Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von Klutten Moderator
        Du hier? ...ich freu mich
      • Von Zipper23 Schraubenverwechsler(in)
        Also ich kann Klutten nur bestätigen und ich möchte den Space Pilot auch nicht mehr missen!

        Ich arbeite mit Autodesk Inventor und Catia V5.18 und hatte nach kurzer Eingewöhnungszeit das Gefühl schneller zu sein, bzw. es ging einfach alles leichter von der Hand und machte mehr Spass. Nachdem ich dann auch noch die Tasten auf meine Bedürfnisse eingerichtet hatte lief bald alles wie geschmiert. Ob ich nun 30% schneller bin als vorher kann ich nicht sagen, aber man braucht ja auch einen guten Grund den man beim Chef vorbringen kann, damit sowas angeschafft wird.

        Ich habe mit einer Midrange-Software wie Rhino noch keine "bunten Bilder" malen müssen, von daher kann ich auch nichts dazu sagen ob man dort wirklich keine Geschwindigkeitsvorteile mit dem Space Pilot hat.

        Da sich meine Arbeit auf die Kontruktion beschränkt, wofür ja der Space Pilot auch erdacht wurde, kann ich die Aussagen von Klutten nur nochmal unterstreichen.

        Ich musste mal an einer Workstation arbeiten wo keiner vorhanden war. Nach einer halben Stunde bin ich kribbelig geworden, weil alles so umständlich geworden war und der "Lustgewinn" beim Arbeiten einfach nicht mehr da war.

        Um nochmal auf die "Tastenkombinationen" zu kommen - also ich kann schon alleine bei meinem alten Space Pilot (s. Bild Klutten) pro Arbeitsebene/-modus 12 Befehle speichern, da kann mir keiner erzählen, dass das nicht ausreicht - es sei denn, dass man nicht konstruiert und statt dessen "bunte Bilder" malt.

        Cheers
      • Von Bloemfontein Software-Overclocker(in)
        Das sieht nicht schlecht aus
        Aber ich brauche das Teil genau, wie jedes andere GamePad nicht
      • Von killbot3000 Komplett-PC-Käufer(in)
        Zitat von Klutten
        Das Bewegen in 3D ist mit der Maus bei jedem CAD-Programm recht umständlich, zudem hat man mit der Maus oft schon den nächsten Befehl im Blick, sodass man mit einem Spaceball wesentlich effektiver sprich parallel arbeiten kann. Die große Variante eignet sich durch die Zusatztasten für eine weitere Verbesserung beim Arbeiten. Ich benötige sehr oft Escape, Shift, Strg oder auch die Alt-Taste und möchte dafür nicht zusätzlich umgreifen.
        das kann ich nicht bestätigen, ich arbeite seit Jahren professionell in Rhino, da ist das Navigieren mit der Maus extrem einfach und man braucht den SpacePilot nicht wirklich - wer Tastenkombis nutzt, kommt auch schnell an die Grenzen des Pilots - es gibt einfach zu wenig Tasten - dann muss man nämlich doch die Tastatur benutzen und da dauert das Umgreifen von Tastatur zu Pilot genauso lange wie das Navigieren mit der Maus..

        Die 30% Zeitersparnis (laut 3DConnexion) sind da eher ein Werbegag - sinnvoll wird der SpacePilot wenn man gerade an einer Geometrie arbeitet und mit dem aktuellen Befehl auch an die Rückseite des Objektes muss - dann dreht man einfach und klickt schön mit der Maus weiter..

        Da Du in Maschi-Progs (VX, Solid Edge, ProE und Solid Works) unterwegs bist, gebe ich Dir recht, da ist das Navigieren wirklich nicht so einfach!

        Dass Du während Du das Objekt drehst, gleichzeitig schon auf das nächste Befehlsicon klickst, kaufe ich Dir nicht ab - entweder Du schaust in die Mitte des Monitors auf´s Objekt oder an den Rand - oder Du schielst ganz schrecklich nach aussen

        Bei uns stehen die Dinger jedenfalls nur rum und stauben ein..
      • Von Klutten Moderator
        Das Bewegen in 3D ist mit der Maus bei jedem CAD-Programm recht umständlich, zudem hat man mit der Maus oft schon den nächsten Befehl im Blick, sodass man mit einem Spaceball wesentlich effektiver sprich parallel arbeiten kann. Die große Variante eignet sich durch die Zusatztasten für eine weitere Verbesserung beim Arbeiten. Ich benötige sehr oft Escape, Shift, Strg oder auch die Alt-Taste und möchte dafür nicht zusätzlich umgreifen.

        Zum Konstruieren top, als Maus hier sicher missverstanden.
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
681870
Eingabegerät
Futuristische Maus für Profis
Die neue 3DConnexion Spacepilot Pro bietet neuen Sensor mit 6 Freiheitsgraden und ergonomischer Form für 3D- und CAD-Anwendungen.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/News/Futuristische-Maus-fuer-Profis-681870/
17.04.2009
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2009/04/medium_3446949095_d13c7e24f8_o.jpg
3DConnexion, Spacepilot Pro, Spacemaus, CAD
news