Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Aldrearic Software-Overclocker(in)
        Nette Geste von Chris. Ich denke auch, dass die beiden Spiele einmal nicht in Konkurrenz zu einander sind, wenn SC relased ist. Es sind auch beide Games völlig unterschiedlich. Bei Elite kannst du die Sternensysteme kaum zählen so wie bei EVE, in Sc ist es recht übersichtlicher, was ich begrüsse. Vielleicht kommen ja irgendwann noch ein paar Sternensysteme hinzu, wer weis.
        Und wie schon gesagt wurde, wenn bei SC etwas vor Relase besser läuft, als bei anderen Games bei Relase oder nach unzähligen Patches, kann man CIG auch nicht mit anderen vergleichen.

        Zitat von Rollora
        Nichts gegen StarCit, es wird sicher ein tolles Spiel, aber Elite ist halt eine riesige Sandbox-Weltraum-Sim, wie ARMA fürs Militärshooter-Genre. Quasi ein Schwerer Sci-Fi Brocken im Vergleich zum Star Citizen, welches eher Popkornkino ist.
        Wie Bitte? SC ist das genaue gegenteil von Popkornkino. Du kennst wohl den Unterschied nicht.
      • Von Gamer1970 Freizeitschrauber(in)
        Ich sehe es genauso... Elite Dangerous ist bereits auf meiner Platte, und wird über die Feiertage angefangen. Und ich freue mich auch auf Star Citizen, das ich genau so irgendwann auf der Platte haben werde. No Man's Sky wahrscheinlich auch, und ich hoffe daß es bald noch viel mehr solche Games gibt... dieses Genre ist sträflich vernachlässigt worden. Es gibt auf dem PC viel zu wenig Space Sims! Und das bei den heutigen Möglichkeiten, es ist unglaublich...
      • Von Hornissentreiber Freizeitschrauber(in)
        @ Rollora, @ Brainwaver:
        Peace, Leute. Make love not war. Was ihr da schreibt liest sich wie die Szene in "Das Leben der Brian", als Brian auf der Flucht eine Sandale und eine Flasche verliert: "Folgt dem Schuh!" "Nein, folgt der Flasche!" "NEIN, folgt dem Schuh!" "Aber es ist eine Sandale!" "NEIN, folgt der Flasche!"...

        Lasst doch das Fanboy-Gehabe. Ihr mögt offensichtlich beide Weltraumspiele, das ist doch eine gemeinsame Basis. Ist es da nicht ein bischen überflüssig, sich darüber in die Haare zu bekommen, welches davon nun das bessere Spiel ist? Ganz besonders, wenn man bedenkt, dass Elite ausdrücklich nach wie vor weiterentwickelt werden soll und Star Citizen noch nicht einmal fertig ist.

        Munter bleiben!
      • Von Brainwaver Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Rollora
        Es ist ja kein MMO, du kannst es ja auch im Singleplayer spielen...
        Bei ihm funktioniert ein klitzekleiner Prototyp des Multiplayers besser als der auf das gesamte Strenensystem des Mitbewerbers aufgeteilte Multiplayer.
        Äpfel und Birnen, natürlich funktioniert ein bisschen MP bei Star Citizen schon, aber da dieser 100x kleiner ist, als dass was schon in Elite möglich ist, kann man das nicht vergleichen. Das ist wie ein Schlauchshooter den man von den Bugs her mit einem Open World vergleicht -natürlich hat letzteres mehr Bugs.

        Nichts gegen StarCit, es wird sicher ein tolles Spiel, aber Elite ist halt eine riesige Sandbox-Weltraum-Sim, wie ARMA fürs Militärshooter-Genre. Quasi ein Schwerer Sci-Fi Brocken im Vergleich zum Star Citizen, welches eher Popkornkino ist.
        Es ist völlig egal ob es eine kleine Map ist oder ein grosse Sandbox, der PC berechnet in dem Moment nur das Areal wo du dich aufhälst und nicht permanent das ganze Universum deshalb kann auch eine BF4 oder COD total beschiessen laufen, denn es hat nichts mit der grösse des gesamten Areals zu tun, sondern mit der Verwaltung der Spieler und dafür ist dieses Peer to Peer bei ED einfach schlecht geeignet.
        Deshalb nutzt auch Roberts nicht so einen Mist sondern ein System aus vielen Google Server weltweit verteilt welche alle spezielle Aufgaben zugewiesen bekommen haben.

        Und dieser Popkornkino Quatsch ist auch eine völlig hirnlose Beschreibung für so ein Spiel wie SC, so wie es momentan aussieht hat SC im Bezug auf die Details und wahrscheinlich auch Features weit mehr zu bieten zu Release als ED, vielleicht sogar mehr als Elite je haben wird.
        Popkornkino ist reinsetzen berieseln lassen und wieder rausgehen, das zu einem Spiel wie SC zu sahen ist ja wohl der Oberwitz bloss weil es nicht so gross und leer ist wie ED.
      • Von Hornissentreiber Freizeitschrauber(in)
        Er hat ja auch allen Grund, das neue Elite nicht zu fürchten. Bei der gefühlten Fantastillion, die er jetzt schon mit Star Citizen eingenommen hat.
        Aber im Ernst: ich denke schon, dass er das auch so meint, wie es in der Meldung steht. Warum sollten sich gerade mal spärliche zwei Spiele eines Genres, das seit... wie lange? 15 Jahre? Jedenfalls viel zu lange kein neues Spiel mehr hervorgebracht hat, gegenseitig Konkurrenz machen? Die Fans dieses Genres werden sich vermutlich eher beide kaufen, zumal Elite ja sehr lange vor Star Citizen erschienen ist. Kein Problem also. Nun muss Star Citizen nur noch gut werden - bitte!

        Munter bleiben!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1146334
Elite: Dangerous
Elite: Dangerous - Glückwünsche von Star Citizen Chris Roberts, der sich über jede neue Space-Sim freut
Chris Roberts hat David Braben und Frontier Developments in einem Beitrag zur Veröffentlichung von Elite: Dangerous gratuliert. Er selbst werde sich das Spiel in seinem Weihnachtsurlaub ansehen und so auch etwas Pause bei Star Citizen einlegen. Ohnehin würden sich die beiden Space-Sims keine Konkurrenz machen, auch wenn manche dieser Ansicht seien.
http://www.pcgameshardware.de/Elite-Dangerous-Spiel-16864/News/Glueckwuensche-von-Chris-Roberts-Space-Sims-keine-Konkurrenten-1146334/
19.12.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/12/ED_Gamma_011_20141214155511-pc-games_b2teaser_169.png
elite dangerous,star citizen,chris roberts
news