt) von 1,362 Milliarden Euro erzielt.

        Quelle

        Es geht unseren Spieleherstellern nicht schlecht, sie hätten nur gerne noch etwas mehr Bares

        Zitat von coony
        ...da können die entwickler anscheinend auf den pc mit seiner kopierproblematik verzichten (zumindest im moment - vielleicht kommts ja später trotzdem mit einem statemanet wie "..mittlerweile sind die pcs schneller als vor einem halben jahr..."
        p.s.
        hab die demo gespielt, ist ganz nett - aber kein vergleich mit jedi knight - und vor allem mir keine 70€ wert - für 30 hol ichs mir
        Wobei man bedenken muß, dass die Kopierproblematik des PCs ein hausgemachtes Problem ist und genau so wird es an den Konsolen auch kommen, ein Preis/Leistungsverhältnis das von Haus aus nicht stimmt führt nun einmal zu solchen Entwicklungen und wie in dem Thread ja schon festgestellt wurde kann inzwischen auch auf Konsolen kopiert werden, wenn man die Mühe nicht scheut.

        hinzu kommt ja auch, dass man für seine Bananensoftware auf dem PC Patche nachreichen muß, bei der Konsole erübrigt sich das (und spart dem Hersteller so natürlich einiges an Kosten ein)

        Und ja die NicePrice Spiele haben was, da kann man sicher sein, dass sie inzwischen alt genug sind, dass mit dem aktuellsten Patch auch wirklich (fast) alle schwerwiegenden Bugs behoben sind.
      • Von Icejester Software-Overclocker(in)
        Zitat von SchumiGSG9

        Zitat von Uziflator

        Die meisten ZOcker werden ja wohl ihre Rechner selber zusammen bauen wie ich.
        Das schrauben macht ja auch vielmehr spaß als sich immer ne neue ps oder so zukaufen.
        ja nur kommen wir nicht in die PC/Notebook Verkaufscharts...

        Vielleicht sollten sie sich einfach mal anschauen, wieviele Mainboards in den letzten zwei Jahren insgesamt verkauft wurden und wieviele davon Mittelklasse- oder High-End-Boards waren. Man kann vermutlich davon ausgehen, daß fast alle von denen noch in irgendwelchen Rechnern werkeln und davon werden wiederum die meisten auch in der Lage sein, das Spiel laufen zu lassen. Vielleicht geht das nicht mit allen Details, aber wer abgespeckt spielen mag, kauft das Spiel ja möglicherweise trotzdem.

        Wenn man sich nur anschaut, was Dell, Media-Markt und andere an Komplettsystemen auf den Markt schmeißen, dann kommt man notgedrungen zu dem Schluß, daß die Veröffentlichung nicht lohnt. Die meisten dieser Kisten dürften wirklich nicht zum Spielen geeignet sein. Ich glaube, die unterschätzen die Zielgruppe ganz gewaltig.

        Naja, mir persönlich ist es egal, weil ich Star Wars prinzipiell nicht mag, aber das steht ja auf einem völlig anderen Blatt.
      • Von Zsinj BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von kaisper
        XD Hast du das Spiel überhaupt schon mal in der Hand gehabt ? Das Spiel ist auf einer Blu-Ray! Naja aber es geht ja nicht speziell um das Spiel. Und klar habe die gelogen aber ich würde es als Notlüge bezeichnen.
        Willst du vielleicht sagen, das alle aktuellen Konsolen BluRay haben?
        Mir ist nur eine bekannt die das hat, die PS3.
        Die XBox360 hat sicher keines.
        Außerdem gibts TFU auch noch für PS2, Sony PSP, Nintendo DS und Wiii...
      • Von DesirePC Schraubenverwechsler(in)
        Konsolen kommen mir sowieso nicht in die Hütte, solange man keine vernünftige Tastatur/Maus wie beim PC anschließen kann.
        Hab das Geknüppel mit diesen Gamepads einmal probiert, ich komm damit nicht klar, bin PC-Maus und Tastatur gewohnt.
        So, abgesehen davon, hatte ich eine Email geschrieben und PCGH aufgefordert Lucasarts mal an den Pranger zu stellen.
        Ich habe die PC-Versionen zum Starwars -Thema alle durchgespielt, zuletzt die RPGs KOTOR1/2 , für mich die besten SF-RPGs.

        So einen Sondermüll wie Lego-StarWars brauch ich nicht, das ist doch lächerlich oder diverse andere Titel, echt gegen den Uhrzeigersinn.
        Wer außer LA müsste sich der Fortsetzung dieser genialen Weltraumsaga mehr verpflichtet fühlen und alles daran setzen, die Fangemeinde mit entsprechenden Spielen aufrecht erhalten.

        Die Gurke des Jahres geht an LA, wegen der dummen Anti-PC-Spiele -Äußerungen.....
      • Von ShadowXX Kabelverknoter(in)
        Zitat von kaisper
        XD Hast du das Spiel überhaupt schon mal in der Hand gehabt ? Das Spiel ist auf einer Blu-Ray! Naja aber es geht ja nicht speziell um das Spiel. Und klar habe die gelogen aber ich würde es als Notlüge bezeichnen.
        Sowohl die Xbox 360 als auch die Wii (!!!) Version sind auf DVD. Soviel dazu.

        Nix Notlüge, Nonsens hoch 10 ist die Aussage von LA, egal unter welchem Gesichtspunkt.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
664126
End
PCGA-Chef meldet sich zu Wort
Der neue Star Wars Hit aus dem Hause Lucas Arts schlug auf allen Plattformen ein wie eine Bombe, außer auf dem PC. Jetzt übt der PCGA-Chef scharfe Kritik gegenüber Lucas Arts.
http://www.pcgameshardware.de/End-Spiel-22617/News/PCGA-Chef-meldet-sich-zu-Wort-664126/
20.10.2008
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2008/10/lucasarts-logo.jpg
star wars
news