Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von koxbox Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von mgf
        Mionix Naos 5000. Bei Erscheinen 80 EUR Straßenpreis. Verarbeitung top, Leistung: mangelhaft. Stichwort hüpfender Cursor auf Stoffpads (der gleichen Marke lustigerweise), schrottige Software.
        Roccat Kone. Bei Erscheinen etwa 75 EUR Straßenpreis. Dreimal (!) in einem Jahr (!!) wegen gebrochenem (!!!) Mausrad umgetauscht. Ging vielen anderen auch so. Nachfolger viel, viel besser, man hat aus dem Desaster gelernt.
        Razer Mamba Elite. Straßenpreis bei Erscheinen ca. 120 EUR. Ausfall des Senders relativ häufig, Verbindungsabbrüche...

        Soviel dazu.

        Hast ihm aber jetzt ziemlich gut gegeben damit, sogar mit wirklichen Beispielen (Das Roccatdebakel müsste ja schon jeder kennen), will mal sehen wie er dagegen kontert
      • Von XmuhX Software-Overclocker(in)
        Speedlink...sind das nicht die, welche das beste von allen Mäusen vereinen?...ach nee, das waren Deutschländer Würstchen!
        Aber besser gut kopiert, als schlecht selbst gepuzzelt!
      • Von Nightlight BIOS-Overclocker(in)
        Also ich finde die rote "Kudos" ziemlich sexy Im Laden hab ich mal die schwarze Version in der Hand gehabt: sehr gute Ergonomie - passte wie angegossen, sehr griffig und sehr gute und solide Verarbeitung

        Zitat von Lowpinger
        38,- ???? für das was andere HIGHEND Mäuse ala Logitech / Razor können? pahhh NEVER

        Speedlink ist und bleibt schrott!
        Und ? 38 € sind jetzt angeblich überteuert für diese Maus ? Blödsinn !

        Zitat von R.e.A.c.T.
        Wer Roccat kauft, der kauft 2 mal...
        Die Roccat Savu habe ich nun seit 3 Minaten im Dauereinsatz und sie wirkt absolut solide und langzeittauglich. Außerdem ist einer der, wenn nicht sogar DER beste Sensor (optisch ) drin verbaut. Nur mal als Tipp

        Meine Lieblingsmaus ist aber nach wie vor die Mionix Naos 5000 Dagegen kann man mir Logitech hinterherwerfen
      • Von gh0st76 BIOS-Overclocker(in)
        Irgendwie kenn ich die Form der Kudos RS. Wohl wieder irgendein OEM Hersteller wo Speedlink wieder nur den Namen drauf klatscht. Aber macht ja so gut wie jeder Hersteller. Nur das Speedlink, Raptor und Co halt nicht die beste Qualität abliefert.
      • Von mgf PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von Lowpinger
        vor allem bei eingabegeräten DARF und SOLL man nicht sparen

        was bringt einem der dickste rechner unterm tisch wenn die bedienungselemente hinken, wer billg kauft, kauft 2x

        Mionix Naos 5000. Bei Erscheinen 80 EUR Straßenpreis. Verarbeitung top, Leistung: mangelhaft. Stichwort hüpfender Cursor auf Stoffpads (der gleichen Marke lustigerweise), schrottige Software.
        Roccat Kone. Bei Erscheinen etwa 75 EUR Straßenpreis. Dreimal (!) in einem Jahr (!!) wegen gebrochenem (!!!) Mausrad umgetauscht. Ging vielen anderen auch so. Nachfolger viel, viel besser, man hat aus dem Desaster gelernt.
        Razer Mamba Elite. Straßenpreis bei Erscheinen ca. 120 EUR. Ausfall des Senders relativ häufig, Verbindungsabbrüche...

        Soviel dazu.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1017069
Eingabegerät
Neue Gaming-Maus von Speedlink: Kudos RS
Speedlink hat seine neueste Maus für Spieler vorgestellt, die Kudos RS. Neben einem modularen Gewichtssystem zeichnet sich die Maus auch durch ein 4-Wege-Mausrad aus. Durch Zusatztasten und Mausrad kann der Benutzer laut Hersteller bestimmte Makro-Funktionen programmieren und damit gleich mehrere Befehle ausführen.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/News/speedlink-kudos-rs-gaming-maus-1017069/
14.08.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/08/speedlink_kudos_rs_1.jpg
speedlink,maus
news