Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von KarlCraz Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Zitat von El Sativa
        kleine waffenkunde.
        wenn ich mit waffen spielen möchte, ist der preis nebensache. das ding soll präzise sein. egal abs nen flitzebogen ist oder nen marschflugkörper.
        zudem hast du hier das paradebeispiel einer schrottknarre dargestellt. ich habe sie mal in frankreich im museum gesehen. sie trägt zurecht den namen fettpresse. absolut billig, klapprig und ungenau. das teil hätte man auch in der hälfte der zeit weglöten können. daneben hatten die die mp42....das absolute gegenstück....präzise, sauber verarbeitet und in verliererhänden. hat also auch nicht gebracht....zum glück.
        zudem hat man 1942 für 3$ 4kühe und ein halbes schwein bekommen....ungefähr. also ist das ein recht unpassendes beispiel

        und für die anderen hier.....ohne böse zu sein....ich liebe es, wenn sich leute um benzinkosten streiten, denn von dieser altmodischen soße habe ich mich im letzten jahr losgesagt. meinetwegen können die den benzinpreis auf 5€ hochdrücken.
        zzt. muss ich noch muskelkraft aufbringen, aber das wird sich zum sommer ändern. dann wird mit ökostrom gefahren.
        falls nun wer denkt, das ein drahtesel keine altanative ist; ich habe seit anfang juli meine 5000km weggeradelt und vermisse nicht im geringsten das auto.

        Wart mal ab... danke den ganzen Ökofutzies die keine Ahnung von moderner Technik haben, haben wir ja jetzt kein eigenen Atomstrom mehr.
        Der Strompreis wird die nächsten Jahre explodieren. Tausende Kilometer Stromleitung um den ach so tollen ökostrom in deutschland zu verteilen, neue Kohlekraftwerke um die Grundstabilität des Netzes zu gewährleisten, Ökolizensen für die neuen Kohlekraftwerke, dann müssen wir auch noch viel viel mehr teueren Strom aus dem Ausland kaufen um die Grundstabilität und -versorgung bei zu behalten. Das ist alles sehr sehr sehr Teuer und das bezahlen wir und kein Staat oder Firma. Ja und während dann in Osteuropa neue AKWs mit geringeren Sicherheitsanforderungen(schon vom Bau an) gebaut werden, weil die wissen das sie an uns strom verkaufen können, erfreuen wir uns an unseren tollen ökostrom. Umzingelt von billigen AKWs in osteuropa unnd massig vielen AKWs in Frankreich.
        Jaja... unsere Atomausstieg hat echt viel gebracht ...

        Ich für meinen teil hab lieber ein paar tonnen Atommüllfässer unter der Erde als hunderte tonnen CO² und was weiss ich noch für Gase, in der Atmosphäre und tausende Kilometer Strommästen und leitung quer durch die natur. Oder windräder in meiner nachbarschaft die so laut sind wie Züge(ja auch die modernsten Windränder sind so laut und das 24/7 sollang wind weht) Oder noch mehr Staudämme die das ökosystem um und auf dem Wasser enorm schädigen.

        Jaja ich freu mich schon auf die ersten Stromausfälle durch unregelmässige einspeissung von Ökostrom^^

        Ach ja die Maus macht ein Guten
      • Von El Sativa Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Bennz
        kleine waffen kunde. (MP) Grease Gun kostet 3$ und brauch nur eine stunde in der Produktion.
        kleine waffenkunde.
        wenn ich mit waffen spielen möchte, ist der preis nebensache. das ding soll präzise sein. egal abs nen flitzebogen ist oder nen marschflugkörper.
        zudem hast du hier das paradebeispiel einer schrottknarre dargestellt. ich habe sie mal in frankreich im museum gesehen. sie trägt zurecht den namen fettpresse. absolut billig, klapprig und ungenau. das teil hätte man auch in der hälfte der zeit weglöten können. daneben hatten die die mp42....das absolute gegenstück....präzise, sauber verarbeitet und in verliererhänden. hat also auch nicht gebracht....zum glück.
        zudem hat man 1942 für 3$ 4kühe und ein halbes schwein bekommen....ungefähr. also ist das ein recht unpassendes beispiel

        und für die anderen hier.....ohne böse zu sein....ich liebe es, wenn sich leute um benzinkosten streiten, denn von dieser altmodischen soße habe ich mich im letzten jahr losgesagt. meinetwegen können die den benzinpreis auf 5€ hochdrücken.
        zzt. muss ich noch muskelkraft aufbringen, aber das wird sich zum sommer ändern. dann wird mit ökostrom gefahren.
        falls nun wer denkt, das ein drahtesel keine altanative ist; ich habe seit anfang juli meine 5000km weggeradelt und vermisse nicht im geringsten das auto.
      • Von type_o PCGH-Community-Veteran(in)
        IHR kennt Benzinpreise? Ich habe mein Moped damals für 1,50 OST- Markt/l vollgetankt (etwa DM: 0,75 pro Liter)!

        BTT: Die Maus gefällt mir, auch der Preis und da meine alte G9 nicht mehr so will, währe diese eventiell eine Alternative!

        MfG type_o
      • Von whaaaa Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Allein vom Design her finde ich meine Ozone Smog besser
      • Von Bennz PCGH-Community-Veteran(in)
        Zitat von KarlCraz
        Ja also das eine Waffe in der Herrstellung nicht viel kostet ist klar und das man die gleiche Präzision bei der Mausherstellung nimmt... warum nicht.

        Aber deine 3$ Kosten für eine Grease Gun waren im jahre 1945 aktuell

        psssst das musst du doch ned allen hier verraten.

        Zitat von Rizoma
        Benzinpreise von 1,20 DM
        für den Preis bin ich leider zu jung.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
863208
Eingabegerät
Gaming-Maus
Anscheinend haben sich die Ozone Radon in der 3k- und 5k-Edition gut verkauft, immerhin schickt Ozone nun einen Nachfolger ins Rennen, der auf den Namen Radon Opto hört. Ergonomie und Anpassungsfähigkeit sollen weitgehend dem Vorgänger entsprechen, allerdings kommt nun ein optischer Sensor von Avago zum Einsatz.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/News/Gaming-Maus-863208/
10.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/01/Ozone_Radon_Opto.jpg
maus
news