Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von lol2k BIOS-Overclocker(in)
        Danke für die erste Einschätzung! Ich werde noch ein paar Wochen/Monate warten und mal schaun wie sich die Maus im Praxislangzeittest so schlägt und ob die vielen "Öffnungen" & Ritzen solche Staubfänger sind, wie ich es mir vorstelle!
      • Von CoolhandX Schraubenverwechsler(in)
        Da einige Anfragen bezüglich der Maus per PM kamen und ich nicht jedem antworten möchte mal allgemein.

        Ich selber hatte vorher alles Möglich an Mäusen da ich mit fast 40 Jahren mit Computern aufgewachsen bin. Logitech Lasermaus 1000 (oder so ähnlich) 815, G3 und G9, Sidewinder X8 sowie diverse Razor und Roccat Kone.

        Die 815 habe ich mit der Zeit einfach verschlissen, die G3 ist noch am 2. Rechner im Einsatz und die G9 hat auf der linken Maustaste nun einen mechanischen Fehler da ich beim klickem immer einen Doppelklick mache. Die Razor Mäuse sind nichts für meine Hand und die Roccat ist einfach billig verarbeitet und so war sie nach ablauf der Garantie dann auch recht schnell in den Fritten. Die Sidewinder ist einfach mit dem Akku viel zu schwer, reagiert als kabellose Maus meiner Meinung nach nicht so direkt wie Mäuse mit Kabel und die Daumentasten sind so wie ich die Maus halte einfach nicht zu erreichen, daher total ungeeignet.

        Das nur mal als Info welche Mäuse ich bisher benutzt habe.

        Jetzt nach 2 Wochen ist die Meinung über die R.A.T.7 nicht schlechter sondern besser geworden. Ich habe mir zusätzlich noch ein neues Mauspad gekauft, dass Roccat Sota, und damit ist die Maus einfach das beste Eingabegerät seid Jahren. Meine Meinung hat sich auch noch verbessert weil ich viel herum probiert habe was Einstellungen an der Maus angeht und habe einfach die Perfekte gefunden was Größe und Form angeht.

        Wie schon erwähnt, keine unangenehme Haltung der Hand, die Knöpfe sind einfach das Beste was ich je benutzt habe, vor allem das Mausrad und die Daumentasten. Von Fakir keine Spur auch wenn Bilder es vermuten lassen.

        Wer eine außergewöhnlich Maus möchte mit Anpassungen bis sonst wohin und eine Verarbeitungs- und Materialqualität die ich mir von vielen Herstellern wünschen würde, der liegt mit der R.A.T. Serie absolut richtig.

        Achja, noch was zu dem Video wo die Maus kippelt, ich habe es noch mal versucht nachzustellen. Und ja die Maus kippelt etwas, wenn der Daumenbereich herausgestellt wird, ABER nur dann wenn man mit dem Finger die linke Maustaste "stark" drückt und sonst nichts von der Hand auf der Maus liegt. Bedeutet, beim Benutzen der Maus kippelt absolut gar nichts den niemand drückt den Mausknopf so wie in dem Video ohne dabei die Maus in die Hand zu nehmen und vor Allem so stark

        Also Abschließend, für mich die beste Maus die je auf den Markt gekommen ist und mit keinem anderen Hersteller vergleichbar.
      • Von CoolhandX Schraubenverwechsler(in)
        Habe sie mir beim MediaMarkt in Mönchengladbach gekauft, die hatten eine 3er und 2x 7er, sowie schon eine zum ausprobieren aufgebaut.

        War auch eher auf gut Glück.
      • Von esch Schraubenverwechsler(in)
        danke für deine kleine preview CoolhandX!
        hab mir schon gedacht das saitek hier kein billigprodukt raushaut!

        wo hast du die maus gekauft, du glücklicher, im media markt? laut preisvergleich ist sie noch nirgends lieferbar. werd morgen gleich mal hinfahren und schauen ob mein media markt sie auch schon hat, hoffentlich

        benutze auch grad die roccat kone, bin mit ihr nur bedingt zufrieden, mausgewicht fliegt raus, logo blättert ab, mausrad gibt kein feedback, und das für fast 70 öcken. lediglich die software hat mir gutgefallen, und sie liegt geschmeidig in der hand. ist mir aber bisle zu klein und der kleine finger weiss net wo er hinwill, deswegen freu ich mich schon auf die rat7, um endlich mal ne ergonomisch perfekt einstellbare maus zu haben.

