Online-Abo
Login Registrieren
Games World
      • Von KaiHD7960xx Volt-Modder(in)
        Hab auch seit einem Jahr die Fireglider in Betrieb. Die Qualität des Lackes ist echt mieß und schon nach 2 Monaten lössten sich erste Blättchen.
        Das war's dann aber auch schon zum Negativen. Die Maus funktioniert wie am ersten Tag. Das Mausrad ist ein Komfort-Genuss und das Handling für Rechshänder super.

        Der Preis von 20€ sollte hier auch berücksichtigt werden. Das rote Flamendesign ist jetzt nicht der Renner, aber mittleweile gibt's ja die Black-Edition.
      • Von Bullveyr Freizeitschrauber(in)
        Genau darum schaut man, dass man eine vernünftige Response Time ohne Probleme hin bekommt.

        Switches sind kein simples Thema.

        Nebenbei ist die Reaction Time bei A4Tech auch nicht immer die beste (klick).

        PS: Kudos to me for the translation.
      • Von Saber Schraubenverwechsler(in)
        Bullveyr, das hat schon einen Sinn, wusste ich vorher auch nicht.
        Wenn ich die Tastenreaktionszeit auf unter 4 Millisekunden einstelle, bekomme ich unter Windows 7 x64 bei einigen Programmen Probleme. Windows legt dann hin und wieder einen einfachen Klick als Doppelklick aus. 1 Millisekunde Reaktionszeit macht nur bei Onlinespielen Sinn, man hat dann einen Vorteil von einigen Millisekunden beim Klicken. Schade nur, dass der menschliche Körper ehr so im Zehntelsekunden-Bereich verlässlich funktioniert.
      • Von Bullveyr Freizeitschrauber(in)
        Zitat von Saber
        Bei der FireGlider kann man sogar die Tastenreaktionszeit einstellen.

        Imho ein eher zweifelhaftes Feature, wer will schon eine längere Reaktionszeit.
        Hat ja keinen negativen Effekt, ist ja nicht so als könnte man damit die Mechanik des Switches programmieren.
      • Von Saber Schraubenverwechsler(in)
        Jede gute Maus besteht aus Hardware und Software und bei dem Treiber der Sharkoon FireGlider, muss man echt staunen. Was man da alles einstellen kann, lässt den Maustreiber von Logitech echt sehr alt aussehen. Ich rede jetzt gar nicht von dem genutztem RAM. Aber das ist mir auch schon aufgefallen, in allen Mäuse-Tests wird die Software nicht getestet. Denn die Software von Logitech ist nur noch zweckmäßig. Hauptsache sie funktioniert irgendwie und das braucht halt sehr viel Arbeitsspeicher. Bei der FireGlider kann man sogar die Tastenreaktionszeit einstellen.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMore 04/2017 play³ 04/2017 Games Aktuell 04/2017 buffed 12/2016 XBG Games 04/2017
    PCGH Magazin 04/2017 PC Games 03/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
743928
Eingabegerät
Gamer Maus in Schwarz
Sharkoon stellt mit der Fireglider Black Edition eine in der Optik geänderte Version der Fireglider Maus vor. Wie man aus dem Namen ableiten kann, kommt die Fireglider Black Edition in einem schwarzen Design.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/News/Gamer-Maus-in-Schwarz-743928/
31.03.2010
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2010/03/sharkoon_fireglider_black.jpg
sharkoon,maus
news