Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
  • Elex in der Technik-Vorschau: Piranha Bytes zeigt uns die Pre Alpha auf der Gamescom
    Quelle: Nordic Games

    Elex in der Technik-Vorschau: Piranha Bytes zeigt uns die Pre Alpha auf der Gamescom

    Letztes Jahr wurde Elex, das neue Open-Word Rollenspiel von Piranha Bytes mit hauseigenem Technikfundament, das erste Mal auf der Gamescom gezeigt. Dieses Jahr präsentierten die Essener Entwickler mit einer Pre-Alpha-Version erste Gameplay-Eindrücke. PCGH war vor Ort und konnte sich bei der Vorführung nach dem Stand der Technik erkundigen.

    Core i7-4790K @ 4 GHz, Geforce GTX 970 und 16 Gigabyte RAM, so lauten die System-Specs des Präsentationsrechners, die uns Björn Pankratz, leitender Entwickler bei Piranha Bytes zeigte, bevor er und seine Frau Jenny uns einen spielerischen Einblick in die Welt von Elex geben. Wie wir im Laufe der Vorführung erfahren, nutzt Piranha Bytes auch bei Elex wieder die hauseigene Engine. Im Vergleich mit der Technik von Risen 3 hat sich bei der Version, die in Elex zum Einsatz kommt, eine Menge getan. Eine der wichtigsten Änderungen war der Wechsel zur DX11-API, erklärt uns Jenny Pankratz, DX12 ist dagegen kein Thema. Ein komplett neu entwickeltes World-Streaming sei da viel wichtiger gewesen, denn die offene Spielwelt von Elex ist eineinhalb Mal so groß wie die von Gothic 3, argumentiert die Entwicklerin. Zu den weiteren Technik-Upgrades gehören eine globale Beleuchtung, ein "Forward+"-Renderer, der FXAA und MSAA kombiniert, die volumetrische Wolkendarstellung und Beleuchtung sowie Physically Based Rendering. Ebenfalls neu ist die physikbasierte Kamera, die dafür sorgt, dass beispielsweise kleine Partikel auch indirekt beleuchtet sichtbar sind.

    Die meisten der aufgezählten Rendertricks waren auch schon zu bestaunen, als Björn Pankratz den Protagonisten per Gamepad durch die Elex-Welt steuerte. Sofort fällt die sehr hohe Sichtweite auf, welche die neue Streaming-Technologie möglich macht. Lediglich sehr weit entfernte Objekte verlieren stark an Details oder verschwinden im Pixelnebel, das LOD greift sehr spät und kaum wahrnehmbar ein. Für die GTX 970 stellt so eine Pixel- und Dreiecksflut kein Problem dar. Elex-Spieler mit schwächerer GPU werden das LOD zugunsten der Performance in den Grafikoptionen verändern können, verspricht Jenny Pankratz. Stimmt dagegen die GPU-Leistung, ist ein ruckelfreies Spielvergnügen in der What-you-see-is-what-you-get-Welt von Elex garantiert.

    15:23
    Elex: Die komplette Gamescom-Präsentation im Video

    Bei der allgemeinen Texturqualität fällt vor allem die dank PBR sehr natürlich aussehende Charakter- und NPC-Darstellung auf. Was uns ebenfalls schon jetzt gefällt, ist die hübsche Wasserdarstellung inklusive der dank Parallax Occlusion Mapping seht plastisch wirkenden Steine am Boden sowie die genauen und in Teilen filligranen Soft-Shadows für den Protagonisten und seine Kontrahenten. Im Gegenzug könnten einige, teils als Zierrat dienende Objekte wie Holz- oder Leitplanken, Autowracks oder die Reste asphaltierter Straßen mehr Detail vertragen. Ob hier noch eine Überarbeitung stattfindet oder der detailarme Look gewollt ist, das ließ sich noch nicht herausfinden. Weiterhin sichtbar wurde, dass noch keine Kantenglättung aktiv ist und die Animation der via Speedtree inszenierten Bäume und Sträucher aktuell noch etwas zu hektisch ausfällt.

    Alles in allem steht am Ende der Präsentation fest, dass es Piranha Bytes definitiv geschafft hat, die Optik bei Elex im Vergleich mit Risen 3 zu verbessern - selbst eine 4K-Auflösung ist schon integriert. Wie wir abschließend erfahren, werden die Konsolenversionen (PS4/Xbox One) ebenfalls 2017 erscheinen. Deren Entwicklung übernimmt Piranha Bytes selbst und nutzt auch dort die eigene Engine. Um Portierungsarbeiten und Modifizierungen komme man aber dann nicht herum, erklärt uns das Entwicklerpärchen abschließend.

  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1205223
Elex
Elex in der Technik-Vorschau: Piranha Bytes zeigt uns die Pre Alpha auf der Gamescom
Letztes Jahr wurde Elex, das neue Open-Word Rollenspiel von Piranha Bytes mit hauseigenem Technikfundament, das erste Mal auf der Gamescom gezeigt. Dieses Jahr präsentierten die Essener Entwickler mit einer Pre-Alpha-Version erste Gameplay-Eindrücke. PCGH war vor Ort und konnte sich bei der Vorführung nach dem Stand der Technik erkundigen.
http://www.pcgameshardware.de/Elex-Spiel-55815/Specials/Gamescom-Vorschau-1205223/
19.08.2016
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2016/08/ELEX_Screenshots_GC2016_15-pc-games_b2teaser_169.png
specials