        da geb ich lieber 30 euro mehr aus und hab hoffentlich was von mein geld.
        aber das wird sich dann wohl auch erst mit der zeit zeigen.

        ich danke dir auf jeden fall das den skeptikern da draussen mal n kleinen einblick gegeben hast, von wegen billig verarbeitet oder man müsste sich wie ein fakir fühlen

        werd sie mir ebenfalls bald holen un kann dann auch endlich mein feedback dazugeben bis dahin tschöööö
      • Von CoolhandX Schraubenverwechsler(in)
        So, habe die Maus (R.A.T.7) jetzt seid 4 Tagen, MediaMarkt 99 Euro, und wollte einmal ein paar Worte dazu schreiben, um hier einmal mit ein paar Vermutungen und Vorurteilen aufzuräumen.

        1. Die Maus, wie in dem Youtube Video beklagt, kippelt absolut nicht. Entweder der Jenige hat Pech gehabt oder aber seine Unterlage ist krum. Da ich schon alle Teile an- und abgeschraubt, sowie ausgetauscht habe, kann ich mit Bestimmtheit sagen das die Maus in keinster Weise uneben irgendwo aufliegt oder sich verzieht.

        2. Der Präzisionsknopf fürs Zielen funktioniert nicht wie in dem Forum beschrieben sondern einfach durch drücken. Dabei werden einfach die DPI runter gefahren solange bis man ihn wieder losläßt. Warum der Jenige im Forum schreibt man müsse dabei die rechte Maustaste zusätzlich drücken bleibt mir ein Rätsel.

        3. Die Maus liegt totz der Form absolut genial in der Hand, vor allem wenn man sie angepasst hat. Endlich keine Fingerschmerzen nach mehreren Stunden mehr, ist also sehr ergonomisch für die Hand und hat zusätzlich noch eine wirklich tolle Oberfläche.

        Meine Meinung zur R.A.T. 7:
        Diese Maus ist das Beste was ich bis jetzt in den Fingern hatte. Die Tasten sind absolut genial, tolle Druckpunkte auf allen Tasten, logischerweise durch die Anpassung hervorragend erreichbar. Das Mausrad ist um Welten von anderen Mäusen entfernt. Läuft sauber läßt sich hervorragen drücken und wirkt z.B. nicht so billig wie bei der Roccat. Die zusätzlichen Knopfe und Scrollräder können je nach Anwendung oder Spiel sehr hilfreich sein und sind über die Software gut zu programmieren. Auch die allgemeine Verarbeitet liegt bei mir ganz oben da sehr gute Materialien verbaut wurden, sie wirkt stabil, an keiner Stelle billig, es klappert nichts und alles passt ohne Ausnahme sehr gut zusammen. Auch die Box mit den austauschbaren Einzelteilen ist echt ein Highlight. Insgesammt 3 verschiedene Handballen, 3 Verschiedene Fingerauflagen und ein Behälter für Gewichte sind Top.

        Die Softwäre ist nicht die Beste, manchmal etwas unübersichtlich und nicht so gut gestalltet wie z.B. die von roccat aber ausreichend.

        Der Laser ist sicherlich ein Streitpunkt. Da ich aber nicht jemand bin der die Maus wärend der Benutzung vom Mauspad abhebt habe ich auch nicht das typische Phillips Sensorproblem was überall beschrieben wird. Von der Genauigkeit her absolute Spitzenklasse. Die erste Maus wo ich auch mal mit mehr als 3000DPi spiele.

        Ich für meinen Teil werde die Maus nie wieder her geben. Noch nie habe ich besser und angenehmer am PC gespielt und gearbeitet.

        Grüße

        P.S. zur Haltbarkeit kann ich natürlich nichts sagen das wird man in mehreren Monaten sehen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
766677
Eingabegerät
Gamer-Maus und Headset von Mad Catz
Peripherie-Hersteller Mad Catz zeigt auf der Kölner Spielemesse Gamescom 2010 mit einer Maus Cyborg R.A.T. 7 mit 5.600 dpi und einem leichten Funk-Headset Tritton AX 180 zwei neue Produkte, die sich besonders an Spieler richten.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/News/Gamer-Maus-und-Headset-von-Mad-Catz-766677/
06.08.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/08/tritton_ax_180.jpg
maus,headset,gamescom
news