Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von blackdimmu Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Amon
        Wer das alte Elite mochte wird das neue auch mögen. Ich denke mal daher wird auch der hohe Altersschnitt kommen. Ich war 1984 immerhin schon 10.
        ach naja

        mögen

        hmmmm

        also ich habe frontier geliebt und jahre gespielt, gerade wegen seiner komplexität und seiner sehr autentischen physik
        dagegen Elite D
        hmmmmmmmmmmmm
        naja es ist wohl wirklich mehr ein schritt zurück zum ersten elite, bzw so wie ich es kenne, als elite plus von 1989
        naja mir gefällt es nicht, garnicht , ne wirklich nicht
        zumal der titel spece sim auch nicht wirklich taubt, ausser es spielt im weltraum, aber was für ein raum..... ohje
        dumm nur das es das einzigste seit jahren was es in der richtung gibt
        naja vielleicht werden ich doch noch warm damit
        auch ist es ein grosser vorteil ,auch wenn die joystick unterstüzung ein bissel hakt, bin ich trostdem froh das ich alle 3 eingabengeräte (5 mit maus und tastatur) kleichzeitig benuzen kann und auch muß
        also mein fazit, es ist
        naja
        ach zum alter das ist 35
      • Von Stiefelriemen85 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von PCGH_Phil
        Das mit dem Alter ist ein interessantes Detail: Ich vermute schon länger, dass es in Zukunft wohl auch Spiele geben wird, die spezifisch für ältere Gamer entwickelt werden. Vielleicht ist es ja schon bald soweit, ich hätte nichts gegen ein wenig ruhigere und tiefgründigere Spiele abseits dem Action-Heckmeck für den Mainstream-Markt. Elite werde ich mir wohl auch bald mal anschaffen.

        Gruß,
        Phil
        Das wäre mehr als nur wünschenswert. Als Beispiel DA:O vor Ewigkeiten angefangen aber nie beendet, jetzt wieder dabei und will/werde es jetzt durchspielen bevor DA:I kommt (inzwischen bin ich mir da gar nicht mehr so sicher). DA:O ist ein wundervolles Spiel, tiefgründig, knackig schwer, man ist gefordert, da kommt es dann schon vor dass man (Tiefe Wege) für eine Ebene eines Dungeons einen ganzen Abend verbringt und man langweilt sich dabei kein Stück. Starke Charaktere, heftige Entscheidungen, das sind alles Momente die bleiben unvergessen. Was man dagegen mit DA:I angestellt und mehr auf Mainstream/Skyrim und Co. getrimmt hat stimmt mich sehr skeptisch und der Kauf wird immer weiter aufgeschoben.

        Viel Spaß mit Elite.

        Dieses Spiel ist für mich ein kuriosum: Ich spiele seit Wing Commander und Co. Space Games, in X unzählige Stunden verbracht, das Ur-Elite aber nie gespielt (da war ich noch Quark im Schaufenster). Wenn ich Elite spiele schreit es in mir immer wieder, ich will mehr tun können als schießen, handeln, minern und entdecken, Stunden später (meist 12 - 2 Uhr morgens jeden Abend diese Woche) stelle ich fest wie spät es ist und dass ich mich dabei keine Sekunde gelangweilt habe und ich freue mich darauf es Abends wieder an zu machen und weiterzufliegen, wieder für mich selbst festzustellen dass da noch mehr kommen kann/muss/soll nur um wieder nicht vor 2 Uhr Nachts ins Bett zu gehen.
        Ich bin sehr gespannt wie David Braben das Spiel in Zukunft erweitern wird und bin sehr gerne bereit für die kommenden Inhalte zu bezahlen. Denn es ist dann in der Regel mehr als nur ein Harnisch für meinen Gaul

        EDIT: ein halbes Jahr habe ich noch bevor die Runde 30 steht
      • Von Z3R0B4NG Software-Overclocker(in)
        Ich gehöre inzwischen auch zur Ü30 Gruppe... ich hab das alte Elite nie gespielt (das war dann doch etwas vor meiner Zeit), aber ich gehöre durchaus zur Generation Wing Commander / Privateer ...und Star Citizen steht natürlich auch auf der liste, ich halte nur nix von dem ganzen Kickstarter / Crowd Funding Hype wo der Herr Roberts raumschiffe für 200€ usw. verkaufen will. Habe irgendwie die Befürchtung der Mann wird den Hals nicht voll bekommen wenn das Spiel dann mal fertig ist.

