Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von JackA$$ Software-Overclocker(in)
        Mein erster Beitrag hier *gnihihihi* *sich jungfräulich fühlt*

        Also wer der Urhersteller dieser Maus ist, weiß ich selbst nicht, ich kenn nur die folgenden Rebrandings, bzw. ist vielleicht sogar der Urhersteller dabei:

        Prestigio PMSG1G
        Cyber Snipa Silencer
        Ozone Smog
        Revoltec FightMouse Elite

        Auf den ersten Blick, 4 völlig identische Mäuse, doch der Unterschied liegt im Detail.
        Die Prestigio und die Ozone sind völlig identisch, bis auf die Lackierung, die zwar in beiden Fällen Klavierlack ähnlich ist, doch bei Prestigio in rot, gelb, schwarz und grau, bei Ozone nur in schwarz, verfügbar ist.
        Die Revoltec ist im Grunde auch die Selbe Maus, nur ist die Oberfläche ähnlich SoftSkin wie bei einer Razer Maus.
        Die Cyber Snipa ist hingegen anders. Die Mausfüße sind nicht mehr Keramik sondern aus Teflon, der Lasersensor wurde umplatziert in die hintere Mitte, die LED Farbe ist nur noch in rot verfügbar und dazu ist das Mauskabel nicht stoffummantelt, jedoch ist die Oberfläche SoftSkin wie bei der Revoltec (man könnte sagen, die Cyber Snipa ist die günstig Version von diesen 4 Mäusen, wobei sich das nicht im Preis wiederspiegelt).

        Im Großen und Ganzen würde ich sagen, dass von diesen 4 Versionen der gleichen Maus, Revoltec alles richtig gemacht hat. Klavierlack bei Eingabegeräten ist unerwünscht, dazu die bessere Laserposition mit Keramikgleitfüßen gepaart zum günstigsten und in meinen Augen unschlagbaren Preis.
      • Von Spawndchickn Schraubenverwechsler(in)
        hey ho, jetz muss ich auch mal meinen senf dazu abgeben .
        Habe mir die maus vor ca. 3 wochen geholt nachdem meine g9 den geist aufgegeben hat und ich nach günstigen alternativen gesucht hab. Ich kann nur sagen: die maus ist ihr geld voll und ganz wert, 30 euro ist praktisch geschenkt da die maus doch einiges hermacht, optisch wie auch funktionell. Läuft alles flüssig, die tasten lassen sich nach belieben mit selbstgemachten makros belegen und ansonsten miss ich nichts was ich mit der g9 hatte, der einzige unterschied ist die form, aber da hab ich mich innerhalb von ner stunde dran gewöhnt.... wobei, da fällt mir doch ein kleines manko ein: Unterhalb der seitlichen maustasten ist eine kleine hervorhebung die ich anfangs öfters mal mit den tasten verwechselte und mich dementsprechend wundern musste warum die tasten nicht reagieren. Aber wenn man sich daran gewöhnt hat steht die maus meiner meinung nach der g9 in nichts nach, vorallem für schlappe 30 euro sehr empfehlenswert... ich hoffe ich konnte euch bei eurer entscheidung ob ihr die maus haben wollt ein bisschen helfen
        so long, Spawny

        p.s.: wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten
      • Von Loaded Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von gh0st76
        Was soll daran überheblich sein wenn man die Maus schon in den Fingern hatte? Ist halt 0815 wenn es die Maus in der Form mit der gleichen Ausstattung schon dreimal gibt, nur das da jedes mal ein anderer Name drauf steht.
        Entschuldige - habe ich nicht gelesen das Du die schon benutzt hast.
      • Von gh0st76 BIOS-Overclocker(in)
        Was soll daran überheblich sein wenn man die Maus schon in den Fingern hatte? Ist halt 0815 wenn es die Maus in der Form mit der gleichen Ausstattung schon dreimal gibt, nur das da jedes mal ein anderer Name drauf steht.
      • Von Loaded Komplett-PC-Käufer(in)
        Meint ihr nicht das ihr etwas überheblich Produkte bewertet die ihr nicht mal ansatzweise benutzt habt?
        Revoltec bietet auf dem deutschen Markt fast nur Rebranding an.
        Und das ist auch gut so denn die Smog ist überall gut (auch hier im Kurztest) bewertet worden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
804644
Eingabegerät
Revoltec Fightmouse Elite
Der Computerzubehör-Hersteller Revoltec hat die Fightmouse Elite vorgestellt. Die neue Maus bietet neun programmierbare Tasten, eine austauschbare Fingerablage und Gleitfüße aus Keramik. Das Gewicht der Maus kann angepasst werden, ein Lift-Knopf reguliert die Abstimmung zwischen Lasersensor und Mauspad.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/News/Revoltec-Fightmouse-Elite-804644/
18.12.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/12/Revoltec_Fightmouse_Elite_008.jpg
maus,gamer
news