Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Bullveyr Freizeitschrauber(in)
        Grundsätzlich finde ich es gut, dass sich PC-Max nen Benchtable gebastelt hat.
        Ich hab aber trotzdem einiges zu meckern.

        Zitat
        Dieser Benchtable ist der einzige seiner Art, der weltweit existiert.
        Stimmt nicht.

        Zitat
        ... ist es uns gelungen ein System zu entwickeln, das objektiv die Leistung einer Maus misst.
        Sie messen "nur" CPI und ips, das sagt aber leider nichts über die "Präzision" aus.

        Hauptkritikpunkt ist aber, dass nur auf einer Unterlage getestet wird, auf anderen Unterlagen schauen CPI und ips schnell ganz anders aus.
        Test bei unterschiedlichen CPI Einstellungen könnten auch nicht schaden.

        Keine Ahnung ob sie für die CPI-Messung einen Mittelwert nehmen aber auf jeden Fall gibts bei CPI keine Komma-Stellen.

        Die Wichtigkeit, die sie den CPI beimessen ist imho auch nicht wirklich verständlich. Zum einen braucht man nur genug CPI, mehr bringt in der Praxis nichts, und zum anderen ist es kein Problem die Maus mehr CPI als die Specs des Sensors vorsehen ausspucken zu lassen. und das machen einigige Mäuse im Test (GM-M8000, NZXT Avatar, Equalizer, Fireglider, ...).
        CPI ist auf jeden Fall nichts an dem man die Leistung einer Maus festmachen sollte.

        Wozu nen Benchtable wenn einem anscheinend CPI wesentlich wichtiger als die max. ips bzw. perfect control und malfunction speed ist?
        CPI kann ich auch wesentlich einfacher testen.

        Funny, dass ihr Testsieger (GM-M8000) in der für viele wichtigere Disziplin max. ips sich alles andere als von einer gute Seite zeigt.

        Es wäre auch sinnvoll die CPI und ips Ergebnisse grafisch darzustellen, das gibt wesentlich mehr Aufschluss als nur die Absolutwerte.

        Die grundsätzliche Unterscheidung in Laser und Infrarot/Optical ist auch irgendwie funny wenn man bedenkt, dass der Laser Sensor einer G9/Kone/G5/Copperhead/etc. mit dem optischen einer Deathadder/Krait/MX518/etc. technisch wesentlich mehr zu tun hat als mit dem Laser einer Lachesis/Behemoth.

        Das mit der Kone wurde ja schon erwähnt dafür hat die NZXT Avatar nen optischen Sensor und keinen Laser-Sensor.

        Zitat von ruyven_macaran

        Wer hier weiß denn schon, wie viel m/s und wieviel dpi seine Maus unbedingt haben muss?
        Ich
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Scientist
        Naja...
        Ich wuerde mich auf solche Tests nicht wirklich verlassen...
        Was bringen denn einen Nackte Zahlen?
        Eine Maus ist etwas sehr subjektives, meiner Meinung nach.
        Bevor man sich fuer eine Maus entscheidet, muss diese erst getestet werden, ob sie ueberhaupt einen liegt und da spielen ganz andere Sachen eine Rolle (vor allem Ergonomie und Gewicht).
        Da helfen mir persoenlich solche Werte nicht viel, da orientier ich mich lieber an den "eindruecken des Redakteurs".


        *Zustimmung*
        Ein Redakteur kann zwar auch nicht "gut" oder "schlecht" wiedergeben - aber er kann wenigstens versuchen, die Charakteristik der Maus zu beschreiben und welcher Nutzung sie entgegen kommt. Diese Benches dagegen...
        Wer hier weiß denn schon, wie viel m/s und wieviel dpi seine Maus unbedingt haben muss?
        Dicht darüber kommt nämlich die "und mehr bringt auch nichts"-Grenze, jenseits von der das einzige Kriterium (in einer i.d.R. weiterhin sehr großen Auswahl) die Ergonomie der Maus ist. (und ggf. getrennt betrachtet der Funktionsumfang, aber den gibt der Hersteller ja zumindest grob selber an)
      • Von violinista7000 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von Scientist
        Da helfen mir persoenlich solche Werte nicht viel, da orientier ich mich lieber an den "eindruecken des Redakteurs".
        "eindruecken des Redakteurs"??? Es ist nur Zufall! Sehr oft habe ich gelesen, dass eine Maus besonders gut in der Hand liegt, und als ich es ausprobiert habe, war das für mich genau das Gengenteil... und ich bin kein Einzelfall. Deswegen probiere ich die Ergonomie lieber Vorort.

        Der Test finde ich besonders gut, der Autor hat in den Kommentare geschrieben, weitere Mäuse sollen getestet werden.
      • Von Castor_23 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von Puffer
        Der Roccat-HP nach ist es auch ein Lasersensor.
        Das war ja auch ironisch gemeint Immerhin befindet sich seit geraumer Zeit eine Kone in meiner rechten Hand und das ist definitiv ein Lasersensor
      • Von FortunaGamer Volt-Modder(in)
        Das ist mal eine sehr geiler Test. Finde ich klasse was die da für einen Benchtable gebaut haben. Die Mäuse sind aber nicht die neusten.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
697784
Eingabegerät
Neue Generation von Maustests
Für einen umfangreichen Test mit 32 Mäusen haben die Kollegen von pc-max.de eine spezielle Teststation entwickelt, die besonders verlässliche und vergleichbare Werte liefern soll.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/News/Neue-Generation-von-Maustests-697784/
21.10.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/10/n58780fb9eb11ec761b8b8d70443cb00b.jpg
maus
news