        Elite hat mich eher überrascht da es für mich in die selbe Kategorie fällt und fast fertig war als ich vor ein paar Monaten das erste mal davon gehört habe, auch ein Crowdfunding Projekt ist und mit wesentlich weniger Geld als der Herr Roberts zur Verfügung hat schon eine Spielbare Beta bereitstehen hatte.

        Habe mich jetzt auch endlich durchgerungen ein schönes HOTAS System zu bestellen... Saitek Rhino X55... BITTE sei nicht kacke BITTE!
        Es gibt nur noch so wenig brauchbare Joysticks am PC Markt, es ist echt Peinlich und ich finde noch nichtmal nen blöden Media Markt wo man die Dinger mal anpacken könnte um nen Gefühl dafür zu haben.
      • Von Rollora Lötkolbengott/-göttin
        Zitat von PCGH_Phil
        Das mit dem Alter ist ein interessantes Detail: Ich vermute schon länger, dass es in Zukunft wohl auch Spiele geben wird, die spezifisch für ältere Gamer entwickelt werden. Vielleicht ist es ja schon bald soweit, ich hätte nichts gegen ein wenig ruhigere und tiefgründigere Spiele abseits dem Action-Heckmeck für den Mainstream-Markt. Elite werde ich mir wohl auch bald mal anschaffen.

        Gruß,
        Phil
        Absolut. Es stören sich doch heutzutage immer mehr Leute an den weichgespülten Spielen:
        Etwa bei FPS: schlauchlevels, autoheal, kaum Anspruch und Herausforderung, kein Denken und interagieren mehr nötig "drücke BENUTZEN" um zu gewinnen, selbst irgendwas zu denken - Das will ich alles nicht mehr haben. Die Zeiten wo Shooter anspruchsvoll waren und irgendwie noch aufregend sind vorbei bzw selten geworden.
        Auch bei Rennspielen geht es mir ähnlich: Ich habe die ersten paar Need For Speed geliebt, was danach kam wurde mehr und mehr übertrieben unrealistischer Blödsinn. Ja auch die ersten NFS waren Arcade- Racer, aber weder war die Gummiband-KI so ausgeprägt noch konnte man ohne die Strecke zu kennen drauflos fahren und gewinnen. Splitscreen usw gabs außerdem.
        Ich bin schon sehr gespannt auf Elite, spiele es derzeit beim Kollegen und werde es mir holen, wenn die anderen versprochenen Features nachgereicht werden
      • Von Elvis3000 Freizeitschrauber(in)
        Zitat von PCGH_Phil
        Das mit dem Alter ist ein interessantes Detail: Ich vermute schon länger, dass es in Zukunft wohl auch Spiele geben wird, die spezifisch für ältere Gamer entwickelt werden. Vielleicht ist es ja schon bald soweit, ich hätte nichts gegen ein wenig ruhigere und tiefgründigere Spiele abseits dem Action-Heckmeck für den Mainstream-Markt. Elite werde ich mir wohl auch bald mal anschaffen.

        Gruß,
        Phil
        so schauts aus. ich werd nächstes jahr fuffzig ( oh gott! ) da hat mann`s gerne mal ruhiger.............
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1146183
Elite: Dangerous
Elite: Dangerous - Patch 1.01 behebt Verbindungsprobleme, interessante Details zum Alter der Spieler
Der Start von Elite: Dangerous verlief im Gegensatz zu vielen anderen Titeln in letzter Zeit bemerkenswert reibungslos, doch ganz lassen sich Probleme auch nach monatelangen Tests nicht ausschließen. Mit Patch 1.01 beheben Frontier Developments daher einige Abstürze und Verbindungsprobleme. Laut einer Umfrage im Internet scheint Elite: Dangerous vor allem Spieler ab 30 Jahren anzusprechen.
http://www.pcgameshardware.de/Elite-Dangerous-Spiel-16864/News/Patch-101ler-1146183/
18.12.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/ED_Release_1_0_011-pc-games_b2teaser_169.png
elite dangerous,weltraum
news