Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Die Frage ist halt, welche Energiemengen man übertragen will. Generell sind Induktionssysteme aber afaik nicht darauf ausgelegt, große Mengen Energie weiträumig abzustrahlen (wäre ja auch kontraproduktiv), wie eine Funkantenne. Der Funkteil aller Vorschläge dagegen müsste nicht das überschreiben, was eine kabellose Maus nunmal zwangsläufig von sich gibt und was noch weit unter dem liegen kann, was ein Handy im Stand-By macht.
      • Von -MIRROR- Volt-Modder(in)
        Ich habe nix gegen Handys (habe sogar iPhone 4, das soll ja nich ganz so toll sein in Sachen Strahlungswerte oder?)

        ich fragte nur, ob da snicht ein problem sein könnte in irgendeiner Art und Weise.
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Moment. Ich sage nicht, dass es das nicht gibt. Ich bin Elektrotechniker im Gebiet der Medizintechnik.

        Ich sage nur, dass alle Magnetfelder im häuslichen Gebrauch so niedrig sind, dass sie keinen negativen Effekt auf den Körper haben (Es gibt gesetzliche Vorschriften, wie stark ein Magnetfeld sein darf und dieses muss das Pad auch erfüllen.). Es gibt zwar ein paar Studien, wo es dann heißt, dass 20% mehr Krebs entsteht, da sind dann aber von 1000 Leute 7 statt 6 an Krebs gestorben, was ich für typische statistische Schwankungen halte und weniger gerade aufs Handytelefonieren zurückführen würde.
      • Von 7upMan PC-Selbstbauer(in)
        Zitat von BigBubby
        Eine gewisse Kopplung mit dem Menschen wird sicherlich vorhanden sein, aber ist vernachlässigbar, es sei denn du bist auch ein Handyverweigerer, dann dürftest du aber auch keine elektrische Zahnbürste haben


        Es ist aber schon ein Unterschied, ob ich beim Telefonieren mal eben 10 Minuten (oder eine halbe Stunde) ein Magnetfeld am Ohr habe, beim Zähne putzen ein *äußerst* schwaches Magnetfeld max. 5 Minuten im Mund, oder ein Magnetfeld (mir unbekannter Stärke) über viele Stunden (ich bin jeden Tag bis zu 12 h am Rechner) tagtäglich um mich habe. Man muss kein Handyverweigerer sein, um darauf zu dringen, dass das Magnetfeld maximal Bluetooth-Stärke (also zwischen 1 und 2 mW) hat.

        Auch wenn Du nicht an Elektrosmog glaubst (was Dein gutes Recht ist), bedeutet das noch lange nicht, dass es ihn nicht gibt - und er Dir nicht schaden kann.
      • Von BigBubby PCGH-Community-Veteran(in)
        Eine gewisse Kopplung mit dem Menschen wird sicherlich vorhanden sein, aber ist vernachlässigbar, es sei denn du bist auch ein Handyverweigerer, dann dürftest du aber auch keine elektrische Zahnbürste haben
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
853062
Eingabegerät
X-Y-Positionsanzeiger
Durch die Verwendung eines Kondensators möchte die DX-Eco die Nachteile heutiger Funkmäuse umgehen.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/News/X-Y-Positionsanzeiger-853062/
19.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/11/dx-eco_1.jpg
maus
news