Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von warlock0601 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Habe auch die Maus seit 2 Tagen und sie ist wirklich sehr Gut.

        Bloss ich kann die Seiten Tasten nicht ändern oder die Farbe das Ghost Programm lässt es nicht zu habe Windows 7 64 Bit.

        Und es schon mit und ohne Kabel versucht nichts.
      • Von Preylord Freizeitschrauber(in)
        Ich hab das so umgangen das ich die Maus für Rechts eingestellt aber für Links konfiguriert habe

        Mfg
      • Von Andi2008 PC-Selbstbauer(in)
        Super, danke!

        Mit der festen Taste zur DPI-Umschaltung ist echt Mist...
      • Von Preylord Freizeitschrauber(in)
        Kurz ..naja ich versuchs:


        Angenehme Größe für "Lange Finger" ,gefühlt Größer und Höher als die Mamba (Was ich Gut finde da Große Hände)
        Ergonomie...die Scharfen Kanten der Maus wurden öfters bemängelt aber nach der ersten Woche hab ich das garnicht mehr bemerkt,die

        Scharfe Mittelkante finde ich jetzt sogar recht gut da sie genau mit meiner Handfläche fluchtet wenn die Hand Aufliegt.


        Auch die Glatten Oberflächen finde ich einen Vorteil gegenüber Gummiert da sie sich besser Reinigen Lassen
        Tasten und Rad haben nach meinem Empfinden einen Guten Druckpunkt,bei der Anordnung hätte ich aber die DPI Schalter

        weiter zur Mitte hin und die Seitentasten weiter nach vorne verlegt...aber ich hab halt auch Lange Griffel


        Das "Magazin" (Akku) find ich genial,geht wirklich schnell und es gehen keine Einstellungen beim wechsel verloren.

        auch die Funkverbindung ist schnell wieder da.Der Akku hält auch recht lange,habe jetzt keine Zeiten gemessen aber mir langts.


        Unter Funk keine Probleme mit dem Betrieb (BF2 BC Spieler)
        Was mich am Kabelbetrieb nervt ist die Steckerarretierung...die läßt sich wirklich Sau schwer wieder lösen bei YT gibts ein Lustiges

        Vid wo eine Tussy am Gigabyte Stand versucht das zu demonstrieren und damit zu Kämpfen hat
        Das wäre eigentlich nicht schlimm da ich sie eh nur Kabellos nutze...aber leider muß man um die Tasten zu belegen ans Kabel
        Hätten sie das über die Ladestation gelöst wäre besser gewesen.
        Empfindlichkeit etc kann man per Funk einstellen aber Macros o.ä nur am Kabel


        Die Lade/Funkstation ist angenehm klein. Hier habe ich 2 Designpunkte zu bemängeln:

        A: hätte man den Schacht für den Zweiten Akku gedreht könnte man trotz eingestecktem Akku auch die Maus draufsetzten...
        B: Blind kann man die Maus nicht auf die zwei Haken setzten...ich muß immer etwas hin und her bevor ich die Haken gefunden hab.


        Neben erwähntem Stecker ist mein Hauptkritikpunkt die SW...es tut mit Leid aber ich bin Logitech verwöhnt. Die wissen halt wie man

        sowas macht...Zuviel Optik zuwenig Funktion trifft die Ghost SW wohl am besten. Was mir da auch noch nicht gefiel ist das eine der
        Seitentasten ZWINGEND für die Profilumschaltung vorgesehen ist und nicht Programmiert werden kann. Man kann das aber durch die R/L
        Händer Umschaltung in der SW teilweise ausgleichen je nachdem was man für eine Hand Nutzt...finde aber den Verlust der Taste ärgerlich.

        Ist die Maus aber Programmiert und der Zahn...äh Stecker gezogen macht sie ihren Job Exzellent. Ich bin Kein Super Highsense Profizocker
        und mußte mich an die hohen möglichen DPI erstmal gewöhnen bin aber nun sehr zufrieden mit ihr und konnte meine "Leistungen" mit ihr verbessern

        Ich nehme an mit Lift of Distanz ist das "Springen" beim anheben gemeint? Ja das hat sie aber das haben wohl alle Mäuse die so einen Sensor nutzen
        ob es jetzt mehr oder weniger ist als bei anderen kann ich nicht sagen...mich Störts ehrlich gesagt nicht.

        Verglichen mit einer bald 2 Jahre Alten Mamba die immer noch um die 80,- Knüppel kostet finde das P/L bei Gigabyte eindeutig besser...
        Auch mit dem jetztigen Wissen würde ich sie sofort wieder Kaufen...das ich sie mit beiden Händen Nutzen kann ist mir die Kleinen
        Designschwächen wert

        Jetzt ists ja doch bald ein Review geworden Sollte ich etwas von Interesse vergessen haben > Fragen!

        Mfg
      • Von Andi2008 PC-Selbstbauer(in)
        Dann fass mal kurz zusammen was gut und schlecht ist. Besonders hinsichtlich Ergonomie und Lift off Distanz. Danke.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
813859
Eingabegerät
Gigabyte Aivia M8600
Gigabyte erweitert die Gamer-Produktreihe Aivia mit der Maus M8600, auf der Cebit 2011 wird der Hersteller die Maus vermutlich offiziell vorstellen. Die Batterielebensdauer der kabellosen Maus wird mit 100 Stunden angegeben, der Austausch der Batterie soll in zwei Sekunden vollzogen sein.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/News/Gigabyte-Aivia-M8600-813859/
06.03.2011
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2011/02/Gigabyte_Aivia_M8600_001.jpg
gigabyte,maus
news