Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von FortuneHunter BIOS-Overclocker(in)
        Es sind folgende Modi geplant:

        Offline Singleplayer: Ereignisse im Multiplayeruniversum haben keinen Einfluss auf das Spiel.

        Online - Solo: Online Singleplayer nur gegen NPCs. Man spielt in Multiplayeruniversum bekommt aber keine anderen Spieler zu Gesicht.
        Online - Gruppe: Man spielt in der von einem selbst erstellten Gruppe und sieht auch nur die Mitglieder dieser Gruppe im Universum.
        Online - All: Man befindet sich im offenen Universum und sieht alle Spieler, die sich auch hier aufhalten.

        Zwischen den letzten 3 Modi kann man jederzeit hin und her wechseln. Diese sind in der Beta auch bereits vorhanden, da auch vornehmlich der Netzcode getestet werden soll.
        Beim Wechseln in einen anderen Modus nimmt man sein Raumschiff und alles andere direkt mit.
        Instanzen beschränken sich zur Zeit auf 32 Spieler pro Instanz.

        Selbst bei den 55 Systemen verläuft sich das mit den Spielern sehr, so das man hauptsächlich NPCs zu Gesicht bekommt. Nur wenn man sich verabredet oder am Anfang immer die gleichen Routen fliegt um sich ein gutes Raumschiff leisten zu können sieht man mal einen anderen Spieler.

        Da das Universum später über 400.000.000 Sterne umfassen soll, kann sich jeder ausrechnen wie oft man wirklich auf andere Spieler außerhalb der Kernsysteme trifft.

        Zum Lifetime-Pass: Dieser betrifft Module wie Planetenladungen. Freies rumlaufen im Raumschiff und in Stationen etc. Auch diese werden für den Offline-Singleplayer kommen.
      • Von e4syyy Software-Overclocker(in)
        Zitat von KiwiKiwi
        Die hast schon einen Singleplayer. Du spielst den Multiplayer statt auf andere Spieler triffst du dort dann gegen die KI.

        Auf der Homepage steht sehr deutlich Multiplayer Space Adventure. Nach angaben im Forum wird es kein offline Singleplayer geben. Das würde auch das Lifetime Abo erklären das man kaufen kann.

        Edit: ok. In wikipedia steht was von offline Singleplayer. Nun bin ich verwirrt. Finde halt nix aktuelles offizielles. Sorry für meine Falschaussage.
      • Von IiIHectorIiI Freizeitschrauber(in)
        Zitat von KiwiKiwi
        Die hast schon einen Singleplayer. Du spielst den Multiplayer statt auf andere Spieler triffst du dort dann gegen die KI.

        Gibt es eigentlich auch eine richtige Geschichte (vielleicht später)?
      • Von KiwiKiwi Schraubenverwechsler(in)
        Die hast schon einen Singleplayer. Du spielst den Multiplayer statt auf andere Spieler triffst du dort dann gegen die KI.
      • Von e4syyy Software-Overclocker(in)
        Zitat von CD LABS: Radon Project
        Moment mal---der SinglePlayer ist doch schon ewig bestätigt, oder?
        Ich hatte Elite: Dangerous eh eher als Singleplayerlastig in Erinnerung...
        ...wäre schade, wenn sich das nun geändert hätte!

        Auf der Homepage steht überall nur was von Multiplayer hier und da. Von Singleplayer lese ich da nix.
        Sehr schade!

        Zum glück bekommt Star Citizen einen kleine SP-Modus....
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1130629
Elite: Dangerous
Elite: Dangerous: Beta mit 55 Sonnensystemen auf 38.000 Kubiklichtjahren gestartet
Wie angekündigt läuft seit dem 30. Juli 2014 nun die Beta-Phase des Weltraum-Titels Elite: Dangerous des Spielestudios Frontier Developments rund um den Entwickler-Veteran David Braben. Für die neue Phase wurde das Spiel im Vergleich zur Premium-Beta stark erweitert und bietet nun 55 Sonnensysteme auf 38.000 Kubiklichtjahren.
http://www.pcgameshardware.de/Elite-Dangerous-Spiel-16864/News/Beta-55-Sonnensysteme-38000-Kubiklichtjahre-1130629/
01.08.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/07/delacy_viper-pcgh_b2teaser_169.jpg
elite,weltraum
news