Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von Bullveyr Freizeitschrauber(in)
        da musst du dir keine Sorgen machen
      • Von WallaceXIV Freizeitschrauber(in)
        Ich mein mit "gleich schnell" sowas wie Datenübertragung, Abtastrate, Reaktion ...

        Also ist die Maus "gleich schnell" nur der Mauszeiger bewegt sich halt schneller oder langsamer.

        Weiß auch nicht wie ich es beschreiben soll. ^^

        Hoffe du kannst mir irgendwie folgen
      • Von Bullveyr Freizeitschrauber(in)
        Wo das Display ist dürfte eher egal sein, da stehen Gewichtsverteilung und die grundsätzlichen Möglichkeiten im Vordergrund.
        Vorne ist man platzmäßig alleine dadurch eingeschränkt, dass die Xai vorne recht flach ist, darum wären auch Zusatztasten wie bei der Mamba z.B. kaum möglich.
      • Von VVeisserRabe Software-Overclocker(in)
        die form erinnert mich an alte IBM oder auch microsoft mäuse, die lagen immer ganz gut in der hand, die platzierung vom display könnte woanders besser sein (z.B.: vor der linken maustaste oder vor den zusatztasten) 80€ find ich ok wenn die qualität passt, mal die ersten hands on tests abwarten,
        zum thema symmetrisch oder asymmetrisch sag ich nur dass meine uralte symmetrische microsoft maus die hier noch irgendwo rumliegen muss eine um welten bessere ergonomie hatte als diese logitech buckel, tie ausstattung und technik von logitech find ich zwar klasse aber die form is fürn a nus
      • Von Bullveyr Freizeitschrauber(in)
        Was meinst du mit "gleich schnell"? (was CPI/DPI bedeuten wirst ja wissen )

        Jup, ist quasi nur getunt aber sowieso interessanter wäre die Erhhunh der max. ips von 150 auf 165.

        Klar kannst du mit der Xai Low- u. High-Sens zocken, performt auch auf z.B. 400 CPI sehr gut.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMore 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
693117
Eingabegerät
Steel-Series-Mäuse
Steel-Series präsentierte auf der Gamescom die Mäuse Xai (rund 80 Euro) und Kinzu (35 Euro). Dabei konnten wir unter anderem das nützliche Menü samt Mini-Display auf der Unterseite der Xai testen.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/Tests/Steel-Series-Maeuse-693117/
21.08.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/08/Steel-Series_Xai_01.jpg
maus
tests