Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von brennmeister0815 BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von brennmeister0815



        Was hat'n Logoblech auf die Oberseite [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen] gepappt, einen umlackierten RIFD Chip [Ins Forum, um diesen Inhalt zu sehen] ?
        Mit oft und gerne verwendeten heimischen WLAN zeigt's sich wieder: PRISM ist wahrlich überall ! Das toppt ja sogar Razer's Sy-Schnaps-Idee.

        Zitat von Amigo
        @brennmeister0815
        WTF?
        Muss man über den RFID Mist/Prism etc. noch blöde Scherze machen? Schlimm genug dass uns die ******* aufgedrückt werden soll...
        Und Razer Synapse 2.0 ist schwer zu toppen!
        Na mit Logoblech's Pseudo-RIFD ist doch schon mal ein Schritt in die 'richtige' Richtung getan. George Orwell's Vision hat zwar etwas länger als bis zum Jahr 1984 gedauert, dafür umso gründlicher. Und Logoblech ist mittendrin, statt nur dabei.
      • Von Laudian Moderator
        Zitat
        die beiden handelsüblichen AA-Standardbatterien


        Was soll der Scheiß denn schon wieder ? Wieso gibt es keine vernünftigen Mäuse mit Lithium Akkus mehr ? Meine MX Revolution hat anfangs locker eine Woche durchgehalten, meine G700 dagegen gibt nach wenigen Stunden auf. Das nervt mich extrem, aber es gibt einfach keine Mäuse mit Lithium Akkus mehr.

        Ich überlege schon, ob ich mir nicht einfach eine neue MX Revolution auf Ebay bestelle, einige wenige gibt es noch, die werden allerdings zu Höchstpreisen gehandelt...
      • Von tolga9009 Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        Ich wäre im übrigen froh wenn bei der neuen maus KEIN ladekabel mehr da wäre. Bei der G700 war das wirklich ein griff ins klo!
        Ich fands eigentlich ganz nett gemacht. Das gibt einem die Option, die Maus auch weiterhin nutzen zu können, wenn der Akku alle ist. Nutzen muss man es ja nicht. Bin kein Fan vom Austauschen von Batterien, dann lieber die Maus über Nacht am USB Hub aufladen (habe zum Glück an meinen Monitoren USB Hubs, die auch im ausgeschalteten Zustand Strom liefern). Wenn dich die Dicke des Kabels stört, kannst du es auch gegen jedes andere Micro-USB Kabel tauschen; ist zum Glück Standard ! Ich nehme z.B. das Kabel von meinem Nexus Tablet; das ist super flexibel! Ich werde mich mal bei Amazon bzgl. der Akkus umschauen, danke für den Tipp!
      • Von Affliction Freizeitschrauber(in)
        Zitat von "tolga9009;5600242"
        Die G700 hat nur Platz für eine. Welchen Akku kannst du empfehlen bzw. hast du zur Zeit?
        Zwei, damit einer immer einer voll ist. Empfehlen kann ich keine speziellen. Ich hab einfach die fettesten gekauft die ich bei media markt sah.
        Hauptsache dies elend starre ladekabel ist weg.

        Ich wäre im übrigen froh wenn bei der neuen maus KEIN ladekabel mehr da wäre. Bei der G700 war das wirklich ein griff ins klo!
      • Von tolga9009 Freizeitschrauber(in)
        Zitat
        Einfach zwei neue, ordentliche Akkus kaufen und fertig.
        Die G700 hat nur Platz für eine. Welchen Akku kannst du empfehlen bzw. hast du zur Zeit?
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMore 06/2017 play³ 06/2017 Games Aktuell 06/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 06/2017 PC Games 06/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1085554
Eingabegerät
Logitech: Kabellose Gaming-Maus G602 kommt Ende September
Peripherie-Hersteller Logitech präsentierte jüngst seine neustes kabellose Gaming-Maus G602. Insgesamt 250 Stunden sollen die Batterien durchhalten. Die niedrige Latenz der 2,4-GHz-Verbindung soll ein störungsfreies Spielen ermöglichen.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/News/Logitech-Kabellose-Gaming-Maus-G602-1085554/
27.08.2013
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2013/08/Logitech_G602_Wireless_Gaming_Mouse_-pcgh.jpg
maus,logitech
news