Online-Abo
  • Login
  • Registrieren
Games World
      • Von ruyven_macaran Trockeneisprofi (m/w)
        Zitat von Olstyle
        Bei einem FPS sind ja die Köpfe immer ca. auf der gleichen Höhe. Dafür können die Gegner aus allen Richtunten kommen. Ergo könnt ich mir schon vorstellen dass es Sinn macht die y-Achse weniger schnell zu machen als die X-Achse.
        Selbst benutzen tu ich die Möglichkeit aber auch nie.


        Mir persönlich wäre die Umstellung zwischen unterschiedlichen Spielen auch zu nervig - aber bei Profizockern, die immer das gleiche Spielen, ist es sicherlich eine Überlegung wert.
        Ich hatte es mal bei Unreal Tournament ausprobiert und ich muss sagen: In Spielen, deren Levels fast komplett eben sind und deren Sniperrifle aus vollem Lauf bequem einsetzbar ist, ist ein Fadenkreuz, dass quasi automatisch auf Kopfhöhe bleibt, ein Garant für "Aimbot"-Vorwürfe


        Zitat von Rizoma
        die Maus sieht soweit ja schick aus auch die Daten lesen sich ganz nett nur der Preis stört mich gewaltig ich habe schon bei meiner Roccat Kone [+] gewaltig mit den Zähnen geknirscht als ich sie gekauft habe und mehr als 80€ für ne Maus wird wohl kaum jemand bereit sein zu zahlen!


        Man dachte auch mal, dass mehr als 15 € für ne Tastatur Wahnsinn wären.


        Zitat von Invisible_XXI
        die getrennte x/y-einstellung ist doch bei allen gamingmäusen standard, oder nicht?! ich wunder mich nur, weil das durch die überschrift so betont wird... bei roccat und logitech ist es jedenfalls so (andere maushersteller hatte ich noch nicht )


        Ich hab ehrlich gesagt keinen Überblick über Gamingmäuse (ich game immer mit non-gaming-Mäusen ) - aber dass alle die Möglichkeit zu getrennten Änderungen im laufenden Betrieb und unabhängig von der Software bieten, wäre mir neu. So oder so hebt es der Hersteller beim Design deutlich hervor - und abgesehen davon, dass sich ein weiterer Hersteller an kabellosen Mäusen versucht, gäbe es ja sonst gar nichts besonderes zu berichten.
      • Von Invisible_XXI Software-Overclocker(in)
        ich nutze das nur in windows, weil man die maus leichter/schneller (aus dem handgelenk) nach links und rechts bewegen kann als nach oben und unten. daher hat die Y-achse eine höhere geschwindigkeit bei mir. in spielen wird aber automatisch auf gleichschnell umgeschalten
      • Von Bullveyr Freizeitschrauber(in)
        Der hohe Preis wird wohl hauptsächlich auf den starken Yen zurück zu führen sein, international wird die sich das stark relativieren.

        Zitat von Invisible_XXI
        die getrennte x/y-einstellung ist doch bei allen gamingmäusen standard, oder nicht?! ich wunder mich nur, weil das durch die überschrift so betont wird... bei roccat und logitech ist es jedenfalls so (andere maushersteller hatte ich noch nicht )
        Ist mir auch nicht ganz klar wieso das so hervorgehoben wird.

        Zitat von max00
        Ich versteh zwar den Hype um die verstellbare X-Y-Empfindlichkeit nicht (und den Sinn dahinter auch nicht - die Option gibts bei meiner G9 ja auch schon und ich habe sie noch nie benutzt), aber vielleicht ist das bei bisherigen Mäusen ja nur Softwaretechnisch gelöst und diese hat zwei Sensoren o.ä. (ich gebe zu - ich habe nicht den ganzen Artikel gelesen).
        Und der Preis erst - wtf?
        Independent X/Y Resolution ist nix neues, gibt es schon länger als Sensor Feature (also hardware-seitig).
        Als Ingame-Setting gibt es das sowieso schon ewig.
      • Von Invisible_XXI Software-Overclocker(in)
        es gibt aber nur 2 schalter zum dpi umstellen... da wird man wohl auch nur durch die profile schalten können. alles andere wäre auch viel zu kompliziert, um es auf die schnelle zu verwenden.
        neu ist vermutlich nur, dass man die dpi getrennt auf der maus angezeigt bekommt
      • Von Thunder PC-Selbstbauer(in)
        Ich schätze mal es geht ja darum das man die x und y achse per tasten druck on the fly einstellen kann
  • Print / Abo
    Apps
    PC Games Hardware 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMore 01/2016 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 buffed 12/2016 XBG Games 11/2016
    PCGH Magazin 01/2017 PC Games 12/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
863848
Eingabegerät
Eingabegerät
Elecom wird eine Maus auf den Markt bringen, bei der sich die dpi-Rate der X-Achse unabhängig von der Y-Achse einstellen lässt.
http://www.pcgameshardware.de/Eingabegeraet-Hardware-154122/News/Eingabegeraet-863848/
14.01.2012
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/01/M-H2DLBK_500x500a.jpg
news