Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
    • 35 Kommentare im Forum Achtung! Sie kommentieren in einem bereits bestehenden Foren-Thread.
      • Von Fr0ntL1ner PC-Selbstbauer(in)
        Braucht kein Mensch. Wird floppen.
      • Von OriginalOrigin Software-Overclocker(in)
        Naja, ich bin schon kein großer Fan von Oculus Rift oder den Laufwagerl da ( kA wie das heißt) welche die Bewegung umsetzt. Und das hier lässt mich sogar noch mehr kalt, als die anderen Dinge die das schöne gemütliche zocken zerstören...äh verbessern sollen.
      • Von Xtreme RS PC-Selbstbauer(in)
        Seit dem ich den Film "Gamer" gesehen habe träume ich eigentlich von der Möglichkeit mein Spiel so zu steuern....Was soll ich da mit dem Mist? Epischer Realismus FTW!!!
      • Von Laggy.NET BIOS-Overclocker(in)
        Wie soll das eigentlich funktionieren? Der Monitor ist begrenzt. Wenn meine Augenbewegungen z.B. in nem FPS shooter zur Kamerabewegung verwendet werden und ich etwas ausserhalb des sichtfeldes sehen will, muss ich dann mit meinen Augen rechts neben den Monitor starren, damit sich die Kamera bewegt?

        Ich könnte mir es so vorstellen, wenn ich den linken rand des Bildschirmrandes ansehe, bewegt sich die Kamera in diese richtung, und auf der anderen Seite umgekehrt. Je weiter aussen ich hinsehe, desto schneller die drehung der Kamera. Dies würde aber zu erheblichen problemen führen. Angenommen, ich will mir ein Objekt am Bildschirmrand ansehen. Ich richte meine Augen darauf. Die Kamera dreht sich, so dass das Objekt richtung mitte des Monitors wandert. Ich verfolge das Objekt mit meinen Augen. Meine Augen richten sich, da das Objekt richtung mitte kommt nicht mehr auf den Bildschirmrand, wodurch das Spiel registriert, dass ich die Kamera nicht mehr weiter bewegen möchte. Hier entsteht der Konflikt. Die Kamera dreht sich einfach nicht weiter, solange ich auf das objekt starre. Ich müsste weiterhin an den Bildschirmrand schauen, un dann im Augenwinkel einschätzen, wann ich mich weitgenug gedreht habe, damit das gewünschte objekt mittig am Monitor erscheint.
        Folglich wäre es extrem schwer, wenn nicht unmöglich, die Software so zu programmieren, dass sie unterschiedet, ob ich einfach nur eine Kameradrehung vollziehen will, oder die Kamera auf ein Bestimmtes Objekt ausrichten will. Es funktioniert einfach nicht. Ich kann mir keine logische Lösung für das Problem vorstellen.

        Genauso bescheuert das Headtracking. Wenn der Bildschirm nicht mit wandert absolut sinnlos. Ja, ich bewege meinen Kopf nach Links, damit ich im Spiel in die selbe Richtung schaue. Aber ist einer dieser Schlaumeier vielleicht mal auf die Idee gekommen, dass ich, wenn ich das Tue den Bildschirm gar nicht mehr sehe??? Selbst wenn man Headtracking so kalibrieren würde, dass es reicht, den Kopf wenige Grad in die gewünschte Richtung zu bewegen, wäre es extrem nervig andauern mit den augen den Monitor zu fixieren, während man den Kopf bewegt. Es wäre unnötige Anstrengung der Augen.

        Ich kann der Technik nichts gutes abgewinnen, sorry.
      • Von Tiz92 Volt-Modder(in)
        Instantbuy
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
video
1103589
Eingabegerät
Steelseries und Tobii stellen Eye-Tracking-Controller EyeX vor
In einer Pressemitteilung haben der dänische Peripheriehersteller Steelseries sowie das schwedische auf Blickerfassung spezialisierte Unternehmen Tobii ihre Zusammenarbeit angekündigt. Als erstes Resultat wird die EyeX auf dem Markt erscheinen, die eine Leiste darstellt, welche die Augenbewegungen des Nutzers erfasst ("Eye-Tracking"). Ab dem März soll die Auslieferung beginnen.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/Videos/Steelseries-Tobii-Eye-Tracking-Controller-EyeX-vorgestellt-1103589/
03.01.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/01/5CB8DBDE-DDF4-C1E7-7B98BDB261D13C93.jpg
steelseries
videos
http://vcdn.computec.de/ct/2014/1/55656_sd.mp4