Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von HZA Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Bullveyr
        @HZA
        Der Sensor der alten Kinzu war von ST Microelectronics, nicht von Avago.
        *lol* Habe wirklich Avago geschrieben. Ich sollte eigentlich vom Mouse Reference Thread auf OCN wissen, dass es von der gleichen Firma kommt, die für den Sensor der 1.1/3.0 verantwortlich waren. Also...

        ... FAIL
      • Von wttrw Komplett-PC-Käufer(in)
        Bullveyr, ich danke dir für die Info. Das hilft mir weiter.
      • Von Bullveyr Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Nightlight
        Wie man es tolerieren kann, daß eine Maus für immerhin 39 € keine Seitentasten hat, ist mit rationalem Denken wohl nicht zu erklären...

        Ist doch verdammt noch mal völlig egal, ob sie "nicht für die Maus gedacht sind/waren"...der nächste 3er BMW hat keine Rücksitze - wenn man welche haben will muss man den 5er oder 7er nehmen - was für eine Logik
        Wodrin läge denn bitte der Nachteil, wenn sie Seitentasten hätte !? "höheres Gewicht" kanns ja wohl kaum sein...also ?
        Über den Preis kann man immer streiten (imho sind 40€ für die Kinzu v2 recht viel verlangt) aber um deinen Autovergleich weiter zu führen:

        Die Kinzu ist kein 3er BMW ohne Rücksitze sondern ein Smart (für nen kleinen Sportwagen fehlt ihr die Performance), d.h. die Maus wird sehr stark durch ihre Größe definiert. Da haben Seitentasten eben nicht wirklich Platz, einerseits sind sie recht schnell im Weg, anderseits wären sie auch nicht unbedingt optimal benutzbar.

        Zitat von wttrw

        weiß irgendjemand, ob die Kinzu V2 auch so eine Bugorgie bezüglich der Acceleration wie der Vorgänger aufweist? Das wäre für mich die entschiedende Frage. Ob die Maus nun leicht oder schwer, keine oder 2 Seitentasten hat ist für mich eine Geschmackssache. Kennt jemand die genaue Bezeichnung des Sensors und ob der in anderen Mäusen auch verbaut wurde?
        PixArt PAW3305DK, prominenteste Vertreter mit dem Sensor sind Zowie Mico und Roccat Kova.

        Acceleration Probleme hat die Kinzu v2 nicht aber leider hat sich SteelSeries für die Linse entschieden, die zwar die CPI verdoppelt aber auch die IPS (quasi) halbiert (dürfte auch sonst dem Tracking nicht förderlich sein), d.h. der Max. Speed liegt bei 1,8 - 1,9 m/s.
      • Von wttrw Komplett-PC-Käufer(in)
        Guten Morgen,

        weiß irgendjemand, ob die Kinzu V2 auch so eine Bugorgie bezüglich der Acceleration wie der Vorgänger aufweist? Das wäre für mich die entschiedende Frage. Ob die Maus nun leicht oder schwer, keine oder 2 Seitentasten hat ist für mich eine Geschmackssache. Kennt jemand die genaue Bezeichnung des Sensors und ob der in anderen Mäusen auch verbaut wurde?

        Viele Grüße

        wttrw
      • Von Nightlight BIOS-Overclocker(in)
        Wie man es tolerieren kann, daß eine Maus für immerhin 39 € keine Seitentasten hat, ist mit rationalem Denken wohl nicht zu erklären...

        Ist doch verdammt noch mal völlig egal, ob sie "nicht für die Maus gedacht sind/waren"...der nächste 3er BMW hat keine Rücksitze - wenn man welche haben will muss man den 5er oder 7er nehmen - was für eine Logik
        Wodrin läge denn bitte der Nachteil, wenn sie Seitentasten hätte !? "höheres Gewicht" kanns ja wohl kaum sein...also ?

        Bei CS 1.6 z.B. kann man mit den Seitentasten wunderbar zwischen HE- und Flash-Grenade wechseln, was allemal zuverlässiger funktioniert als mit Mausrad Windows-Explorer oder Firefox etc ist ohne Seitentasten ein Krampf...

        Seitentasten-Verweigerer sind scheinbar leicht masochistisch veranlagt, eine andere Erklärung gibt's wohl nicht
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
860229
Eingabegerät
Neuer Nager
Die Kinzu V2 (Pro Edition) ist der Nachfolger der Kinzu aus dem Hause Steelseries. Aufmachung und Technik entsprechen größtenteils dem Vorgänger, im Detail hat sich jedoch manches verbessert. Die Pro Edition ist jetzt auch in Deutschland erhältlich.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/News/Neuer-Nager-860229/
18.12.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/12/steelseries-kinzu-v2-pro-glossy-black_top-image.jpeg
maus,steelseries
news