Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Malkolm Software-Overclocker(in)
        Langsam, langsam

        Die Maus hat schon seine Daseinsberechtigung, dank mehrerer Merkmale:

        - Bluetooth: Schonmal versucht eine BT-Maus zu bekommen? Die Auswahl ist minimal, meist nur 1 Maus pro Hersteller, selbst Logitech hat nur 2 im Angebot.
        - flach: Schonmal versucht eine Maus zu finden, die nicht 5x so dick ist wie der Laptop, den man damit bedienen möchte? Dieses Knick-Design der Vorgänger ist schon recht gut gemacht und die Haptik ist für eine Maus dieser Größe top.
        - Wischgesten: Machen nur mit Win 8 sinn.

        Worauf zielt dieses Produkt also ab? Richtig, das (neue und alte) Surface Pro!
        Dieses hat nur einen (1!) USB-Port, den man sich sehr ungerne mit einer "normalen" wireless-Maus verstopfen möchte. Die als Zubehör angebotenen Taschen (so das TypeCover als Schutz nicht ausreicht) sind nicht kompatibel mit normal-dicken Mäusen, wohl aber mit der Arc in "flach". Und zuguterletzt ist der Touch-Sensor bei der Arbeit mit dem Surface tatsächlich sehr sinnvoll.

        Ist eben ein Nieschenprodukt, aber durchaus eines der sinnvolleren.
      • Von TroaX
        Zitat von IceGamer
        Hat die Maus denn nen nennenswerten Vorteil, der sich auch in der Praxis bemerkbar macht?? Für mich als Gamer sicherlich uninteressant, aber evtl. kann mir ja mal Jemand auf die Sprünge helfen. Hat man da Vorteile bei der Bildbearbeitung oder?? Günstig wird die ja sicherlich auch nicht werden...
        Die Maus ist so interessant und sinnvoll wie Broccoli bei Currywurst+Pommes+Rot/Weiß! Und die Verarbeitung beim Vorgänger ließ auch zu wünschen übrig. Absoluter Fail das Teil!
      • Von 4DGURU Gesperrt
        LOL ... mal wieder eine schlechte Kopie von Apple.

        Auf einem iMAC funktioniert die Apple Touch Maus relativ "sinnvoll" in Kombination mit OS X.

        Was soll ich mit dem Teil jedoch unter Win7/8?

        @ Intel & Nvidia ... geht doch mal zu AMD und pusht Mantle für Steam OS & OSX; so kann das nicht weitergehen!
        Wir benötigen in absehbarer Zeit ein neues Betriebssystem. Microsoft ist am absteigenden Ast.
      • Von IceGamer Freizeitschrauber(in)
        Hat die Maus denn nen nennenswerten Vorteil, der sich auch in der Praxis bemerkbar macht?? Für mich als Gamer sicherlich uninteressant, aber evtl. kann mir ja mal Jemand auf die Sprünge helfen. Hat man da Vorteile bei der Bildbearbeitung oder?? Günstig wird die ja sicherlich auch nicht werden...

        Zum Controller:

        Leider wieder ein klassischer XBOX ONE fail, wie die ganze Konsole... 60€ für nen Controller, der meinem Empfinden nach zwar gut, aber nicht so gut wie der Vorgänger in der Hand liegt. Zudem Kabeltechnik aus den 90'ern...
        Ich hätte mir lieber den 360 Controller mit Akku statt den blöden Batterien gewünscht, aber ein 60€ Controller ohne Funk??
      • Von TroaX
        Suuuper. Der Vorgänger liegt wie Blei in den Regalen bei uns im Laden. Der Karton ist schon ganz ausgeblichen. Selbst die jenigen, die bei uns den Intel Mini-PC kaufen (nur 3 USB-Port's, dafür integriertes Bluetooth) verzichten auf die Maus und nehmen sich ein Desktop-Set. Rohrkripierer!
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1136585
Eingabegerät
Microsoft stellt Arc Touch Bluetooth 4.0 vor
Microsoft hat in einem Blog-Beitrag mit der Arc Touch, dem Xbox-One-Controller für PC und einer kabellosen Maus neue Eingabegeräte vorgestellt. Die Arc Touch gibt es jetzt in neuen Farben mit neuem Design, darüber hinaus hat sich wenig am Konzept geändert.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/News/Microsoft-Arc-Touch-Bluetooth-1136585/
22.09.2014
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2014/09/ATBM-500x256-pcgh_b2teaser_169.png
news